Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Profil des GGHC-Finalisten - Hackerspace Charlotte

# google_ads_div_mz_hackerspace_125x125_ad_container {float: right; Marge: -14px 0 5px 10px; }

//

Am Dienstag und in der letzten Woche haben wir zwei der drei Finalisten von element14s Great Global Hackerspace Challenge - Pumping Station vorgestellt: one's Biosdensor Array und BuildBrightons Phonicubes. Heute berichten wir über Hackerspace Charlottes hervorragendes Instrument für den Elektronikunterricht, Feltronics.

Das Projekt besteht aus Filzformen, die elektronischen Symbolen ähneln, die in Schaltplänen zu finden sind. Jedes Symbol verfügt jedoch auch über die Funktionalität der abgebildeten Komponente. Beispielsweise funktioniert das Widerstandssymbol dank eines im Filz eingebetteten Widerstands tatsächlich als Widerstand und ist auch mit einem Draht verbunden, der mit anderen Feltronics-Formen verbunden ist. Sie haben auch Magnete, damit Sie Ihren Schaltplan an einer vertikalen Fläche befestigen können.

Das resultierende System ist einfach zu bauen, kostengünstig und bringt Kindern nicht nur bei, wie man eine elektronische Schaltung zusammenbaut, sondern auch, wie man Schaltpläne liest und zeichnet.

Ich habe kürzlich Projektmitglied Quincy Acklen interviewt:

Wie war es, an der GGHC-Herausforderung zu arbeiten?

Die Arbeit am GGHC hat sehr viel Spaß gemacht. Das Team hatte auf Schritt und Tritt großartige Ideen. Nicht jeder in unserem Raum hat die gleichen Interessen in Bezug auf „Hacken“ und „Machen“, aber wir alle lernen gern, lehren und tun. Dieses Projekt war eine großartige Gelegenheit für all unsere verschiedenen Hintergründe, um die Idee des Unterrichtens mit einem ziemlich einfachen Projekt, das jeder machen kann, zusammenzubringen. Und das ist wirklich ein Teil der Attraktivität von Feltronics - jeder kann die Teile herstellen und anfangen, Elektronik zu lernen.

Wie haben Sie die Rollen mit Ihren Teamkollegen aufgeteilt?

Wir haben niemanden wirklich in bestimmte Rollen des Projekts einordnen. Ein paar natürliche Entscheidungen sprudelten auf - August konfigurierte den Arduino und das Servo als Multimeter, Ryan druckte einige Vorlagen auf der CNC-Maschine, jeder mit einer anderen Ziffer benutzte eine Schere, um die Filzstücke auszuschneiden, Draht einzuschneiden oder sich selbst kleine Verbrennungen zuzufügen mit Heißkleber.

Hat der Bildungsbedarf des Wettbewerbs für Sie eine besondere Herausforderung für Sie? Wie sind Sie auf Ihre Idee gekommen?

Der Bildungsbedarf für das Projekt hat dem Projekt mehr Aufmerksamkeit gewidmet, als es vielleicht hätte sein sollen. Das Projekt / Produkt von Feltronics ist etwas, das beim „Unterrichten von Elektronik“ helfen soll - wir haben den wörtlichen Ansatz gewählt.

