Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Buch-Interview & Gewinnspiel: Häkeln von Linda Permann geschmückt

Häkeln verziert: Erwecken Sie Ihre Garderobe mit gehäkelten Akzenten, Verzierungen und Verzierungen neu von Linda Permann Web Site: LindaMade Wir freuen uns sehr, ein Teil von Linda Permanes Blog-Tour für ihr neues Buch zu sein Häkeln geschmückt! Ich würde mich gerne als natürlich geborene Strickerin bezeichnen, aber in den letzten Jahren, als ich bei CRAFT arbeitete, bin ich mit dem Häkelwanze getroffen worden. Also als ich meine Kopie bekam Häkeln geschmücktSagen wir einfach, ich habe meinen eigenen fröhlichen Tanz in meinem Kopf gemacht. Als Modefan kann ich nicht allen Projekten im Buch widerstehen, denn das Öffnen ist wie das Lesen des Anthropologie-Katalogs. Und das ist der große Teil. Sie können diese Muster in diesem Buch verwenden, um Ihre Garderobe zu einem günstigen Preis zu aktualisieren! Wir haben alle alte Strickjacken, Hemden und Kleider, die ein bisschen mehr Liebe brauchen könnten, nicht wahr? Das Stitch Dictionary auf der Rückseite ist wie ein kleines Buch. Dort finden Sie 100 Stiche für Verzierungen, Blumen, geometrische Formen sowie grundlegende und beliebte Häkelstiche. Es ist eine so praktische Referenz, dass ich weiß, dass ich immer wieder auf die Seiten in diesem Buch verweisen kann.

(Foto via CraftyPod) Mein Traumprojekt aus Häkeln geschmückt ist diese luftige Tunika oben. Ich finde es toll, dass die Häkelspitze, die den Ärmel verschönert, perfekt mit dem Blumendruck des Hemdes harmoniert. Buch-Giveaway-Zeit! Ein glücklicher CRAFT-Gewinner gewinnt eine Kopie von Häkeln geschmückt! Hinterlasse einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag und sage uns, warum du dieses Buch möchtest. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Formularfeld eingeben (wird nicht veröffentlicht). Alle Kommentare sind am Montag, 17. August, um 12:00 Uhr PST geschlossen. Der Gewinner wird nächste Woche auf CRAFT bekannt gegeben. Viel Glück! Lesen Sie weiter für mein Interview mit Linda Permann und erfahren Sie mehr darüber Häkeln geschmückt und ihre Tipps für Häkeln und Mode.

