Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Craft Curriculum stärkt Eltern, engagiert Kinder

Als Austinites, Kathie Sever und Bernadette Noll 2008 das Future Craft Collective gründeten, wollten sie Kindern helfen, die Verbindung zwischen Handwerk und Konsum herzustellen, und die Schönheit der Wiederverwendung von Gegenständen erkennen, um etwas Neues zu schaffen.

Wir möchten, dass Kinder Wege finden, um eine Welt zu schaffen, in der der Glaube an Handarbeit größer ist als die Botschaft der Marketingmaschine. Die Zeit ist gekommen, um unsere Kinder mit der Botschaft von Wertschätzung, Kreativität und Nachhaltigkeit zu beeindrucken.Wir sind der Überzeugung, dass diese Botschaft ein tolles Gefühl des Selbstwertgefühls hervorrufen und ein Kind von lebenslanger Suche nach Zufriedenheit durch sinnlosen Konsum retten kann.

Das Paar veranstaltete mehrere Serien von Future Craft Collective-Klassen für kleine Kindergruppen und das Feedback von Eltern und Kindern war äußerst positiv. Die Serie war mehr als nur ein Nähkurs. Sie brachte Eltern und Kinder dazu, über das Thema Reduzierung, Wiederverwendung und Rekrutierung nachzudenken. Die Nachfrage nach ihrem Lehrplan übertraf bald deren Atelier und Zeitpläne. „Die Klassen füllten sich rasch mit der Bitte, den Lehrplan in die Gemeinde zu bringen“, sagt Noll. „Wir mussten die Zeit und die Energie, die wir im Klassenzimmer aufwenden, wirklich reduzieren. Zur gleichen Zeit, als wir uns zurückziehen mussten, wollten wir auch mehr anbieten, weil wir wirklich und wirklich den großen Wert unseres Angebots erkannt haben. “Noll und Sever beschlossen, den Future Craft Collective-Lehrplan in eine Reihe zu integrieren monatliche Arbeitsmappen und bieten sie zum Kauf und Download auf ihrer Website an. Das Ziel von Noll besteht nicht nur darin, Familien zu ermutigen, diese Projekte gemeinsam zu bewältigen, sondern auch die Inspiration und Ermutigung für die Gemeinden zu bieten, sich zu sammeln und zusammenzuarbeiten, um ihre eigenen kollaborativen Kollektive rund um die Projekte und Ideale zu bilden. "Wir möchten, dass sie die Verbindung spüren, die solche Projekte bieten können - die Verbindung, die durch Zusammenarbeit, Lernen, Herstellen, Erstellen, Reden - um diese Projekte, um die Ideen, die wir im Lehrplan anbieten, und um den Tisch herum entsteht", Sagt Noll. "Grundsätzlich möchten wir, dass sie die Freude spüren, die wir fühlen, wenn wir zusammen etwas herstellen."

Der monatliche Lehrplan für zukünftige kollektive Handwerksprojekte umfasst kostenlose Tutorials, Anleitungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Dialogaufforderungen für Diskussionen über Basteln und Konsumieren und friedliche Erziehung, thematische Poesie und die Teilnahme an einer moderierten Yahoo-Gruppe für Unterstützung, Beratung und Ressourcen . "Wir verstehen dies wirklich als eine Idee, deren Zeit gekommen ist, und es war eine Absicht, Familien von überall her mit den Werkzeugen zu bewaffnen, die sie benötigen, um positive Veränderungen in der Welt herbeizuführen", sagt Sever. "Und um Sachen zusammen zu machen."

Um den Start ihres neuen Online-Curriculums zu feiern, bieten sie auf ihrer Website mehrere kostenlose Tutorials sowie die Chance, eines von Ramonster-Kinderhemden von Kathie Sever zu gewinnen. Einzelheiten finden Sie auf der Website. Verwandte: Zurück zur Schule in Grün, DIY-Stil

Aktie

Leave A Comment