Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

10 Maker-Jobs, die nicht vor 10 Jahren existierten

Das Tempo des Wandels hat sich so stark beschleunigt, dass Sie jetzt davon ausgehen können, dass Sie Arbeiten erledigen, die vor 10 Jahren noch nicht einmal existierten.

1. Quadrocopter-Pilot

Der ELEV-8 Quadcopter

Auf der ITP-Alumni-Mailingliste gab es kürzlich mehrere Stellenangebote für erfahrene Quadcopter-Piloten. Diese geschäftigen Drohnen werden zunehmend im kommerziellen Bereich für Konzerte und andere Outdoor-Events eingesetzt, und die Unternehmen, die diese Events veranstalten, benötigen Piloten. Im letzten Jahr haben so viele Leute, die Quadcopters zum Spaß gebaut und gelernt haben, sie zu ihrem Beruf gemacht.

2. Crowdfunder

Wir feiern das zweite Projekt mit einer Million Dollar an einem Tag

Es dauerte drei Jahre, bis der Crowdfunding-Standort Kickstarter ein Projekt hatte, das die 1-Millionen-Dollar-Marke überschritt. Anfang Februar des vergangenen Jahres durchbrachen zwei Projekte am selben Tag die 1-Millionen-Grenze. Wenn Sie heute eine Million Dollar aufbringen, wären Sie nicht einmal unter den zehn erfolgreichsten Projekten. Es ist zu einem beliebten Finanzierungskanal für Entscheidungsträger geworden und hat den Kongress dazu veranlasst, Crowdfunding zu legalisieren, um kleinen Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, Investoren zu finden.

3. Makerspace-Manager

Der c-Base Hackerspace in Berlin

In den letzten 10 Jahren sind Makerspaces, Hackerspaces und Fab Labs aufgestiegen. Aber wie bei jedem Ort, an dem sich jemand trifft, muss jemand den Ort regieren, sicherstellen, dass die Rechnungen jeden Monat pünktlich bezahlt werden, die Böden gekehrt werden und die Küche sauber gehalten wird. Es ist vielleicht nicht der glamouröseste Job der Welt, aber zunehmend auch in freiwilligen Hackerspaces, die sich auszahlen.

4. Digitaler Hersteller

Der 3D-Drucker ist zu einem Symbol für die Markenbewegung geworden

Zu Beginn des Jahres erwähnte Präsident Obama in seiner Rede zur Lage der Union den 3D-Druck. Dennoch wäre es vor zehn Jahren schwierig, jemanden zu finden, der wusste, worüber Sie sprachen, wenn Sie es erwähnt hätten. Die kürzlich erfolgte Übernahme von MakerBot durch Stratasys sollte keinen Zweifel daran lassen, dass der 3D-Druck mittlerweile im Mainstream ist.

5. App-Entwickler

Die Adafruit iOS App - Circuit Playground

Das iPhone der ersten Generation wurde am 29. Juni 2007 veröffentlicht und hat wirklich alles geändert. Davor gab es eine ganze Reihe verschiedener Formfaktoren für Mobiltelefone, danach war fast jedes Telefon das gleiche. Ein schwarzes Rechteck, das Magie versteckt. Vor zehn Jahren hätte niemandem die Ankunft des iPhones zugestanden, die ersten Gerüchte kamen erst 2004 auf und das Telefon, von dem die Leute es sich gewünscht hatten, und das, das drei Jahre später auftauchte, war sehr unterschiedlich.Vor zehn Jahren hätten Sie nie gedacht, dass Sie Geld verdienen könnten, wenn Sie Apps für Handys entwickeln. Heute sind es eine ganze Menge Leute.

6. Bio-Hacker

Das BioCurious-Labor

Während Biospaces, Hackerspaces für Biologie, gerade erst auftauchen, gibt es bereits Leute, die im persönlichen biologischen und genetischen Spiel Geld verdienen. Vor zehn Jahren hätten Sie nie gedacht, dass es so etwas wie 23andme geben könnte, geschweige denn einen Gewinn bringen. Es wäre einfach nicht möglich gewesen.

7. Persönlicher Raumfahrtingenieur

Ein KickSat Sprite-Raumschiff

Es ist nicht etwas, was ich gedacht hätte, selbst auf einer großen Maker Faire. In der Maker Faire Bay Area gab es dieses Jahr Vertreter von mehr als einem persönlichen Raumfahrtprogramm. Wenn Sie etwas in den Low Earth Orbit (LEO) schicken möchten, können Sie dies nicht nur tun, sondern Sie haben die Wahl. Es gibt einen Wettbewerb im Bereich der persönlichen Raumfahrtprogramme.

Vor etwa eineinhalb Jahren war Kicksat das erste Projekt, das ich bei Kickstarter unterstützt habe. Ein Projekt, um einen Schwarm kleiner Nanosatelliten in den Orbit zu bringen. Jeder Satellit ist so groß wie ein paar Briefmarken und verfügt über Solarzellen, einen Funksendeempfänger und einen Mikrocontroller sowie Speicher und Sensoren.

Ich habe Zachary und das KickSat-Projekt, ein blaues Band, die Wahl des Herausgebers verliehen, als sie zu Beginn des Jahres in der Maker Faire Bay Area waren. Der Starttermin für Kicksat ist in diesem Jahr nun offiziell auf den 9. Dezember festgesetzt. Vor zehn Jahren wäre ein Projekt wie dieses nicht nur für unmöglich gehalten worden, sondern auch völlig ausgefallen.

8. Data Scientist

Vier der 500 Sensoren, die bei Google I / O eingesetzt werden

Der Datenwissenschaftler hat einen rasanten Aufstieg erlebt, obwohl der Begriff erst in den letzten Jahren akzeptiert wurde. Data Science impliziert jedoch nicht nur riesige Data Warehouses, sondern kann auch persönlich sein. Im Jahr 2005 begann Nick Felton in einer Zeit, in der Data Science nun noch in den Kinderschuhen steckte, einen Jahresbericht über sein Leben, und er hat es seitdem aufrecht erhalten.

Aber es gibt auch einen Ort für den Hersteller. Nach all den Daten, mit denen die neue Art von Datenwissenschaftlern irgendwo spielt, muss dies zu einer Explosion von Sensorplattformen und verteilten Sensornetzwerken führen.

9. UX Designer

Der Zweck eines UX-Dokuments. (Bildnachweis: Boon Chew)

Der Beruf des UX Designers wird erst jetzt als "echter" Job anerkannt. Es wurde immer gemacht, aber es wurde manchmal schlecht in den Job anderer Leute gerollt. Beim UX-Design geht es jedoch nicht nur um Software, sondern auch um Hardware und um die Interaktion des Benutzers mit Objekten in seiner Umgebung.

10. MAKE Magazin-Editor

MAKE Magazine, Band 34

Ich könnte diese Liste nicht erstellen, ohne über das MAKE-Magazin zu sprechen, oder? Die erste Ausgabe von MAKE wurde im Januar 2005 veröffentlicht. Damit sind wir noch keine zehn Jahre alt. Wir werden im Januar 2015 10 Jahre alt und Sie wissen, dass wir etwas Besonderes geplant haben.

Aktie

Leave A Comment