Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Goldlöckchen: ein Arduino-Klon

Haben Sie schon einmal mit den Einschränkungen von SRAM mit Ihrer Skizze auf dem Arduino Uno gekämpft? Widerstrebend entschieden, eine Arduino Mega auszubrechen, und leiden unter den daraus resultierenden Inkompatibilitäten der Schilde? Ja, ich auch ...

Philip Stevens und Jonathan Oxer beschlossen, etwas dagegen zu unternehmen. Sie führen derzeit ein Crowdfunding-Projekt auf der australischen Seite von Pozible durch, um ein Board aufzubauen, das sie anrufen"Goldlöckchen." Vermutlich benannt, da es nicht zu wenig hat (Speicher), ist nicht zu groß (ein Fußabdruck), aber es ist genau richtig ..?

Das Goldilocks-Board ist ein Arduino-Klon, aber anstatt den ATmega328p des Uno oder den ATmega2560 des Mega zu verwenden, wird der Mikrocontroller ATmega1284p verwendet. Es hat den gleichen Formfaktor wie der Uno, aber mehr SRAM, tatsächlich achtmal mehr, und das ist tatsächlich doppelt so viel wie der Mega.

Merkmal ATmega328p ATmega1284p ATmega2560p
Kosten $2.99 $4.66 $11.28
SRAM 2k 16k 8 Tausend
Flash RAM 32k 128k 256k
EEPROM 1k 4k 4k
USART 1 2 2
Digitale I / O-Pins 23 32 86
Analoge E / A-Pins 6 8 16
Interrupt-Timer 2 3 8

Das Umschalten des Prozessors bedeutet auch, dass er zwei programmierbare USART-Module, separate I²C-Bus-Pins und einen zusätzlichen 16-Bit-Timer besitzt, viermal so viel Flash und zweimal das EEPROM des Uno. Die Karte verfügt außerdem über einen µSDCard-Steckplatz und Platz für Prototyping. Der Hauptvorteil für viele Menschen ist jedoch das zusätzliche SRAM, damit Ihre Skizze darin ausgeführt werden kann.

Die kürzliche Ankündigung des Arduino GSM Shield hat einen weiteren Vorteil gegenüber dem Uno hinzugefügt, da die beiden als USART-Pins Tx / Rx des GSM Shield vorgesehenen Pins mit den für die Hardware USART1 Tx1 / Rx1 der Goldilocks vorgeschlagenen Pins übereinstimmen. Dies bedeutet, dass die vollständige USART-Interrupt-, Fehler-Flag- und Timing-Funktion für AVR-Hardware für die Kommunikation mit der GSM-Abschirmung verfügbar ist, im Gegensatz zum Uno, wo stattdessen ein Software-USART verwendet wird.

Ihre Pozible-Kampagne ist vollständig finanziert, hat aber immer noch achtzehn Tage, wenn Sie an einem Board interessiert sind. Voraussichtliche Lieferung ist im Juli und es wird versprochen, vollständig Arduino-kompatibel zu sein und mit den erforderlichen Board-Definitionsdateien ausgeliefert zu werden, damit Sie sie in der Arduino IDE verwenden können. Weitere Details finden Sie in Philip's Blog.

Aktie

Leave A Comment