Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

22 Gründe, die World Maker Faire New York dieses Wochenende nicht zu verpassen

Dieser Samstag und Sonntag ist die World Maker Faire New York 2016. Jede Faire bringt eine neue Sammlung von atemberaubenden Projekten, die aus einer vielfältigen Sammlung von Machern bestehen. Hier einige Gründe, warum Sie die Show an diesem Wochenende nicht verpassen möchten.

Die Orion Fredericks Erfahrung:

Orion ist ein unglaublicher Künstler, der mit Metall und Feuer arbeitet. Er wird Gilly mitbringen, eine grünflammenspießende metallische Skulptur von der Größe eines großen Pferdes. Es ist laut, es ist wunderschön und es ist großartig.

Grüne Bronx-Maschine:

Diese Gruppe wird eine vertikale Pop-Up-Farm vor Ort mit 3 Türmen und über 100 essbaren Pflanzen bauen. Gründer Stephen Ritz wird ebenfalls sprechen und schrieb ein Stück in der neuesten Ausgabe von Machen: Magazin über Essen, Herstellung und Gemeinschaft.

Power Racing Serie:

Diese beliebte Rennliga ist immer ein Favorit der Teilnehmer und bietet Highspeed-Action mit heißgestopftem Kinderspielzeug. Die Kreativität und das Engineering haben sich stark verbessert; In diesem Jahr gibt es die bisher größte Sammlung von Renneinsätzen. Verpassen Sie nicht das neueste Parcours-Hindernis: eine achsenbrechende Startrampe. Und ihre autonome Abteilung (ja, DIY-autonome Rennen) ist seit dem Debüt im letzten Jahr sprunghaft gestiegen.

Aerials Sports League:

Jeder Maker Faire, die ASL, hilft, die Messlatte für Drohnenwettbewerbe höher zu legen. Rennsport und Kampf mit innovativen Kursen, cleveren Designs und rasend schnellen Geschwindigkeiten machen dies zu einem Muss.

Orbital Rendersphere 3.0:

Ein übergroßer, gebogener Spinnapparat, der mit über 500 mehrfarbigen LEDs ausgestattet ist. Wenn aktiviert, dreht es sich bei 450 U / min, wobei sich die LEDs schnell in der Bewegung ändern, um die Wirkung einer großen sphärischen LED-Anzeige zu erzielen. Erinnern Sie sich an die Szene, in der die Rebellen das Hologramm des Todessterns projizierten? Das ist so.

Eintägiger Ziegel-Pizzaofen:

Ich bin aufgeregt, weil ich es baue. Dieser eintägige Steinofen ist eines der Projekte in der neuesten Ausgabe von Make:. Ich zeige Ihnen, wie Sie ihn selbst bauen. Es funktioniert großartig; Das Foto ist der Ofen in meinem eigenen Garten und ich benutze es ständig.

Gegrillte Käseausgabe-Roboter:

Mr. Goodwich ist ein Verkaufsautomat für heiße gegrillte Käsesandwiches. Es wird über eine Webanwendung gesteuert und ermöglicht es den Mitarbeitern, ein Sandwich zu bestellen, ihren Platz in der Warteschlange zu überprüfen und sie zu benachrichtigen, wenn das Sandwich zur Abholung bereit ist.

Es verwendet Pneumatik, Stepper, elektrische Roste und wird schwarz gesteuert. Die Sandwiches werden mit Drückern bewegt, gekocht und in der Maschine verpackt. Alle Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, können gereinigt werden und sind aus lebensmittelechten Materialien hergestellt.

Mikroskope mit BioBus bauen:

Die Leute kommen gerne zur Maker Faire, weil wir Sie bei der Veranstaltung lernen können, indem Sie coole Projekte bauen. BioBus, ein Forschungslabor für reisende Wissenschaft, lädt Sie ein, an der Faire an Bord zu kommen und ein Mikroskop zu machen.

HONK NYC!

Am Ende des ersten Tages der letztjährigen Messe hörte ich ein weites, rhythmisches Schlagen. Vor den Toren der Show tauchte langsam eine Gruppe von Trommlern auf und marschierte Schritt für Schritt durch die Hauptpromenade. Als sie vorbeigingen, versammelten sich die Teilnehmer instinktiv hinter ihnen, marschierten durch das Gelände der NYSCI, durch das hintere Tor und zu der unglaublichen und humorvollen Unisphere, in der sie erwartet wurden.