Wir mussten bereits Mitgliedern und sogar Besuchern im Hackerspace die Grundelektronik beibringen. Mit dem Schwerpunkt der Herausforderung, Elektronik zu lehren, springen wir auf die Idee eines Elektronik-Projektbausatzes. Aber wir wollten, dass es weniger abschreckend ist als eine Schachtel mit Industriekomponenten. Etwas, um den ersten Vorstoß in die digitale Welt abzuschwächen. Und es hat Spaß gemacht, damit zu spielen, und mit dem Sie das Gefühl hatten, mit Ihnen spielen zu dürfen. Wir wollten, dass es einfach ist, vom Schaltplan zur funktionierenden Elektronik zu gelangen. Prototypen von Breadboards sind einfach und sehr nützlich, aber sie ähneln selten dem schematischen Aufbau, auf dem sie basieren. Wenn Sie diese Übersetzung vom Schaltplan auf das Steckbrett machen, können einige Menschen verlieren, bevor sie überhaupt Interesse finden. Tatsächlich arbeitende Komponenten, die wie ihre schematische Darstellung aussehen und angeordnet sind, lösen dieses Problem. Weiche Teile, die so einladend sind und die Sie berühren möchten - Magnete, die klicken, lassen Sie neue Dinge ausprobieren, nur damit Sie das Klicken hören und die Ergebnisse sehen können - Teile, die groß genug sind, um sie vom Computer aus zu erkennen und zu identifizieren zurück im Klassenzimmer oder im Pack-Hackerspace am Hacker-Freitag - wir haben einmal darüber nachgedacht, dass wir einige haben mussten. Und wenn wir es haben müssten, könnten es auch andere mögen.

Erzählen Sie mir etwas über die Art von Studenten, von denen Sie glauben, dass sie viel vom Feltronics-Projekt lernen würden.

Feltronics eignet sich gut für Kinder, die gerade lernen, wie Elektrizität funktioniert, und versuchen, eine Glühbirne einzuschalten. Große, weiche, unscharfe (oder matschige) Stücke machen einfach mehr Spaß beim Bauen und Ausprobieren. Es ist wirklich ein direkter Ersatz für alle vorhandenen Elektronikstudien mit realen Komponenten, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie dies auf einem Whiteboard tun und Notizen auf der Schaltung schreiben können. Und weil es echte Elektronikkomponenten ist, ist es auch für Erwachsene geeignet, die Elektronik lernen. Der Größenaspekt und die Tatsache, dass es „Spaß macht“, ist großartig, um Passanten beizubringen, sie sehen es (von weitem) und wenn sie nur ein bisschen Neugier haben, können sie mit dem „Spielen“ beginnen.

Wie langlebig sind die Filzstücke?

Ihr normaler Gartenvlies ist an sich ziemlich langlebig und durch die zusätzlichen zusammengeklebten Lagen wird es mehr. Wir haben ziemlich viel über die Konstruktionstechniken der Stücke iteriert. Wir fanden, dass es nicht die beste Idee war, einige wie Transistoren direkt anzuschließen, da die Beine zu leicht zu brechen waren. Außerdem war die Komponente mehr oder weniger dauerhaft mit dem Filz verbunden, und um eine Komponente mit anderen Eigenschaften zu verwenden, müssten Sie ein ganz neues Filzstück erstellen. So haben wir ein Design erhalten, das sehr wiederverwendbar und langlebiger ist. Die Filz-auf-Filz-Lösung kann zum Transport in einem Koffer oder Rucksack aufgerollt und anschließend abgerollt und zusammengepackt werden. Ein bisschen wie eine eingebaute "Speichern" -Funktion. Ich habe keinen Zweifel, dass Kinder sie zerstören können, was die Leichtigkeit der Konstruktion so wichtig macht. Kinder sollten in der Lage sein, die Teile selbst zu bauen. Es ist auch erwähnenswert, dass Filz nicht die einzige Option ist. Schaum ist auch eine sehr vielversprechende Option. Es bietet viele Vorteile von Filz (helle Farben, sehr maßhaltig), mit dem zusätzlichen Vorteil, mit dem Schulen sehr oft ausgestattet sind und die Lehrer mit der Stanzmaschine vertraut sind. Und es ist sehr einfach zu schneiden - überprüfen Sie den Kühlschrank eines Elternteils in Ihrer Nähe - Kindergartenkinder machen das ständig.

Hast du ein gefühltes Arduino gemacht? Wie hat das funktioniert?

