Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Rückblende: Speicherfreies Menorah

Von Paula Biggs

Wir möchten unsere Kinder gerne verschiedenen Kulturen aussetzen, um sie runder zu machen. Obwohl unsere Familie nicht jüdisch ist, hatten wir eine kleine Chanukka-Partei, um unseren jüdischen Weltbürgern die jüdische Tradition zu erklären. In unserer Ecke des Landes war jedoch keine Menora zu finden. Und wenn wir nicht kaufen können,

So wie Weihnachtsbäume in einer wilden Reihe von Größen, Formen und Farben vorkommen, kann eine Menora aus etwas Nicht-Traditionellem in einer Nicht-Traditionellen Form hergestellt werden. Diese DIY-Menorah war besonders perfekt für uns, denn als wir damit fertig waren, haben wir die Teile zu ihren ursprünglichen Zwecken zurückgegeben - es ist keine Lagerung oder Spende für den Goodwill erforderlich.

Materialien

8 Votivkerzenhalter

Höherer Votivkerzenhalter oder Miniaturknospenvase

Band

Band

ClipArt des Davidssterns, auf Papier gedruckt

8 weiße Kerzen

Farbige Kerze

Zucker oder Salz

Sammelalbum Papier

Richtungen

Schritt 1: Dekorieren Sie Ihre Votive! Ein wenig Bling lässt alles besser aussehen. Wickeln Sie bei jedem der 8 Votive ein Stück Farbband um die Mitte und kleben Sie es ab.

Schritt 2: Wickeln Sie auf der größeren Votivhalterung / Miniaturknospenvase ein Band um die Mitte und kleben Sie es fest. Fügen Sie die Clip-Art des Davidsterns mit doppelseitigem Klebeband hinzu. Sie könnten dieser Vase anstelle des Papiersterns etwas hinzufügen, um es etwas schicker zu machen. Vergewissern Sie sich, dass Sie die gewünschte Größe für Ihren Votivhalter / Vasenhalter wählen.

Schritt 3: Füllen Sie jedes Votiv zu 2/3 mit Zucker oder Salz. Legen Sie die weißen Kerzen in die regulären Votivhalter und die farbige Kerze in die größere Votivhalterung / Vase.

Schritt 4: Platzieren Sie ein Blatt Papier, das so lange und breit geschnitten ist, dass Sie alle Votive auf der Oberfläche halten können, auf der Sie Ihre Menora zeigen möchten.

Schritt 5: Platzieren Sie das große Votiv / die Vase in der Mitte des Papiers. Diese mittlere Kerze wird Shamash (oder "Helfer") genannt. Zeichne vier Votive in einer Reihe auf beiden Seiten der Shamash-Kerze, um die acht Tage von Chanukka zu symbolisieren.

Ihre DIY-Menorah ist jetzt fertig und bereit zu beleuchten!

Hinweis: Der Shamash sollte zuerst beleuchtet und zum Anzünden der anderen Kerzen verwendet werden. Zünden Sie in der ersten Nacht nur den Shamash und die Kerze ganz rechts an. Zünde jede Nacht eine zusätzliche Kerze an, von links nach rechts.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie die Menorah anzünden.

Über den Autor:

Paula Biggs ist eine Party-liebende Mutter von zwei winzigen Kindern, die an den sonnigen Stränden von Melbourne, Florida, leben. Sie ist die Frau hinter dem Frosch bei Frog Prince Paperie, einer Gruppe zum Ausdrucken von Partydesign und Blog, die sich der Magie von Partys widmet.

Aktie

Leave A Comment