Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Das Arduino IDE-Softwareupdate bringt neue Funktionen

Das gestrige Update der Arduino IDE-Software bietet Arduino-Fans ein neues Tool zum Spielen. Die Version 1.6.6 der Software kann kostenlos von Arduino.cc heruntergeladen werden (obwohl Spenden empfohlen werden). Wenn stündliche Builds im Gange sind, möchten Sie vielleicht einen Tag oder so warten, bis Knicke ausgehebelt werden.

Die serielle Plotteransicht in Arduino IDE 1.6.6.

Die Arduino IDE-Software (kurz für Integrated Development Environment) ist die Grundlage dessen, was die Arduino-Plattform so erfolgreich gemacht hat. Damit können Hersteller eine breite Palette kompatibler Mikrocontroller-Boards mit der relativ zugänglichen Programmiersprache von Arduino programmieren. Hinter den Kulissen übersetzt die IDE-Software Ihre Anweisungen in einen komplexeren Code, der für den spezifischen Chip Ihres Boards erforderlich ist.

Neben der generellen Bereinigung einer Reihe bekannter Fehler werden mit dem neuen Update einige neue Tools und Funktionen eingeführt.

Arduino-Builder ist ein neues Befehlszeilentool, mit dem fortgeschrittene Benutzer Code mit größerer Flexibilität und Anpassungsfähigkeit kompilieren können. Es kann auch als eigenständiges Programm ausgeführt werden.

Steckbare USB-Core-Bibliotheken in IDE 1.6.6 ermöglichen es Ihrem Arduino, als HID-, Massenspeicher- oder MIDI-USB-Gerät zu fungieren.

Mit einem steckbaren USB-Kern (und einem steckbaren HID-Kern) können Benutzer Low-Level-Bibliotheken erstellen, mit denen Ihr Board die Verhaltensweisen von MIDI, HID oder Mass Storage nutzen kann, die mit USB-Peripheriegeräten von Computern verbunden sind. Kurz gesagt, die USB-Verbindung Ihres Arduino kann das Verhalten eines per USB angeschlossenen MIDI-Instruments, einer Maus, einer Computertastatur oder eines Speichergeräts einfacher nachahmen.

Eine serielle Plotterfunktion wurde hinzugefügt, mit der Sie serielle Daten von Ihrem Arduino in Echtzeit auf Ihrem Computer grafisch darstellen können. Wenn Sie es satt haben, zu sehen, wie die analogen Sensoreingangsdaten Ihres Arduino auf Ihrem Bildschirm erscheinen, Die Matrixsieht aus wie eine schönere Möglichkeit, um zu visualisieren, was los ist.

Weitere Informationen zum IDE 1.6.6-Update finden Sie im Arduino.cc-Blog sowie eine vollständige Liste der Revisionen auf GitHub. Wie bei jeder neuen Softwareversion kann es sich lohnen, mit dem Herunterladen des Updates zu warten, bis Fehler entdeckt und behoben wurden. Ich würde auch empfehlen, die aktualisierten FAQs zu lesen, um zu verstehen, welche Änderungen an der Software die Leute verwirren könnten.

Lassen Sie uns wissen, was Sie von der neuen Software halten, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.

Aktie

Leave A Comment