Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Rückblende: Machen Sie einen Projekthalter

Von Diane Gilleland

Wenn Sie wie ich dazu neigen, laufende Projekte anzusammeln, möchten Sie vielleicht einen Haufen dieser einfachen Wachstuchhalter zusammennähen. Sie halten alle benötigten Vorräte sauber und ordentlich zusammen und sind so strukturiert, dass kleine Dinge nicht leicht herausfallen können. Sie können problemlos in einem Regal oder in einer Ablage aufbewahrt werden, und wenn Sie zum Herstellen bereit sind, können Sie den praktischen Aufhänger lesen, um das gewünschte Projekt zu finden.

Materialien

1/2 Yard Wachstuch oder Tischtuch Vinyl Siehe Hinweis unten. 8 Milliliter klares Vinyl (optional) Herunterladbares Markierungsmuster Perlenbaumwollstickgarn oder Bäckerfaden Chenille-Nadel großes Auge, scharfe Spitze Großer Durchnähknopf Schere Zackenschere oder Zierkantenschere Abdeckband Nähmaschine Faden

Hinweis zu Materialien: Wenn Sie eine Menge Projekthalter kostengünstig herstellen möchten, sollten Sie in Ihrem örtlichen Secondhandladen nach Vinyl-Tischdecken suchen.

Laden Sie das Tag Pattern PDF herunter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die PDF-Datei auf Ihrem Desktop zu speichern. Siehe Anweisungen zum Herunterladen von PDFs.

Richtungen

Schritt 1: Entscheiden Sie sich für die Größe, die Ihr fertiger Project Keeper haben soll. Folgen Sie dann der obigen Abbildung, um ein Stück Wachstuch oder Vinyl zu schneiden. Passen Sie die Größe Ihres Keepers etwas großzügiger an, da die Seitennähte ca. 2,5 cm in der Breite wegnehmen.

Schritt 2: Sie sollten mit einem langen Rechteck aus Wachstuch oder Vinyl enden. Wenn Sie möchten, schneiden Sie beide kurzen Kanten mit einer Zackenschere oder einer dekorativen Schere ab.

Schritt 3: Falten Sie das Rechteck fast zur Hälfte und lassen Sie oben etwa 3 ″ übrig, wie gezeigt. Falten Sie die Falte gut mit den Fingern. Dieser Schritt hilft Ihnen, die Vorderseite des Keepers zu identifizieren.

Schritt 4: Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Keeper eine durchsichtige Vinyl-Tasche hinzufügen. Ich mag diese Taschen, weil ich immer versuche, meine Handwerkzeuge mit meinen WIPs beizubehalten (work in progress), aber dann möchte ich diese Werkzeuge später für ein anderes Projekt. Ich bewahre Scheren, Haken, Nadeln usw. in der Außentasche des Keepers auf, damit ich sie leicht finden kann.

Wenn Sie eine Tasche hinzufügen möchten, entfalten Sie das Rechteck, sodass es wieder eine einzige Ebene ist. Schneiden Sie ein Stück klares Vinyl auf das gewünschte Taschenformat. Kleben Sie es mit Abdeckband auf die Vorderseite des Keepers.

Schritt 5: Nähen Sie an 3 Seiten der Tasche und lassen Sie die Oberkante offen. Sie können direkt über das Band nähen und es anschließend abziehen.

Wenn Sie noch nie auf Vinyl genäht haben, möchten Sie vielleicht diesen tollen Tipp von Futuregirl.com ansehen.

Schritt 6: Falten Sie das Teil wie in Schritt 3 um. Legen Sie ein paar Streifen Maskierungsband um jede Seite, um diese Falte zu fixieren.

Schritt 7: Falten Sie das zusätzliche 3 ″ über die Vorderseite des Wächters. Stellen Sie sicher, dass diese Klappe die Frontplatte nicht mehr als 3/4 Zoll überlappt. Kleben Sie auch die Klappe ab.

Schritt 8: Nähen Sie an beiden Seiten durch alle Lagen mit einer Nahtzugabe von ½ Zoll. Sie können das Band wieder nähen und anschließend abziehen.

Schritt 9: Wenn Sie möchten, können Sie die Nahtzugabe mit einer dekorativen Schere oder einer Zackenschere beschneiden.

Schritt 10: Als nächstes erstellen Sie das Hang-Tag. Laden Sie das Muster herunter und schneiden Sie die 3 Markierungsstücke aus. Verfolgen Sie das Tag vorne und hinten auf Wachstuch und das Tag-Fenster auf klarem Vinyl. Schneide alle 3 aus und staple sie zusammen, mit den falschen Seiten und dem durchsichtigen Vinyl in der Mitte. Kleben Sie sie auf und nähen Sie die 3 Kanten und die Oberseite wie oben gezeigt.

Lassen Sie eine Seite offen, damit Sie später ein handschriftliches Etikett einlegen können.

Schritt 11: Nähen Sie einen Knopf an die Vorderseite des Keepers, etwa 2 ″ unterhalb der Oberkante. Stellen Sie sicher, dass es zentriert ist.

Schritt 12: Fädeln Sie eine Chenille-Nadel mit etwa 36 ″ Stickgarn oder -faden ein. Führen Sie die Nadel von hinten nach vorne durch die Oberseite des Etiketts. Übergeben Sie es dann wieder, um eine kleine Schleife zu bilden, wie hier gezeigt.

Schritt 13: Ziehen Sie die Zahnseide durch, bis die Enden gerade sind, und führen Sie dann die Enden durch die Schlaufe. Ziehen Sie die Zahnseide, um einen Knoten zu bilden.

Schritt 14: Führen Sie die beiden Enden der Zahnseide auf der Chenille-Nadel zusammen. Bringen Sie die Nadel durch die Klappe und führen Sie sie von innen nach außen durch. Zentrieren Sie diesen Stich über der Schaltfläche.

Schritt 15: Ziehen Sie die Zahnseide, bis das Etikett etwa 6 "bis 8" unter der Masche hängt (siehe Abbildung).

Schritt 16: Führen Sie dann die Nadel wieder durch die Lasche und bilden Sie eine kleine Masche.

Schritt 17: Binden Sie die Enden der Zahnseide in einem sicheren Doppelknoten an der Innenseite der Klappe. Schneiden Sie das Ende der Zahnseide, die nicht mit dem Tag verbunden ist, weg.

Schritt 18: Um diese Schließung zu betätigen, wickeln Sie einfach die Zahnseide einige Male um den Knopf.

Füllen Sie Ihren Bewahrer mit einem Projekt, schreiben Sie seinen Namen auf einen Zettel und schieben Sie ihn in das Etikett. Lagerung abgeschlossen!

Über den Autor:

Diane Gilleland produziert CraftyPod, einen Blog, der sich mit dem Basteln beschäftigt.

Aktie

Leave A Comment