Wir begannen mit mehreren Plänen und Schaltplänen, die wir in Feltronics integrieren wollten. Das "Feltduino" stand auf dieser Liste, aber wir hatten keine Zeit mehr. Wir haben jedoch Filz-Multimeter mit einem Arduino (eigentlich einem Diavolino) gemacht. Was wir mit dem Arduino entdeckt haben, ist, dass es viele verfügbare Pins gibt… die meisten brauchen Sie wahrscheinlich nicht einmal. Der Versuch, das mit dem richtigen Abstand auf Filz zu legen, würde auf dem [großen] Whiteboard sehr wenig Platz für andere Schaltungen lassen. Der Ansatz, den wir für den Multimeter verwenden, ist praktikabler. Sie montieren das Arduino selbst einfach auf Filz und dann mit Magneten auf dem Whiteboard, und verwenden dann einen Standard-Feltronics-Magnetverbindungsdraht für den Rest Ihrer Feltronics-Schaltung. Das andere Ende des Kabels wird abisoliert und in die Arduino-Buchse gesteckt. Es ist wesentlich praktischer.

Schauen Sie sich die anderen Einträge an und erzählen Sie mir von den Favoriten, die gewonnen haben oder nicht gewonnen haben.

Ich war begeistert von XinCheJian, der die Konkurrenten zusammenfasste. Es war schön zu sehen, woran alle arbeiteten und sie machten es einfach. Die 10-fach-Platine von Hack Factory weckte sicherlich unsere Neugier aus dem Tor. Wir waren der Meinung, dass Phonicubes das Finale leicht erreichen würde. Sie können das einfach abholen und in einem Geschäft stecken, und die Leute werden anfangen, es zu kaufen (was nicht heißt, dass wir nicht glauben, dass wir einige Vorteile im Wettbewerb mit Feltronics haben, aber es ist ein offensichtlich großartiges Bildungsprojekt, das Elektronik verwendet). . Und PsyVision war ziemlich cool, das müssen wir beim HSC machen. Aber ich hatte aufgrund einer Unternehmensfirewall nur eine begrenzte Anzahl von Möglichkeiten und habe mir immer noch nicht alle Projekte angesehen.

Eine Anforderung des Wettbewerbs ist, dass das Projekt leicht reproduzierbar ist. Welche Art von Fähigkeiten ist erforderlich, um ein Feltronics-Set für sich selbst zu erstellen?

Ein "Feltronics-Set" zu erstellen ist ziemlich einfach. Es gibt eine Reihe von Optionen für die Konstruktion, aber auf der einfachsten Ebene schneiden Sie einfach Filzstücke aus und kleben sie zusammen. Es gibt Drähte und Magnete, aber Sie müssen sie nicht einmal löten. Wir haben sie einfach so um die Magneten an einem Ende und die Komponentenleitungen am anderen Ende gewickelt. Darüber hinaus müssen Sie die Schaltungen und Schaltpläne finden, die Sie erstellen / lernen / lernen möchten. Wir hoffen, in Kürze eine Reihe von Unterrichtsplänen für verschiedene Einführungskurse verfügbar zu haben. Feltronics ist auch sehr günstig. Sie können ein wirklich anständiges Kit (Hunderte von Widerständen, Kondensatoren usw.) haben und einfache Schaltungen für deutlich unter 40 USD sowie ein Kit mit Arduino und Multimeter für weniger als 70 USD aufbauen. Wenn es sich beim Löten um eine Option handelt, können Steckdosen verwendet werden, um das Austauschen von Bauteilen (0,03-Dollar-Buchse gegenüber 0,20 x 2 x 2-Magneten) kostengünstiger zu gestalten.


Herzlichen Glückwunsch an das Hackerspace Charlote-Team für den Schnitt und viel Glück bei der letzten Runde.

Der Gewinner der Great Global Hackerspace Challenge wird am Sonntag, dem 22. Mai (17.00 Uhr, Innovationsphase) in der Maker Faire Bay Area bekannt gegeben. Zu den Wettbewerbsrichtern zählen Mitch Altman, Jeri Ellsworth, Ben Heck und unser ganz eigener Gareth Branwyn.


Dieser Beitrag wurde von element14 gesponsert. Abgesehen von der Anforderung, dass wir die drei Finalisten der Great Global Hackerspace Challenge abdecken, hatten sie keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt.

Aktie

Leave A Comment