Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Die Enchiridion der Abenteuerzeit als Ode an das mittelalterliche Buchmachen

Ich fand die mittelalterlichen Bücher und den Prozess des Buchmachens schon lange faszinierend. Die Menge an Zeit, Aufwand und Geschicklichkeit, um diese erstaunlich schönen Objekte herzustellen, hat einen großen Eindruck auf mich gemacht. Ich war auch immer sehr interessiert an all den magischen und okkulten Büchern in Filmen und Fernsehsendungen, dem Necronomicon Evil Dead mein Favorit zu sein!

Schließlich entschied ich, dass ich meine eigene Sammlung mittelalterlicher und mysteriöser Bücher haben wollte. Da das erste viele Male VIELE Male mehr kostete als mein Haus und das letztere nicht wirklich existiert, wandte ich mich an das Internet und das Replica Prop Forum, um zu lernen, wie mach mein eigenes Nach ein paar Wochen mit Tutorials und fantastischen Leuten, die ihr Wissen teilen wollten, versuchte ich, ein Buch zu machen.

Vom Sägen von Büchern bis zum Gießharz habe ich jeden Schritt des Prozesses gelernt. Alles wurde zu einer Mini-Untersuchung, die auf YouTube meist nach vielen Stunden endete und Dokumentarfilme aus dem Mittelalter oder japanische Schriftrollen sah. Es war pure Freude!

Etwa 6 Monate nach den ersten Versuchen hatte ich das Gefühl, dass ich für ein aktuelles Bauprojekt bereit sein könnte. Also wählte ich die Enchiridion aus der TV-Show Abenteuer-Zeit. Ich liebe die Show und das Buch war die perfekte Herausforderung, um all meine neuen Fähigkeiten zu testen. Da es sich bei der Show um einen Cartoon handelt, musste ich eine „echte“ Version entwerfen, und das führte zu vielen kreativen Möglichkeiten. Das Endprodukt würde auch VOLL von Dekorationen und Details sein, die Skulpturen, Gießen, Holzbearbeitung, Alterung und Lackierung erfordern würden, also wäre es der ultimative Test.

Die erste Version hat wahrscheinlich einige Wochenendarbeitszeit in Anspruch genommen, da ich absolut nicht wusste, was zum Teufel ich tat. Heutzutage dauert es einige Stunden, wenn Sie die Trocknungszeit nicht zählen. Jedes Mal, wenn ich ein neues Buch mache, finde ich viele Dinge, die sich hinsichtlich Material und Prozess ändern und verbessern lassen. Ich vermute, Sie sollen nicht aufhören, Fehler zu finden, denn das würde bedeuten, dass nichts mehr zu lernen ist, und das wäre sehr, sehr traurig.

Aktie

Leave A Comment