Natalie: Erzähl mir mehr über dein neues Buch. Häkeln geschmückt. Was hat dich dazu inspiriert, dieses Buch zu schreiben? Ein paar Dinge kombiniert, um mich zu inspirieren, das Buch zu schreiben. Erstens bin ich nicht wirklich eine Pulli-Person. Dort habe ich es gesagt! Aber ich liebe es, Dinge zum Anziehen herzustellen, und ich wusste, dass es eine Möglichkeit gibt, Häkeln und Nähen erfolgreich zu kombinieren. Ich habe auch angefangen, häkelverzierte Gegenstände auf Landebahnen und in Geschäften zu sehen, und ich dachte, es wäre schön, ein paar Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man diesen Look für Heimwerker erreichen kann. Es macht Spaß, mit dem zu arbeiten, was Sie haben, und Sie können auch schönere Garne verwenden, als in den Läden verkauft werden. Der andere Punkt der Inspiration: Ich liebe es einfach zu häkeln. Ich denke, es ist etwas, das Sie leicht auf viele andere Handwerke wie Stricken und Nähen anwenden können, und ich wollte Wege aufzeigen, wie das geht. Natalie: Welche Projekte im Buch sind deine Favoriten? Linda: Ich liebe das Floral Motif Yoke Top, den Pretty Petals Tank, die Butterfly Apron und die Medallion Table Mat. Ich kann Ihnen hier nicht alle zeigen, aber ich kann Ihnen sagen, dass es wirklich Spaß gemacht hat, mit bestimmten Kleidungsstücken und Ideen zu arbeiten und zu versuchen, Garn, Nähte, Stoff und Design zusammenzubringen. Natalie: Du hast einige erstaunliche Verschönerungsprojekte wie die Breezey Tunika oder die Garden Party Cardigan (auf dem Cover). Was ist Ihr Prozess für das Entwerfen oder Verschönern eines bestehenden Modestücks? Linda: Es war viel hin und her. Zuerst ging ich nach Kleidungsstücken und manchmal inspirierte das Kleidungsstück das Projekt. Zum Beispiel hat die Breezy-Tunika Einsätze an den Ärmeln - ich wusste, dass ich etwas aus einem nicht gewirkten Stoff wollte, und war begeistert, das Hemd zu finden, das ich benutzte, da es auch ein Druckmuster hatte. Sobald ich die Kleidungsstücke hatte, hatte ich Wir mussten Garne finden, die gut zu den Stücken passten, was bei einem Blick auf viele Farbkarten online ein Versuch und Irrtum war. Manchmal lande ich dann mit einem Garn und suche nach einem neuen Kleidungsstück. Ich wählte die Kleidungsstücke nach der Art der Verzierungen aus, von denen ich dachte, dass sie sich dafür eignen würden (z. B. eine weithalsige Strickjacke könnte eine hübsche Leinwand für Blumen sein, ein Riemchen-Panzer könnte leicht geschnitten und modifiziert werden) und ging von dort aus. Natalie: Welche Arten von Oberteilen, Kleidern oder Strickjacken eignen sich am besten zum Verschönern? Linda: Ich spreche viel in dem Buch darüber, aber in aller Kürze gibt es ein paar Dinge zu suchen: 1. Kleidungsstücke, die in den Schlüsselbereichen (z. B. Taillenband, Halsausschnitt usw.) nicht viel Dehnung aufweisen ). Wenn Sie beispielsweise das Taillenband eines Rocks verschönern möchten, wählen Sie einen mit Reißverschluss oder Knöpfen aus. Wenn Sie versuchen, etwas Dehnbares (z. B. eine elastische Taille) zu schmücken, müssen sich Ihre Verzierungen dehnen, und es kann schwierig sein, sie zu befestigen, ohne das Kleidungsstück selbst ausstrecken zu müssen. Im Allgemeinen ist es einfacher, auf einer stabileren Oberfläche zu applizieren, sodass das Kleidungsstück zumindest in dem Bereich, den Sie verschönern möchten, etwas elastisch sein muss. 2. Wählen Sie nach Möglichkeit Kleidungsstücke mit etwas mehr Gewicht / Gewicht - diese Vintage-T-Shirts mit extrem dünnen T-Stücken bieten Ihnen nicht wirklich genug Stabilität für Applikationen. 3) Sie können entweder ein Kleidungsstück finden, das Sie anspricht (einen Rock, der sagt: "Gib mir Stufen!", Oder eine Strickjacke mit Flecken, die bedeckt werden möchten), oder Sie können mit einem Kleidungsstück beginnen, das etwas Hilfe benötigt. Zum Beispiel kam eines der Projekte aus einem echten Kleid von mir, das zu kurz und zu tief im Nacken geschnitten war. Ich habe einen breiten Schnitt an Nacken und Saum hinzugefügt, mit wirklich lustigen Ergebnissen. Ich konnte viele Ausschnitte verwenden, um einen farbenfrohen Effekt zu erzielen, und mein $ 10-Kleid sah plötzlich aus wie ein Designerartikel. Natalie: Was ist ein Häkeltipp, den Sie mit unseren Lesern teilen können? Linda: Blockiere deine Arbeit! Es macht einen so großen Unterschied, wie das fertige Stück aussieht. Alles, was Sie tun müssen, ist, das gehäkelte Stück auf ein Blockierbrett (oder Bügelbrett) auf die gewünschten Maße zu stecken und es mit Wasser zu besprühen. Dadurch werden alle spitzen Elemente geöffnet und Witzeleien ausgeglichen (z. B. ungerade Kanten auf einem Oma-Quadrat). Ich gebe zu, dass ich nicht viel blockiert habe, bevor ich angefangen habe, das Buch zu schreiben. Natalie: An welchen Projekten arbeitest du gerade? Linda: Ich arbeite viel selbstständig für verschiedene Magazine, darunter Crochet Today, Interweave Crochet, Stitch und Sew Stylish. Ich entwerfe hauptsächlich gehäkelte Accessoires und Kleinigkeiten und schreibe auch viel. Ich arbeite auch an einem anderen großen Projekt, aber ich kann das noch nicht ganz bekanntgeben. Und wenn ich Zeit zum Atmen habe, möchte ich gerne mehr selbst veröffentlichte Häkelanleitungen in meinem Ravelry-Laden kaufen. Danke Linda für das großartige Interview! Sie können Linda morgen mit unserer Freundin Susan Beal in West Coast Crafty sowie den restlichen Stationen ihrer Blog-Tour treffen. Wenn Sie in Portland, OR, sind, besuchen Sie Linda heute Abend bei Powell´s um 19:30 Uhr eine Buchsignatur.

Aktie

Leave A Comment