Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Wie schnelles Scheitern zum Erfolg führt: Ein Einblick in den Prozess des Hardware-Designs

Wir hatten eine Idee für einen Clip, der nicht existiert. Wir haben den 3D-Druck erforscht und validiert und dann unsere Designs mit dem Laser geschnitten.

Mein Name ist Toshi Sakaguchi und ich bin Mitbegründer von PLUST, einem Designbüro mit Sitz in Providence, Rhode Island. Mitgründer Lukas Scheurer ist mein bester Freund und mein Geschäftspartner. Wir hatten beide das Privileg, Industrial Design an der Rhode Island School of Design (RISD) zu studieren.

In der Schule haben Lukas und ich an mehreren Projekten mitgearbeitet. Als Industriedesigner haben wir uns bemüht, die Fähigkeiten zu erlernen, um das zu verwirklichen, was wir uns vorstellen. Durch diese Projekte haben wir begonnen, eigene Designmethoden zu entwickeln, die seitdem zum Patent angemeldete Innovationen hervorbringen.

Wir haben unsere 10.000-Stunden-Marke erreicht, als wir gerade unseren Abschluss gemacht haben. Wir hatten wirklich das Gefühl, dass wir großartige Dinge zusammen machen könnten, aber wir standen vor dem Abschluss und einer bevorstehenden Entscheidung - einen Job zu bekommen oder einen eigenen zu machen? Wir haben den Startpfad eingeschlagen, und seit diesem entscheidenden Punkt haben wir Hindernisse erlebt und überwunden, denen wir uns niemals hätten vorstellen können. Und trotz des Kampfes bleiben wir bei unserer Entscheidung, ein Unternehmen zu gründen, weil die Welt langsam und sicher zu einem Ort wird, an dem jeder sowohl Innovation als auch Ermutigung hat.

Die Einrichtungen von RISD waren der Traum eines Machers. Wir hatten Zugriff auf praktisch jedes Werkzeug, das Sie sich vorstellen können. Sobald wir RISD verlassen hatten, erlebten Lukas und ich den Rückzug der Hersteller - wir erkannten, dass wir die richtigen Werkzeuge brauchten, um unsere Ideen zu entwickeln. Ohne geeignete Werkzeuge würden wir im Grunde genommen aus dem Wasser fischen - wir könnten nichts machen!

Unsere Lösung als Bootstrapping-Startup bestand darin, eine Vorinvestition zu tätigen, um die benötigten Werkzeuge zu erwerben. Mit dem Aufkommen erschwinglicher CNC-, 3D-Druck- und CAD-Technologien ist es möglich geworden, auf einem Schreibtisch unglaubliche Fähigkeiten zum Bauen zu haben.

Wir haben bei RISD gelernt, dass die einzige Möglichkeit zur Validierung Ihrer Idee besteht, Ihre Konzepte so oft wie möglich zu erstellen und zu testen. Indem wir alle Prototypen selbst durchführen, können wir es uns leisten, radikale Ideen zu verfolgen, Risiken einzugehen und produktiv zu versagen.

Was als einfaches Konzept begann, gewann mit der Entwicklung nach und nach an Funktionen. Prototypen wurden auf unserem CNC-Router und MakerBot2x hergestellt.

Erkundung der Formulare für unser abnehmbares Leinendesign.

Es war eine unglaubliche Erfahrung, Zugang zu diesen Technologien zu haben, wenn die Schöpfung erforderlich ist. Ich glaube, wir haben das Potenzial, in ein Zeitalter zu gelangen, das für seine unglaubliche Kreativität bekannt ist.

Wir freuen uns sehr, unser erstes Kickstarter-Projekt, das Linkmount-System, zu starten. Der Linkmount ist eine unauffällige Halterung, die praktisch an jedes Telefon oder jeden Fall angeschlossen werden kann. Es hat einen abnehmbaren Gurt, einen Ringständer und einen Universalstativ. Sie verfügen über Magnethalterungen, die sich hervorragend für Autos im Haus eignen, und Sie können sie sogar dazu verwenden, alle kleinen Werkzeuge zu organisieren, die in Ihrem Geschäft immer verloren gehen. Wir werden CAD-Dateien für unser magnetisches Montagesystem veröffentlichen.

Wir glauben an den Einfallsreichtum der Macherbewegung. Die Wurzeln der Maker-Bewegung liegen in Open Source-Materialien, und wir sehen den größten Erfolg eines Machers darin, dass seine Ideen repliziert, geteilt und darauf aufgebaut werden. Aus diesem Grund geben wir die CAD-Dateien unseres Produkts frei und hoffen, dass leidenschaftliche Macher wie wir Innovationen für ihre spezifischen Bedürfnisse schaffen. Und Ideen entwickeln, die wir uns noch vorstellen können. Wir würden sehr gerne sehen, wie die Leute das Linkmount-System einsetzen.

Aktie

Leave A Comment