Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

15 Dinge über Melissa Abercrombie

15 Things ist eine neue Serie auf CRAFT, die in ihren eigenen Worten erstaunliche Menschen präsentieren wird. Die erste Künstlerin, die profiliert wurde, ist Melissa Abercrombie von Blue Ribbon Salvage. Sie kreiert Schmuck und Skulpturen aus Vintage-Schätzen, die sie liebevoll sammelt und kuratiert. Ein Akt der schamlosen Eigenwerbung 1: BlueRibbonSalvage.com Hier teile ich meine Arbeit. Ich mache ständig neue und einzigartige Stücke. Jeder ist einzigartig und trägt eine Erzählung, die auf Ihre Ankunft wartet. Folgen Sie mir auf Facebook und sehen Sie, wo Sie als Nächstes Blue Ribbon Salvage finden können! Zwei Fehler, die Sie in der Vergangenheit gemacht haben 2: Kaufte ein paar Dinge unter der falschen Annahme, dass jemand wusste, was er verkaufte, und nahm es für bare Sache. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Materialien kennen und Ihre Hausaufgaben machen. 3: Die größten Fehler, die ich gemacht habe, schreibe ich lieber nicht hier. Aber hier ist eine weniger schmerzhafte Sache: Ich bedauere, dass ich nicht einmal bei einer Auktion zwei AMAZING Sutro-Badeanzüge gekauft habe. Ich trete mich jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke.

Drei Dinge, die Ihre Arbeit einzigartig machen 4: Die Vielfalt der Orte, an denen ich meine Materialien beziehe. Von Osteuropa nach Südamerika bis nach Fernost. Ich suche weit und breit, um interessante und überraschende Gegenstände zu beschaffen. 5: Eine Leidenschaft dafür, die Geschichte zu bewahren und Artefakte aus der Dunkelheit zu retten. 6: Nachdenklichkeit Ich versuche, bestimmte Artikel für bestimmte Personen zu finden. Ich versuche wirklich, die Dinge durch eine einzigartige Linse zu präsentieren. Ich denke, da wir alle Individuen sind, ist es nur meine Neigung zu Dingen, die sie besonders machen. Vier Werkzeuge, die Sie gerne benutzen 7: Meine Augen. Ein großer Teil meines Handwerks erwirbt einzigartige und ungewöhnliche Vintage-Stücke. Diese Erkenntnisse inspirieren, was auch immer das Stück werden wird. Ich verlasse mich auf Bildsprache, Patina, Alter und Wiederholung der Form, um die besten neuen Inkarnationen dieser historischen Elemente abzuleiten. 8: Mein Macbook. Jedes Mal, wenn ich etwas Neues finde, muss ich anfangen zu recherchieren, woher das Stück kam und was es bedeutet. Jeder, der jemals an meinem Stand war, weiß, dass jedes Stück eine Geschichte hat. Die Geschichte eines Stücks nach besten Kräften zu gestalten, ist definitiv Teil meines kreativen Prozesses. 9: Schere ~ Ich habe zu jeder Zeit nicht weniger als 8 Paare und habe "besondere" für "besondere" Projekte. Die meisten meiner Werkzeuge sind Antiquitäten, und meine Schere macht da keine Ausnahme. 10: Neugierde, ich gehe nicht ohne sie weg Jeden Tag bin ich bei einer googlen Gänsejagd an der Spitze, spaziere durch verrückte Bay Area Hunts oder auf einer Schnitzeljagd auf dem Flohmarkt Sebastopol. Ich folge gerne meiner Nase.

Fünf Inspirationen 11: Meine Tante Betty - ein Lehrer / Künstler lehrte jedes Kind in meiner Familie, kreativ zu konservieren. Jeder Dosendeckel wurde zum Weihnachtsschmuck, selbst Papierhandtücher bekamen eine zweite, dritte Verwendung. Sie hat alles zu etwas Besonderem gemacht, und ich schätze diese frühen Vorstellungen von Stewardship, die sie eingeführt hat. (Erst letztes Wochenende verwandelten meine Familie und ein praktischer Freund ein emailliertes Schild aus den 1930er Jahren in einen funktionellen Fernsehständer!) 12: Traveling. Als armer Rucksacktourist früh in meinem erwachsenen Leben zu haben, hat mir ein Gefühl für Geschichte und Ort sowie eine Erinnerung voller großer Abenteuer vermittelt. Cesky Krumlov in der Tschechischen Republik ist ein Ort, an den ich ab und zu in Tagträumen zurückwandere. 13: Meine Jungs! Sie halten alles jung und frisch. Gerade als ich glaube, ich habe alles gesehen, erinnere ich mich daran, dass ich nicht alles aus allen Richtungen gesehen habe! 14: Politik - ich weiß, es klingt nicht nach Inspirationsquelle, aber es ist ein Feld, in dem ich mich selbst herausfordere, um als kreativer Mensch tätig zu sein. Künstler und Kunsthandwerker sind (im Allgemeinen) ausgezeichnete Problemlöser, und es besteht ein großer Bedarf an kreativen Lösungen in der Regierung. 15: alte schtuff. Ich liebe es, wenn gutes Design in Werkzeugen, Auszeichnungen, Möbeln, Kleidung, Werbung und Spielen umgesetzt wird. Es geht mir wirklich weniger um die Funktion als um das Design. Ich LIEBE auch die Herausforderung, aus etwas Veraltetem etwas Funktionales zu machen.

Aktie

Leave A Comment