Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

11 Ab 11: Apollo Moonshot Tools

Knochenclub gegen Mondgeologiehammer.

Im Jahr 1969 betrat der Mensch zum ersten Mal den Mond. Die Mission war Apollo 11. Nachfolgend werden elf Werkzeuge aus den Archiven des National Air and Space Museum vorgestellt, die uns dabei geholfen haben. Dabei handelt es sich nicht um Raketen, Raumschiffe oder Roboter - auch wenn dies sicherlich "Werkzeuge" auf ihre eigene Art sind - sondern bescheidenere Werkzeuge, die mehr mit dem Knochenklumpen gemein haben 2001 Metapher) als der Satellit. Aber gerade deshalb sind sie bemerkenswert.

Heute sind die Handwerkzeuge von Astronauten oft erstaunlich kompliziert und wunderschön. Der New Yorker Fotograf Michael Soluri verfügt über eine fantastische Sammlung von Fotos, die Werkzeuge dokumentieren, mit denen Shuttle-Astronauten Hubble 2007 repariert haben. Aber als wir das erste Mal in eine andere Welt gingen, waren die Werkzeuge, die wir trugen, einfacher: der Halbmondschlüssel, das Messer, sogar - wenn auch in akribisch konstruierter Weltraumzeit - der einfache Schläger.

[bs_slideshow]

Update: Die auf der letzten Folie abgebildete Maurer 16-mm-Datenerfassungskamera (DAC) ist tatsächlich das Befehlsmodul (CM) DAC. Ein sehr ähnliches Modell war das Mondmodul (LM) DAC, das tatsächlich das berühmte, verknüpfte Material aufzeichnete. Hier ist ein Bild des LM DAC von Apollo 12, mit einer Kopie, die das Schicksal der Apollo 11-Kamera erklärt:

Im Gegensatz zu den meisten anderen Apollo-Missionen kehrte diese Mondmodulversion des DAC aufgrund einer Fehlfunktion beim Aufstieg des Mondmoduls von der Mondoberfläche zur Erde zurück. Aufgrund der strengen Gewichtsbeschränkungen im Befehlsmodul während des Wiedereintritts wurden normalerweise nur die Magazine mit belichtetem Film zur Erde zurückgebracht.

Danke, Sheldon, für den Fehler.

Aktie

Leave A Comment