Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Grüne Kuriertasche

Mark Rutley schreibt:

Da es kurz vor dem Tag der Erde ist, dachte ich, ich würde ein paar Bilder von der grünen Umhängetasche schicken, die ich für meine Frau gemacht habe. Die Tasche ist 14 "breit, aber 13" groß und etwa 4 "tief. Es besteht zu 95% aus wiederverwendetem Material. Das 5% nicht wiederverwendete Material stammte von einigen Schrottbändern, dem Faden und einigen Reststücken, die ich bei einem früheren Projekt herumliegen hatte. Jedenfalls wurde kein neues Material gekauft, um diese Tasche herzustellen. Die grüne Außenschicht bestand aus einer militärischen Reisetasche, die entlang einer der Nähte irreparabel gerissen war. Das Innenfutter wurde aus einem gebrauchten Canvas-Stoff hergestellt, den ich in einem örtlichen Secondhand-Laden gefunden habe. Die Einfassung kam aus verschiedenen anderen militärischen Ausrüstungssäcken, die ich im Laufe der Jahre ausgestellt hatte, aber nie benutzt wurde (und nachdem ich die Säcke Stich für Stich auseinandergerissen hatte, habe ich jetzt zusätzliches Material, um ein paar mehr zu machen). Das Außenmaterial ist auf der „falschen“ Seite mit einer wasserfesten Vinylschicht versehen, so dass die Tasche einen gewissen Schutz vor den Elementen bietet. Die Geschichte der Tasche wird durch die Tatsache verraten, dass auf der äußeren Schicht mein Name und meine Servicenummer in schwarzen Markierungen stehen, als die Tasche eine Duffel war. Darüber hinaus wurde der Strom absolut frei von Strom erzeugt - er wurde mit unserer 1915 Sattelgetriebenen Nähmaschine genäht.

An der Rückwand befindet sich eine große Cargo-Tasche für ihren Laptop mit Klettverschluss oben. Der Laptop ist vor Stößen geschützt, indem ein Stück Schaumstoff zwischen die Innen- und Außenschichten in der Rückwand eingelegt wird. An der vorderen Innenwand der Tasche befinden sich zwei große Taschen für Alltagsgegenstände. Jetzt müssen Sie nur noch einige Fastex-Clips und Riemen an der Vorderseite nähen, damit sie den Deckel geschlossen halten kann. Sie hat die Tasche jetzt einen Monat lang, und sie hält dem täglichen Gebrauch sehr gut stand. Was überraschend ist, weil es das erste "große" Nähprojekt ist, das ich je gemacht habe (wie Sie in der wunderbar sauberen Näharbeit sehen können). Es gab kein offizielles „Muster“ - ich hatte eine Vorstellung davon, wie die Tasche aussehen sollte. Um ein Verständnis für die Konstruktionstechniken von Kuriertaschen (und wünschenswerte Funktionen) zu erlangen, habe ich ein wenig online nach Taschen anderer Leute gesucht. Ich habe dann die verschiedenen Teile ausgemessen und angefangen zu nähen.

Meine Frau liebt es und verwendet es jeden Tag und es hat mir sehr gefallen, es zu machen.

Aktie

Leave A Comment