Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

12.000 Weihnachtslichter erleuchten diesen Ginormous Drachen

Im Jahr 2001 verließ Sean Sobczak das Gefühl von Burning Man. Er hatte noch nie etwas gebaut. Ich kaufte ein paar hundert Meter Draht und ein paar Werkzeuge, ging nach Hause und begann den Draht zu biegen. Ich hatte keine Ahnung, was ich tat, aber ich lernte jeden Tag und genoss den Prozess wirklich. “

Seine ersten Projekte waren drei beleuchtete Seepferdchen. Von da an wurden die Skulpturen immer größer, bis er seinen fünf Meter langen Drachen baute, der 700 "Skalen" hat und mit 12.000 Weihnachtslichtern beleuchtet wird.

Bei einem Projekt dieser Größenordnung skizziert Sobczak zunächst eine grundlegende Gliederung und schreibt Listen mit Details, die er aufnehmen möchte. Er schweißt die innere Struktur mit Unterstützung für Armatur und Beleuchtung zusammen und stellt sicher, dass es eine Möglichkeit gibt, sie für den Transport aufzubrechen.

Die Details werden dadurch erreicht, dass der Draht mit den Daumen und einer Zange bearbeitet wird. Für den letzten Schliff fügt Sobczak Lichter und Stoff hinzu. "Dadurch wird alles durch die Hinzufügung von Farbe weicher, und das durch die innere Beleuchtung hinterleuchtete Drahtwerk erscheint als dunkle Linien durch die Stoffhaut."

Aktie

Leave A Comment