Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

CRAFT-Projekt: Stirnband im Vintage-Stil

Der St. Patrick's Day ist nächste Woche, und wenn Sie feiern möchten, suchen Sie nach etwas zum Anziehen, das etwas stilvoller ist als eine grüne Plastik-Melone oder eine Kobold-Pullover-Weste. CRAFT ist hier um zu helfen! So erstellen Sie ein einzigartiges Stirnband im Vintage-Stil, das Sie für jeden Urlaub anpassen können.

Materialien: • Stoffbesetztes Stirnband (die magere Art - Goody macht einen schönen Kopf) • Verschiedene Verbrauchsmaterialien: Stoffblumen, Blätter usw. • Filz- und / oder Stoffabfälle • Knöpfe und Bändchen • Verschiedene Schmuckzubehör wie Charms und Perlen • Nadel und Faden • Gewebekleber

Ich starte den Prozess gerne, indem ich eine Menge Vorräte ausstreiche. Experimentieren ist bei diesen Stirnbändern der Schlüssel, und es ist schön, eine Vielzahl von Zubehör zur Hand zu haben. Sie werden wahrscheinlich nicht die Hälfte von dem verwenden, was Sie für sich selbst auslegen, aber es ist schön, wenn Sie bei Inspiration alles zur Hand haben. Denken Sie daran, dass die Materialien, die im Projekt verwendet werden, alle einzigartig sind. Sie erhalten jedoch eine allgemeine Vorstellung davon, wie diese Elemente kombiniert werden können, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Da dieses Stirnband für den St. Patrick's Day getragen werden soll, habe ich mich dazu entschlossen, einen vierblättrigen Kleeblatt aus Wollfilz herzustellen. Wenn Sie dasselbe tun möchten, schneiden Sie einfach 4 dicke Tropfenformen aus und nähen Sie die Punkte mit grünem Faden zusammen. Dann schnappen Sie sich eine funkelnde Perle (meine ist chartreuse-farbiges Glas) und nähen oder kleben Sie sie in die Mitte des Klees. Legen Sie den Klee erst einmal beiseite.

Als Nächstes möchten Sie Ihrem Stirnband ein wenig Blumeninteresse hinzufügen. Ich liebe den frischen Look dieser Vintage-Leinenblumen, die ich bei French General bekam. Also habe ich 3 Stöcke von der Basis der Blumen zusammengenommen und genäht. Die überschüssigen Stängel abschneiden. Wenn Ihre Blumen langweilige Zentren haben, dann Sie Ich kann sie durch Hinzufügen eines kleinen Strasssteins, einer Perle o. Ä. mit einem Tupfer Stoffkleber etwas aufpeppen. Ich klebte einige Goldstaubblätter ein (ebenfalls von French General, auf ihrer Website unter Notions and Kits und dann Millinery) Ihr Blumenstrauß ist fertig, nähen Sie ihn mit koordinierendem Faden an das Stirnband. Das Schöne an der Verwendung eines mit Stoff besetzten Stirnbandes ist, dass Sie eine Oberfläche zum Aufnähen von Dekorationen haben, im Gegensatz zu einem harten Kunststoff-Stirnband.

Als nächstes fand ich ein hübsches schokoladenfarbenes Samtband, faltete es dreimal zusammen und nähte die Enden wie gezeigt. Dann habe ich das Band auf das Stirnband geheftet, so dass sich der rohe Bandrand und die rohen Blütenkanten berühren. Dann fand ich ein Bastblatt (Sie könnten auch eines aus Stoff schneiden oder eine Feder verwenden) und nähte es auf die Rückseite des Blumen- / Bandbündels.

Ich entschied, dass mein Stirnband etwas mehr Glanz brauchte, also nähte ich eine Schleife aus goldener Stickseide über den Samtbändern und nähte einen goldenen Knopf an der Rückseite des Stirnbandes an, der das rohe Ende des Raffia-Blattes bedeckte.

Das letzte, was Sie tun möchten, ist das Filzkleeblatt, das Sie gemacht haben. Ich habe meine an der Stelle genäht, an der sich die Blumenstiele und die Büschel treffen. Wie Sie sehen, hilft dies dabei, alle Ecken und Kanten zu verbergen und dem Stirnband ein schönes Aussehen zu verleihen. Das ist es! Die obige Einstellung zeigt die Vorder- und Rückansicht, obwohl Sie den Kopfbügel natürlich nach Belieben tragen können. Hier sind einige weitere Stirnbänder, die ich gemacht habe. Die Möglichkeiten sind endlos!

Aktie

Leave A Comment