Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Chris Ware's Halloween-Cover-Kommentar

Dale hat einen Tweet über das neueste Cover von Chris Ware gepostet New-Yorker Zeitschrift. Ich denke, das Cover ist ein brillanter Kommentar zu unseren mobilen, Interrupt-gesteuerten, Twitter- und FB-besessenen Leben und vielleicht auch zu einigen "eingebetteten" Eltern, die sich fortsetzen.

Es erinnerte mich sofort an einen Vorfall in der Maker Faire Bay Are vor drei Jahren. Ich führte eine Mousey the Junkbot-Bauwerkstatt. Die Leute kauften Teilepakete, setzten sich an Picknicktische, und ich führte sie von einer Werkbank aus mit einem Mikrofon und einem Spiegel über dem Bau der Bots. Ein Mann und sein Sohn, vielleicht 8 oder 9 Jahre alt, schauten sich die Mousebots und die Teilepakete an. Ich konnte bereits sagen, dass Papa gelangweilt, abgelenkt und etwas unhöflich und abweisend war (er schimpfte beispielsweise bei der Vorstellung, dass die Bündel Geld kosten, als ob wir ihn abreißen wollten). Der Junge sagte, er wollte versuchen, einen zu bauen. Dad schob die Dollars aus, schnappte sich das Kit und suchte sich einen Platz an einem Tisch aus. Sobald Papa sich setzte, zog er sein Handy heraus und begann ein Spiel darauf zu spielen. Denken Sie daran, der Mousey-Build ist ziemlich kompliziert und umfasst die Verwendung von Dremel und einer Trennscheibe, um eine Menge Plastik zu hacken, erfordert einen Lötkolben usw. Dies erfordert wirklich einige Aufsicht von Erwachsenen. Mein jugendlicher Sohn half mit, indem er zwischen den Tischen umkreiste, sich vergewisserte, dass die Leute eine Brille hatten, und ihnen zeigte, wie sie die Werkzeuge benutzen. Er bemerkte, dass dieser Junge im Grunde unbeaufsichtigt war und ging hin, um ihm die Seile zu zeigen. Dad zuckte nicht zusammen. Er hatte buchstäblich seinen Rücken seinem Sohn zugewandt. Der arme Junge bemühte sich tapfer, das zu tun, was er beim Bau tun konnte. Als er bereit war zu gehen, tippte er seinen Vater auf den Rücken. Dad sagte: "Machen wir ein Foto für Mami", machte ein kurzes Foto von dem Jungen, der mit seinem rauhen Roboter posiert, und sie machten sich auf den Weg in die Menge. Als sie gingen, sah ich, wie Papa sein Handy wieder herausnahm und sein Kopf senkte. Ich habe nie in meinem Leben mehr wollte, um einem anderen Elternteil einen selbstgerechten Vortrag (vielleicht mit einigen physischen Interpunktionszeichen) über Engagement, den wertvollen Wert der Aufmerksamkeit und grundlegende Elternschaft zu geben.

Obwohl ich weiß, dass das Bild der Ware nicht unbedingt so tief von einer Anklageschrift ist (wir überprüfen alle unsere Telefone, wenn die Aktion unterbrochen wird), erinnert es dennoch an diesen Vorfall. Ich liebe es, wie das reflektierte Glühen der Telefonbildschirme die geister- / maskenähnlichen Gesichter der Kinder an der Tür wiedergibt.

Aktie

Leave A Comment