Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Ein MAKE-Reader baut das Solarpendel aus Band 28 auf

Tom Buchanan, ein pensionierter Lehrer, hat per E-Mail benachrichtigt, dass er das Solarpendel von Owen Tanner erfolgreich gebaut hat, wie in MAKE Band 28, Seite 146, zu sehen ist. Er schreibt:

Das Aussehen und die Funktion von Owen Tanners Solarpendel hat mir sehr gut gefallen. Meine Boxbasis bestand aus 1/4 "Pappel und Kiefer (4" x6 "x2.5") mit Kastenfugen. Ich fräste eine 7/8 "Vertiefung für die Spule, die mit einem Forstner-Bit hergestellt wurde, und befleckte sie dann mit Kirschen.

Ich habe ein paar Kugelfüße mit abnehmbaren Schrauben an der Unterseite angebracht, sodass die Bodenplatte entfernt werden konnte, um auf den Stromkreis und die interne Verkabelung zuzugreifen, falls ich etwas durcheinander gebracht habe. Ich fand ein altes Messingrohr für den Pfosten (9 ″) und ein dünneres 1/4 ″ - Messingrohr für den horizontalen Balken (7,5 ″). Die Sonnenkollektoren werden von einem abgewinkelten Messing-Notenständer-Stück getragen, das an einem 9/32-Zoll-Messingrohr befestigt ist, das gerade über das 1/4-Zoll-Rohr geschoben wurde. Ich fand eine alte Lampenfassung für die verschraubte Stützbasis in die Box Der Träger, die Standrohre und die Solarmodulbaugruppe wurden mit einem Niedertemperaturhartlot gelötet, und dann wurden der Solarmodulhalter und die 9/32-Zoll-Pendelstützringe auf den horizontalen Träger geklebt.

Das bildliche Schaltbild von Herrn Tanner war klar und leicht zu verfolgen. Und wie er angedeutet hatte, war es ein bisschen schwierig, die Verdrahtung durch den gelöteten, aufrechten und horizontalen Schlauch zu bekommen. Ich benutzte einen dünnen, starken Draht, der zu einer länglichen V-Form gebogen war, um die Verdrahtung durch die Röhren zu fischen, und überprüfte die gefischte Verdrahtung mit einem Meter, um sicherzustellen, dass ich die Drähte nicht abgezogen und kurzgeschlossen hatte, als ich sie durchgezogen hatte.

Nachdem ich alles zusammengebaut hatte, bereitete ich mich darauf vor, die Funktion des Pendels mit einer Batterie zu überprüfen, als ich überrascht war, dass es unter meinem Arbeitsscheinwerfer ganz von alleine zu schwingen begann. Wir werden sehen, wie lange meine Lagerflächen halten (Messingringe leicht geschmiert).

Alles in allem hat es mir wirklich Spaß gemacht, dies zusammenzustellen und ich war sehr erfreut, dass alles gut funktionierte, sobald ich fertig war ... dank der sehr klaren Anweisungen.

Nochmals vielen Dank für dieses tolle Projekt.

Aktie

Leave A Comment