Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Handgemachte LED-Armbanduhr

Wer stellt eine anachronistische, aber wen-sorge-Steampunk-LED-Armbanduhr von Grund auf her? Eric Schleapfer macht. Gute Arbeit!

Ja, es ist eine LED-Steampunk-Armbanduhr! Sie verwendet die LED-Armbanduhr… Die Uhr besteht aus einem kleinen Stück Eichenholz und Stücken aus Messingblech und Röhren. Ich verwendete Handwerkzeuge, ein Dremel-Werkzeug und einen Akku-Bohrer, um jedes der Teile zu formen und zu formen.

Zurück zur Uhr. Sicher, es wird keine Vakuumröhre verwendet, aber es ist immer noch eine nette Art, einige altmodische 7-Segment-LED-Anzeigen wiederzuverwenden. Es hält die Zeit mit einem ziemlich begehbaren PIC16F628A. Es verfügt über einen internen Timer, der mit einem separaten Oszillator (der Uhrkristall in der rechten unteren Ecke) arbeitet, der auch im Schlafmodus laufen kann. Dies ist entscheidend, um den Stromverbrauch niedrig zu halten. Wenn ein Timer-Tick auftritt, generiert er ein Aufweckereignis, und der Prozessor kann die internen Zeitnahme-Register inkrementieren. Der Prozessor kann auch aufwachen, wenn eine der Tasten gedrückt wird. Wenn dies passiert, schaltet es sich ein und beginnt mit dem Multiplexen der LEDs, damit die Uhrzeit angezeigt werden kann. Nach einer kurzen Verzögerung geht es wieder in den Schlafmodus. Ich habe die Lebensdauer der Batterie noch nicht berechnet oder getestet.

Es gibt noch vier weitere LED-Armbanduhren. Ich frage mich, welchen Stil ich als nächstes machen sollte…

LED Armbanduhr Steampunk Armbanduhr

Aktie

Leave A Comment