Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Circuit Skills: Circuit Board Etching, gesponsert von Jameco

Ich mache sehr gerne eigene Leiterplatten. Es ist ein befriedigender Prozess, der meine Liebe zur Elektronik mit Materialien verbindet, die ich in meiner Kunstschulzeit verwendet habe. Dies ist auch der genaueste Weg, eine Schaltung zu bauen, die nicht an einen Leiterplattenhersteller gesendet werden muss, und es macht viel mehr Spaß.

Abonnieren Sie den MAKE-Podcast in iTunes, laden Sie das m4v-Video direkt herunter oder schauen Sie es auf YouTube an.

Ich begann eigentlich mit der Elektronik, die andere Designs, die ich online gefunden hatte, radiert - lange bevor ich verstanden hatte, wie sie funktionierten! Die frühzeitige Auslieferung voll funktionsfähiger Geräte erwies sich als eine großartige Möglichkeit, um mich zu motivieren und zu motivieren. Das obige Video dokumentiert die Besonderheiten meines Prozesses und kann hoffentlich als Ausgangspunkt für Ihren eigenen Prozess dienen.

Materialien, die ich zum Bedrucken, Ätzen und Bohren meiner eigenen Bretter verwende:

  • Transparenzvorrat für Laserdrucker (Tintenstrahl-Setups sind wahrscheinlich genauso effektiv)
  • Nitrilhandschuhe (dickere wiederverwendbare Handschuhe sind auch gut)
  • Staubmaske & Augenschutz
  • Gute Belüftung (wenn Sie es riechen können - Sie atmen es!)
  • Preiswerter Bilderrahmen (oder spezieller Belichtungsrahmen)
  • Rotes Safe-Light (optional - kurze Belichtung bei schwachem Licht ist in Ordnung)
  • Chemikalien - Positiventwickler, Eisenchlorid, Nagellackentferner (oder Aceton)
  • Pyrex-Schüsseln mit Deckel (Kunststoffbehälter funktionieren ebenfalls)
  • Schreibtisch- oder Cliplampe + ~ 30W CFL-Glühlampe
  • Bohrer, 0,8 mm, 1 mm, 1,5 mm (+ andere, abhängig vom Quellendesign)
  • Kleine Drillpresse (oder geeignete Dremel-Befestigung)
  • Sonstiges Werkzeuge - Xacto-Messer, Metalllineal, Permanentmarker, Vakuum usw.

Weitere Tipps, die ich hilfreich gefunden habe:

  • Warmer Entwickler und Ätzmittel beschleunigen den Prozess, aber achten Sie auf den Fortschritt Ihres Boards!
  • Richten Sie Ihr Design vor dem Drucken aus (Text sollte in den meisten Fällen umgekehrt erscheinen)
  • Halten Sie das Ätzmittel von Metall fern, das Sie nicht geätzt haben möchten - einschließlich Edelstahlspülen!
  • Das systematische Bohren von Löchern (d. H. Von links nach rechts, von oben nach unten) kann dazu beitragen, Versehen zu vermeiden
  • Halten Sie die Platine während des Bohrens frei, um die Sichtbarkeit / Genauigkeit zu verbessern
  • Widmen Sie einen Arbeitsbereich und bereiten Sie Materialien im Voraus vor (Plastikabdecktücher sind praktisch!)

Im Rahmen des Sponsorings dieser Circuit Skills-Videos bietet Jameco zwei Produktpakete an, die die Einführung neuer Produkte im Bereich der hausgemachten Leiterplatten erleichtern -

  • Ätzen liefert Bündel
  • Bohrwerkzeug bündeln

Aktie

Leave A Comment