Diet Coke & Mentos Show:

Das EepyBird-Duo baut auf den Unisphere-Shows des letzten Jahres auf und wird am Samstag und Sonntag um 17:30 Uhr auf dem Wahrzeichen der Stadt präsentiert. Verpassen Sie das nicht.

MakerHealth:

Einige der inspirierendsten Innovationen, die aus der Herstellergemeinde kommen, liegen im Gesundheitsbereich. MakerHealth und MakerNurse präsentieren auf der Maker Faire vier Kits für Gesundheitsdienstleister, um Geräte zu entwickeln, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

TrotBot:

Seht euch nur dieses Ding an! Ein vom Pferd inspiriertes, galoppierendes Tier aus Holz.

Cirque Amongus:

Einzigartige Fahrräder für Messebesucher zum Ausprobieren, darunter Party-Bikes, auf denen mehrere Personen sich gegenüberstehen, und Fahrräder - große Räder mit einem liegenden Schwung in der Mitte.

Interactive Art Collective - Von ITP inspirierte Experimente:

Das ITP-Programm von NYU beherbergt einige unglaublich talentierte Künstler, die sich auf Technologie konzentrieren und sie werden eine Gruppe von ihnen auf die Messe bringen, um an diesem Wochenende ihre Kreationen zu präsentieren. Hier gezeigt:

Das Rube Telephone, eine Rube Goldberg-Maschine, die die Konversation zwischen zwei Personen greifbar verarbeitet und übersetzt, wodurch ein dynamisches multisensorisches Erlebnis mit verschiedenen alten und neuen Technologien geschaffen wird und unerwartete Ergebnisse erzielt werden.

Wildgitter:

Diese Gruppe erstellt eine Familie von Gadgets, die Energie aus Ihrem Alltag nutzt, um Ihre mobilen Geräte vom Stromnetz zu nehmen. Gegenwärtig gibt es drei Geräteprototypen, die Strom aus verschiedenen Quellen ernten: ein kinetisches Ladegerät, das durch Bewegung Strom gewinnt (Schließen / Öffnen von Türen, Fahrradfahren usw.), ein mikrobielles Ladegerät, das Strom aus Bakterien sammelt, die organische Substanz (Bakterien in Zimmerpflanzen) zersetzen , Kompost, Gärten usw.) und ein Solarladegerät, das Strom aus der Sonne erzeugt.

Tesla-Instrumentenfamilie:

Ferngesteuerte traditionelle Musikinstrumente mit mechanischen Vorrichtungen und verschiedenen Schnittstellen. Die Schnittstellen umfassen Bewegungssensoren, Vibrationsaktivierung, Servosteuerung und verschiedene Tasten.

Grant Imahara:

Einer meiner Lieblinge wird auf der Messe sein; Sehen Sie sich seine Präsentation am Samstag um 11:30 Uhr an. Geheimer Ort!

Machen und die Bio-Grenze:

Eine unserer vielen großartigen Präsentationen. Dies ist ein interessantes Thema, das wir im kommenden Jahr mit einer großen Gruppe von Diskussionsteilnehmern näher untersuchen werden.

Workshop der Drohnenbildung von RadioShack:

Baue deine eigene Drohne mit Radio Shack. Diese kostenlose Aktivität erfordert eine Vorregistrierung, also springen Sie darauf, bevor sie voll ist.

Wazer:

Sie wissen, dass Sie einen Tisch-Wasserstrahlschneider wünschen. Wazer wird seinen Prototyp jetzt auf Kickstarter auf der Messe zeigen. Ich habe es persönlich gesehen und kann bestätigen, dass es sehr, sehr attraktiv ist.

Cyberknitics:

Ein Wearable, das Strick in Musik verwandelt.

Sprite-Raumschiff auf einem Chip:

Sprite ist ein billiges und vollständig offenes Raumschiff, das den Zugang, die Teilnahme und die Zusammenarbeit im Weltraum erheblich verbessern soll. Jeder Sprite mit 3,5 x 3,5 cm verfügt über vier Sonnenkollektoren, einen CC430-Mikrocontroller und ein Radio, ein Gyroskop, einen Beschleunigungssensor, einen Magnetometer, einen Temperatursensor, zwei Sonnensensoren und einen Satz Drehmomentspulen.

Aktie

Leave A Comment