Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

3D-gedruckte Smart Watch gewinnt unsere Arduino Challenge und geht zur Maker Faire Rome

Mit einem Arduino-kompatiblen Gehirn, Bluetooth LE-Konnektivität, einem 3D-gedruckten Gehäuse und einem Open-Source-Ansatz ist die BLE-Smart-Uhr von Jonathan Cook der Gewinner unserer Arduino-Challenge und wird im Herbst zur Maker Faire Rome gehen.

Die Uhr ist die jüngste Wiederholung einer fortlaufenden BLE-Uhr, die Cook seit neun Monaten erforscht. Neben Zeit- und Datumsfunktionen baut er Schnittstellen auf, die jeder Smart-Watch-Träger möchte - E-Mail, Benachrichtigung über Facebook, Twitter-Updates usw. - und hofft, dass die Community auch die Plattform weiterentwickelt. "Ich sehe das zuerst als ein Open-Source-Projekt" Kieselstein ", erklärt Jonathan.

Jonathan wird zu einem späteren Zeitpunkt die vollständige Anleitung mit den Make-Lesern teilen und seine Build-Notizen auf oswatch.org dokumentieren.

Unser Arduino Month-Wettbewerb, Teil des 10-jährigen Jubiläums des äußerst beliebten Prototyping-Boards, erhielt eine unglaubliche Anzahl beeindruckender Teilnehmer (vielen Dank an alle Einsendungen) und wir freuen uns darauf, einige dieser Projekte auch in zukünftigen Beiträgen zu veröffentlichen .

Im ersten Jahr brachte die von Riccardo Luna und Arduino-Mitbegründer Massimo Banzi gemeinsam kuratierte Maker Faire Rome 2013 über 30.000 Macher und Teilnehmer zusammen, um die Maker-Bewegung mit ausgesprochen europäischem Flair zu feiern. Die diesjährige Veranstaltung, die vom 3. bis 5. Oktober stattfindet, will das noch übertreffen.

Wir freuen uns, Jonathan dort zu sehen!

Aktie

Leave A Comment