Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Machen Sie es nicht: 5 Überlegungen, bevor Sie Ihre Hardware hacken

Das Auseinanderbauen kann ein guter Weg sein, um zu lernen, wie sie funktionieren und wie sie konstruiert werden. Jeder, der einen Schrottplatz besucht hat, weiß, dass einige weggeworfene Objekte auch voll funktionsfähige Komponenten (Motoren, Schalter usw.) verstecken, in denen noch eine lange Lebensdauer vorhanden ist. Es ist schon ein bisschen Kunst, wenn man sich um die Gizmos und Gadgets herumtreibt, zumal die Dinge, die wir kaufen, mehr integriert sind. Ob Sie Ihre Geschirrspülmaschine auseinander nehmen, um ihre Innereien zu untersuchen, oder ob Sie Schrittmotoren von Ihrem alten Drucker zu einem Roboterarm machen, hier sind einige Tipps zum Hacken von Alltagsgegenständen.

Sicher sein

Das Annullieren einer Garantie ist in Ordnung. Verbrannt oder Stromschlag ist das nicht. Sie können das Etikett „Keine vom Benutzer zu wartenden Teile“ allgemein ignorieren. Alles, was auf brennbare, explosive, Hochspannungs- oder Stromschlaggefahren hinweist, erfordert jedoch zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen und Fachwissen, um schwere Verletzungen zu vermeiden. Trennen Sie immer den Netzstecker (einschließlich Batterien), bevor Sie an etwas arbeiten, und entladen Sie Hochspannungskondensatoren immer sicher.

Fotografie von Hep Svadja

Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge

Manipulationssichere Verbindungselemente wie Torx haben es einmal schwer gemacht, die Dinge auseinander zu nehmen. Heutzutage sind Schraubendreher, die zu fast jedem Befestigungselement passen, online oder in lokalen Baumärkten leicht zu finden. Es ist viel einfacher, Dinge zu zerlegen, ohne sie zu beschädigen, wenn Sie über dieselben Werkzeuge verfügen, mit denen sie zuerst zusammengebaut wurden.

Halte es fest

Sichern Sie Teile beim Sägen, Bohren oder Hämmern. Ihre Finger und Hände sind unersetzlich. Setzen Sie sie daher nicht in Gefahr, wenn Sie hartnäckige Teile finden, die etwas mehr Zwang benötigen, um aufzubrechen oder auseinander zu ziehen.

Suchen Sie, bevor Sie beginnen

Bestehende Abbruchanweisungen oder Videos online finden. Es ist eine sichere Wette, dass jemand nicht nur Ihr Gerät auseinander genommen hat, sondern auch ein YouTube-Video von seinen Bemühungen aufgenommen hat (und wahrscheinlich schlechte Rockmusik der 80er Jahre als Soundtrack hinzugefügt hat). iFixit.com verfügt auch über eine beeindruckende Sammlung von Reparaturanleitungen und Demontageanweisungen.

Dokumentieren

Behalten Sie den Prozess der Demontage im Auge. Das Fotografieren und Teilen Ihrer Abnutzung ist eine großartige Sache. Selbst wenn Sie nicht teilen möchten, können Sie viel lernen, wenn Sie untersuchen, wie die Dinge zusammengefügt werden und welche Komponenten zur Herstellung eines Geräts verwendet wurden. Die Hersteller haben alle möglichen cleveren Designs, die für Ihr nächstes Projekt hilfreich sein könnten.

Einige Beispiel-Hacks

Überraschenderweise enthalten die meisten Handhaartrockner einen Niederspannungs-Gleichstrommotor. Obwohl der Haartrockner selbst mit 120 V Wechselstrom betrieben wird, wirkt das Heizelement als riesiger Widerstand, um die Spannung zwischen 6 V und 24 V abzusenken, und eine Diode wandelt diese in Gleichstrom um. Mit sehr wenig Arbeit können Sie den Motor und den Lüfter intakt entfernen. Diese Dinge machen große Luftstoßdüsen für einen elektrischen Strahl oder ein Monsterblasengebläse!

Eine andere interessante Motor- / Lüfterkombination lauert in alten Akku-Staubsaugern. Normalerweise sterben die NiCad-Akkus mit niedriger Qualität lange vor den Motoren. Sie können ein altes kabelloses Vakuumgerät sicherlich wiederbeleben, indem Sie die leere NiCad-Batterie durch eine wiederaufladbare RC-Auto-Lithiumbatterie ersetzen. Alternativ können Sie die Motor- / Lüftungsbaugruppe herausziehen und damit Saugkraft oder Druck erzeugen.

Das Hinzufügen von Lithium-RC-Autobatterien zu einem Produkt ist eine großartige Möglichkeit, ein verbrauchtes NiCad-Pack aufzurüsten, und es kann auch ein nützlicher Weg sein, um die Stromversorgung des Steckers zu ersetzen. Alternativ können Sie batteriebetriebene Geräte einfach für die Plug-In-Stromversorgung anpassen, indem Sie das Pluskabel eines neuen Buchsensteckers mit dem Pluskabel eines leeren Batteriefachs und Minus mit Minus verbinden. Wenn Sie kein Netzteil finden, das der ursprünglichen Batteriespannung entspricht, verwenden Sie einen einstellbaren Regler wie den LM317T, um die gewünschte Spannung zu erhalten.

Aktie

Leave A Comment