Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Einchecken: PDX Crafter Schwester Diane Gilleland

Schwester Diane ist ein unglaublich geschicktes Mädchen, das nicht nur ständig verschiedene kreative Projekte realisiert, sondern auch den DIY-Geist mit ihrer positiven Einstellung und der Bereitschaft, Ideen mit anderen zu teilen, verkörpert.Sie hat auf den Seiten von CRAFT sowie auf unserer Website eine Reihe großartiger Projekte mit uns geteilt. Zurück in CRAFT Band 04 zeigte uns Diane, wie man schimmernde, geprägte Grußkarten aus Aluminiumfolie herstellen kann:

Dann, in Band 08, repräsentierte Diane für ihre Heimatstadt Portland und gab uns mit ihrem Travel Crafty-Feature, der sogar ein super cooles Tutorial zur Verwendung von Google Maps enthielt, einen Einblick in die Stadt. In Band 09 teilte Diane ein weiteres benutzerdefiniertes Kartentutorial mit, in dem den Lesern gezeigt wird, wie man Nähen bearbeitet, Heißprägung macht und Papier stickt. In unserer letzten Ausgabe, Band 10, lehrte uns Diane, wie man hausgemachte Bittergerichte zubereitet, eine Schlüsselzutat für leckere Getränke. In ihrem Beispiel verwendete sie getrocknete Kirschen und Gewürze - lecker!

Wir haben uns bei diesem listigen Mädchen gemeldet, um zu sehen, was sie in letzter Zeit so gemacht hat, und dies ist, was sie schrieb: „Wie üblich mache ich ungefähr 15 Dinge gleichzeitig! Ich blogge wöchentlich für CraftStylish, wo in letzter Zeit eine Menge interessanter Recycling-Projekte wie recycelte Kartonkörbe und Decoupaged-Schuhe entstanden sind. “

„Und ich schreibe auch meinen eigenen Blog, CraftyPod, der Projekte, Craft Book Reviews und eine Vielzahl von listigen Gütern enthält. Mein Podcast, auch CraftyPod genannt, ist immer noch eines meiner Lieblingsprojekte. Ich habe in letzter Zeit mit Leuten aus dem Mainstream-Handwerk gesprochen und versucht zu erfahren, wie sie unsere Kultur der Indie-Kunst sehen. In diesem Juli erscheint mein erstes Buch, das fürchterlich aufregend ist. Kanzashi In Bloom: 20 Falten und Nähen von Projekten zum Tragen und Geben bietet eine vereinfachte Form eines traditionellen japanischen Stoffblumenhandwerks. Ich hatte eine großartige Zeit mit vielen Projekten, die diese Blumen enthalten: Schmuck, Einkaufstaschen, Accessoires und Wohnaccessoires. “

„Bis Ende April werde ich auch mein erstes eBook veröffentlichen: Making a Great Blog: Ein Leitfaden für kreative Menschen. Ich hoffe, dieses Buch wird sich dem Thema Bloggen so nähern, wie es andere Blogbücher nicht tun. Ich werde mich darauf konzentrieren, interessante und wertvolle Blogbeiträge zu erstellen und diese großartigen Inhalte im Laufe der Zeit fließen zu lassen. [Lesen Sie die Rezension von Diane´s eBook, die heute Morgen von unserer eigenen Rachel Hobson veröffentlicht wurde, für weitere Informationen.]. . . und zwischendurch bin ich bei Twitter unterwegs! “Danke, Schwester Diane! Wir können es kaum erwarten, ihr neues Buch zu lesen. In der Zwischenzeit, mit dem Sommer um die Ecke, dachten wir, wir würden Dianes hausgemachte Bitter in unserer Digital Edition teilen. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit Schwester Diane auf ihrem Blog auf dem Laufenden sind und alle früheren Ausgaben von CRAFT aufgreifen, die Sie möglicherweise nicht in der Maker Shed haben!

Aktie

Leave A Comment