Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Craft Memo Überprüfung

Der Crafter Jess Clement hat sich in craftmemo.com verliebt, eine neue Website, die als Werkzeug für die Aufbewahrung und Verwaltung von Aufzeichnungen für Projekte dient. Sie liebt es so sehr, sie hat sogar eine Rezension für uns verfasst und zeigt uns, wie Sie die neue Craft Memo-Site als Ort verwenden können, um alle Ihre Projekte und Vorräte zu inventarisieren. Nimm es weg, Jess!

Craft Memo ist ein Online-Organisationsprogramm, mit dem Sie Ihre Vorräte inventarisieren, Ihre Projekte verwalten und Ihre Lieferanten im Auge behalten können.

Zu Beginn fügen Sie alle Verbrauchsmaterialien der Inventarliste hinzu.

Sie können den Namen, die Kategorie, in der Sie es haben möchten, den Lieferanten, die Farbe, die auf Lager befindliche Menge, den Preis sowie Notizen für alles, was Sie darüber sagen möchten, auflisten.

Sobald Sie Ihr Inventar auf dem neuesten Stand haben, können Sie ein Projekt hinzufügen. Auf diese Weise können Sie Vorräte aus Ihrem Inventar bestimmten Projekten zuordnen. Außerdem können Sie ein Bild posten und nachverfolgen, wo Sie das Muster erhalten haben und wie viel die Vorräte für jedes Projekt kosten werden (gut, aber auch traurig - kein Spaß) um die kalten harten Zahlen zu sehen!).

Aktuelle Projekte, an denen ich arbeite:

Einzelne Projektdetails:

Sie haben auch eine Einkaufsliste, in der Sie beliebige Artikel aus Ihrem Inventar zu einer Liste hinzufügen können, die Sie einfach ausdrucken und zum Geschäft mitnehmen können. Sie können sie nach Lieferanten sortieren oder nach Typ sortieren, genau wie Ihre Inventarliste. Das Craft Memo listet auch automatisch alle Elemente auf, die weniger als 5 auf Ihrer Startseite haben.

Von dort können Sie alle möglichen Dinge tun. Sie können sich ein bestimmtes Projekt ansehen, um festzustellen, was für dieses Projekt möglicherweise fehlt. Sie können jedes Handwerksmaterial ansehen und feststellen, ob es einem bestimmten Projekt zugewiesen ist oder ob Sie es für ein neues Projekt verwenden können. Sie können Ihren Bestand nach Lieferanten oder nach Art der Lieferung sortieren. Sie können automatisch eine Einkaufsliste ausdrucken, die Sie mitnehmen können, damit Sie leicht sehen können, was Sie noch brauchen.

Da ich nicht genug Platz habe, um meine Vorräte wirklich an einem Ort zu organisieren (sie sind überall im Haus versteckt), kann ich alle meine Vorräte online an einem Ort organisieren und die Typ-A-Seite von mir glücklich machen . Es ist ein sehr neuer Dienst, daher gibt es immer noch ein paar Probleme, aber der Server aktualisiert und fügt ständig neue Funktionen hinzu. Es gibt einen Blog und ein Messaging-Board, auf dem Sie ihr mitteilen kann, wie Craft Memo für Sie besser funktioniert Sie scheint Ihre Kommentare wirklich zu berücksichtigen.

Hier ist die kurze Version des Guten und Schlechten von Craft Memo.

Vorteile: Die aktuelle Liste enthält alles, was Sie zur Verfügung haben. Fügen Sie einfach etwas hinzu, wenn Sie neue Verbrauchsmaterialien kaufen. Ermöglicht das Zuweisen von Zubehör zu Projekten. Die Zuordnung wird dann sowohl auf Ihrer Projektseite als auch auf Ihrer individuellen Angebotsseite angezeigt. Macht es sehr einfach, den Überblick zu behalten, welche Materialien Sie bereits für ein Projekt festgelegt haben und welche Materialien Sie für neue Projekte verwenden können. Wenn Sie ein Projekt abgeschlossen haben, können Sie diese Verbrauchsmaterialien von Ihrem Inventar abziehen.

Kann Ihre Vorräte mit Kategorien kennzeichnen und dann nach diesen Kategorien sortieren (Ich habe zum Beispiel derzeit drei Kategorien - sperriges Garn, Kammgarn und Nadeln). Auf diese Weise können Sie Verbrauchsmaterialien auf eine für Sie sinnvolle Art und Weise sortieren - und Sie müssen nicht mehr Ihren gesamten Vorrat herausziehen, um zu sehen, welche Optionen Sie haben.

Nachteile: Fertige Projekte können nicht mit Lieferbedarf in der Projektliste aufbewahrt werden, da hierdurch Garn / Komponenten vom Bestand abgezogen werden. Es gibt keine Unterscheidung zwischen verwendbaren Gegenständen (Garne, Perlen usw.) und dauerhaften Gegenständen (Nadeln usw.). Daher werden Sie immer wieder aufgefordert, Dinge wie Nadeln zu kaufen, die tatsächlich wiederverwendbar sind.

Aktie

Leave A Comment