Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Chester das Feuerspuckende Pferd

Wir sind nur einen Tag von der Einführung unserer 8. jährlichen Maker Faire Bay Area entfernt und es ist immer wieder spannend zu sehen, wie die Exponate Gestalt annehmen und die Installationen einfließen. Das Beste ist, dass Sie nie wissen, was Sie in der nächsten Umgebung erwartet Wende. Es könnte sich um Chester, das Feueratmungspferdewagen, handeln, das von Jason Anderholm und Rebecca Anders ausschließlich zu dem Zweck gebaut wurde, großartig zu sein.

Der Rahmen stammt von einem Econoline-Truck und ist mit einer Aussichtsplattform und einem Fahrersitz ausgestattet, der 7 Fuß hoch ist. Chester's atemberaubende Mähne wird von Rebecca aus recycelten Reifen hergestellt, die geschweißt und geschnitzt wurden. Jason ist Elektriker von Beruf und dies ist das erste Mal, dass er ein Kunstauto entwickelt. Haben wir erwähnt, dass Chesters Augen hell leuchten und er aus den Nasenlöchern und den Seiten Feuer schießt?

Hier ist eine Geschichte darüber, wie Chester geboren wurde, wie von Jason erzählt:

Das Konzept von Chester war zunächst ein auf einer Serviette skizzierter Traum. Als nächstes wusste ich, dass er in voller Produktion am Department of Spontaneous Combustion (DSC) in West Oakland war, dem Herzen der Industriekunstszene in Nordkalifornien. Seine ursprüngliche Absicht war ein Kunstauto für Burning Man. Er ist weiterhin ein Burning Man-Mutantenfahrzeug und greift andere Veranstaltungen in Nordkalifornien an.

Ich erkannte, dass meine Kunstwagenträume zum Leben erweckt werden konnten, als ich bei Burning Man 2010 am Temple of Flux arbeitete. Die Crew des Tempels bestand aus hoch qualifizierten Künstlern, Ingenieuren und Bauherren aus vielen verschiedenen Fachgebieten. Meine Freiwilligenarbeit für die Flux Foundation im Tempel war eine lebensverändernde Veranstaltung, die mir half zu realisieren, dass meine großen Träume in Erfüllung gehen konnten. Ich suchte das Fachwissen einiger der Menschen, die ich durch den Bau des Tempels kennengelernt habe, darunter Don Cain, Rebecca Anders, Aaron Dana, Aaron Scott und einige andere.

Start unseres Builds im April 2011. Das Originalfahrzeug war ein perfekt laufender und zugelassener Ford Econaline 250, zu diesem Zeitpunkt ist nicht mehr viel übrig als der Rahmen. Ich hatte keine Ahnung, wie viel das Kunstauto über mein Leben nehmen würde und wie viel Geld es kosten würde. Ich hatte damals auch keine Ahnung, dass Chester mir oder anderen so viel Freude und Freude bringen würde.

Chester ist ein lebendiges Kunstprojekt, das ständig weiterentwickelt wird. Jedes Mal, wenn etwas getan wird, werden wir auf zukünftige Upgrades aufmerksam. Fast alles an dem Fahrzeug wurde gemacht und erneuert, mit Ausnahme seines Aussehens, das von Anfang an perfekt gemacht wurde.

Heute lebt Chester im "UnStable" in den American Steel Studios. Er fährt fort zu Burning Man, dem Fire & Steel Festival, dem ersten Freitag in Oakland, der Mad Haters Parade, dem Flammenmeer, dem Maker Faire und vielen anderen lokalen Veranstaltungen. Chester reist oft mit unserer vorgestellten akrobatischen Pole Dance Performerin Feather Pistol.

Ich hatte die Chance, an Bord von Chester zu kommen, und es war fantastisch! Jason ließ mich sogar die Feuer anzünden.

Schauen Sie sich Chester persönlich an (er wird im West Lot sein), zusammen mit über 900 anderen vom Maker Faire ausgestellten Ausstellungen an diesem Wochenende, am 18. und 19. Mai, auf dem San Mateo Fairgrounds. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht.

Hier sind weitere großartige Aufnahmen von Chester, die Aaron Scott bei einer anderen Veranstaltung aufgenommen hat. Chester ist so fotogen!

Aktie

Leave A Comment