Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Machen Sie Styropor zu realistischen Grabsteinen für Halloween

Beakmyn hat uns sehr detaillierte Anweisungen zusammen mit einigen Abbildungen von Grabsteinen geschickt, die er mit einer Vielzahl von Teilen angefertigt hat, die Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt abholen können. Wenn Sie fertig sind, haben Sie so etwas:

Werkzeuge: 2 4 × 8-Fuß-Blätter von Dow Blueboard (1-Zoll-Styropor-Dämmplatte, Home Depot, Lowes) Dremel-Drehwerkzeug mit Fräsbefestigung und verschiedenen Schnitz- und Frässpitzen Papier, Marker, Rasierklingen und Skalpelle. Schmelzkleber

Das erste, was ich tat, war Google, um Informationen über die Herstellung dieser zu erhalten. Dann suchte ich nach alten Grabsteinformen und lustigen Epitaphen.

Ich fand einige, die mir gefielen, dann benutzte ich ein Freeware-Programm zum Erstellen von Plakaten, um meine Grabsteine ​​so zu gestalten, dass ich den Platz auf der Schaumstoffplatte maximieren konnte. Ich habe die Ergebnisse auf vielen, vielen Bögen von 8,5 × 11-Papier gedruckt und auf den 4 × 8-Bögen angeordnet. Ich klebte sie an den Schaum und schnitt die Grabsteine ​​mit der Bügelsäge aus.

Danach habe ich mich dann bemüht, sie realistisch zu machen. Der Text wurde auf das Papier gedruckt. Ich benutzte einen Kugelschreiber, um die Buchstaben zu verfolgen, um den Schaumstoff zu prägen. Das Papier wurde dann entfernt.

Für den Einfügetext habe ich die Dremel- und Schnitzspitzen verwendet, um die Buchstaben herzustellen. Für die erhabene Beschriftung habe ich den Router-Aufsatz verwendet, um alles wegzuleiten, dann wurde die Detailarbeit mit den Schnitzspitzen erledigt. Der erhabene Schriftzug hat lange gedauert und ein Durcheinander gebracht, aber das Ergebnis ist es wert.

Für die Risse und andere Verzierungen verwendete ich sowohl die Schnitzwerkzeuge als auch die Sprühfarbe und wurde kreativ. Die Sprühfarbe schmilzt die Schaumstoffe und ergibt einen schönen Fehlschlageffekt. Verwenden Sie es sparsam oder Sie enden mit einem Loch in Ihrem Schaum.

Malerei; Ich habe in meinem örtlichen Big Box-Baumarkt etwas helle und dunkelgrüne / graue „Oops“ -Farbe gefunden. Ich benutzte eine Walze, einen Pinsel und verwöhnte die Farbe mit einer Sprühflasche.

Die dicken Schaumstücke bestehen aus mehreren mit flüssigen Nägeln verklebten Stücken.

Um die Grabsteine ​​in meinem Garten hochzuhalten, bohrte ich ein 1-Zoll-Loch in den Boden der Grabsteine ​​und steckte dann in ein Stück 1-Zoll-PVC-Rohr. Ich hämmere kurze Stücke in den Boden und schiebe die Grabsteine ​​darauf. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Grabsteine ​​direkt auf dem Hof ​​sitzen, sie befinden sich nicht auf dem Friedhof.

Die Leerstelle wurde durch das Bohren kleiner Löcher (gerade groß genug für die Weihnachtsbeleuchtung) in den Schaumstoff hergestellt. Ich benutzte klare Blinklichter und hielt sie mit etwas Schmelzkleber fest.

Der Schädel wurde in einem örtlichen Partyladen gekauft. Dann schneide ich es in zwei Hälften (von oben nach unten) und verdrahtete ein paar rote LEDs zum Blinken und steckte sie in den Schädel. Es gibt einen AAA-Akku, der unter dem Aufsatzbacken geklebt ist, um ihn mit Strom zu versorgen. Ich habe dann den Baukleber verwendet, um ihn am Grabstein zu befestigen.

Insgesamt dauerte es etwa 40 Stunden, um die Grabsteine ​​herzustellen.

Aktie

Leave A Comment