Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

How-To: Bento Art Box für Kinder

Von Jessica Wilson Schreien Ihre Kinder nach Kunstspaß? Brauchen Sie eine Ablenkung für sie, während Sie mit Freunden und / oder Familie zu Mittag essen? Sammeln Sie eine Auswahl dieser schicken Bento-Art-Kits, und Ihre kleinen werden golden sein! Der Schlüssel zu einem Bento-artigen Kunst-Kit besteht darin, nur genügend Vorräte für ein oder zwei verschiedene Arten von Projekten aufzufüllen. Ich finde, dass dieser Fokus dazu beiträgt, dass Kinder tiefer in das Kunstschaffen eintauchen. Tauschen Sie die Vorräte ein paar Mal pro Woche aus, und hoffentlich werden Ihre Kinder mit der Neuheit des Ganzen zufrieden sein.

Materialien

Bento-Box Kleiner Klebestift Leeres Papier und Papierreste Schere in Kindergröße Winziger Hefter Miniatur-Pappbecher / Cupcake-Becher Sojasaucenbehälter, optional Kleine Dosen Stempelkissen Reise-Feuchttücher Verschiedene Künstlerbedarf

Richtungen

Schritt 1: Zuerst benötigen Sie Ihre Bento-Box und andere kleine Behälter. Wenn Sie das Glück haben, in Ihrer Stadt ein Geschäft im japanischen Dollar-Stil zu haben, können Sie ein oder zwei Bento-Boxen und eine Auswahl an Zubehör wie Pappbecher und Sojasaucen-Flaschen kaufen. Sie können natürlich jeden Plastikbehälter verwenden, aber eine Bento-Box fügt viel mehr Farbe hinzu und ist etwas niedlicher. Die geringe Größe macht es auch eine Herausforderung, sie zu füllen, was normalerweise zu brillanter Brillanz führt, meinen Sie nicht?

Schritt 2: Es ist Papierzeit. Papier, Karteikarten, wiederverwendete Einkaufstüten, Lunchpakete, Baupapier, Zeitungen, Telefonbuchseiten, Wachspapier und Alufolie sind nur einige Optionen. Welches Material auch immer Sie wählen, muss in der Größe reduziert werden, damit es gut in den Boden Ihrer Box passt. Sie müssen nicht zu viel Papier hinzufügen - zehn Blätter sind wahrscheinlich gut. Diese Box wird hier ein Collage-Kit sein, also ist ein seltsames Sortiment eine gute Sache. Ich habe auch einen kleinen Stapel Papierreste zum Schneiden, Zerreißen und Verkleben beigelegt.

Schritt 3: Jetzt müssen wir Goodies hinzufügen, mit denen Ihr Kiddo erstellt werden kann. Marker, Buntstifte, Buntstifte und Farben sind ein guter Anfang. Da es sich um eine Collage-Box handelt, füge ich ein paar Buntstifte oder Buntstifte hinzu, um Markierungen zu erstellen. Der Fokus liegt jedoch auf dem Leim und anderen Doodads. Twist-Krawatten eignen sich hervorragend zum Zusammenhalten von Buntstiften und ähnlichem. Ein Klebestift ist der perfekte Klebstoff für das Collagen von Papier. Sie können auch kleine Rollen Klebeband und Aufkleber oder Klebepunkte hinzufügen, wenn Sie möchten. Wenn einige Ihrer Doodads mehr dimensioniert sind, würde ich auch eine kleine Flasche Bastelkleber hinzufügen. Glücklicherweise können Sie diese bei Ihrem örtlichen Handwerks- oder Drogeriegeschäft finden. Sie können auch einen kleinen Sojasaucenbehälter mit Klebstoff füllen, wenn er einen Schraubverschluss hat. Denken Sie hier über den Tellerrand und nutzen Sie, was Sie haben. Wenn dies ein Geschenk ist, dann geh raus und mach es schön! (Decken Sie den Klebestreifen mit einem Stück Papier ab und koordinieren Sie Ihre Vorräte farblich.) Vergessen Sie die Schere nicht, wenn Ihr Kind sie braucht! Reise-Schere oder Kinder-Schere sollte passen. Letztendlich sollte es nicht zu viel Geld kosten, um ein superschickes Art-Kit zu erstellen, das einfach hübsch ist!

Schritt 4: Es ist Zeit für Doodads. Dies ist der größte Teil Ihres Kunst-Kits und der einfachste Weg, um es zu hübschen. Füllen Sie kleine Behälter und / oder Cupcake-Zwischenlagen mit Collagenverzierungen wie zerkleinerten Strohhalmen, Pailletten, Pompons und Knöpfen. Sie können Filz und andere Stoffstückchen verwenden, um verschiedene Doodads zu trennen. Halte deine Augen offen und benutze, was du hast. Umschläge? Filmbehälter? Wenn es einen Deckel hat, den Ihre Kiddos öffnen können, und klein genug für Ihre Bento-Box ist, können Sie es zum Laufen bringen.

Schritt 5: Wie bei einer traditionellen Bento-Mahlzeit sollten Sie Ihr Kit bis zum Rand ausfüllen, damit alle kleinen losen Doodads nicht herausspritzen und Ihr Kit nicht gerade glücklich aussieht. Schauen Sie sich an, was Sie haben und fügen Sie kleine Löcher zu den Löchern hinzu, die Sie sehen. Pompons wirken hier Wunder. Winzige wiederverschließbare Taschen sind auch gut dafür geeignet, kleine Teile in Ordnung zu halten, oder besser noch aufzublasen, um leeren Platz in Ihrem Bausatz einzunehmen. Das Ziel kann niedlich sein, aber ich bin auch realistisch. Wenn Sie fertig sind, klappen Sie den Deckel auf und Sie können loslegen!

Schritt 6: Personalisieren Sie Ihre Kits mit den Macken Ihres Kiddos. Hier sind zwei weitere lustige Kit-Ideen: Machen Sie ein ATC-Set (Artist Trading Card) für Ihre älteren Kinder und fügen Sie ein Trio flüssiger Aquarelle in diese kleinen Sojasaucenbehälter (Smart & Final trägt diese manchmal.) Verwenden Sie stattdessen Wattestäbchen Pinsel oder fügen Sie eine Handvoll Aquarellstifte hinzu und füllen Sie diese kleinen Behälter stattdessen mit Wasser.

Werfen Sie einen Regenbogen-Stempelkissen mit ein, verkleinerte Karteikarten und drei kleine Marker, und Ihr Kiddo kann alle Arten von Fingerabdrücken erstellen. Fügen Sie ein paar einzelne Feuchttücher hinzu, um überschüssige Tinte von den Fingern zu entfernen, um das Durcheinander zu bewahren ziemlich minimal. Habe Spaß! Über den Autor:

Jessica Wilson ist am glücklichsten als "Jek in the Box" bekannt und verbringt die meiste Zeit damit, sie zu erstellen und Fotos zu machen. Auf Flickr steht sie oft auf Bänken und stellt in ihrem Blog scrumdilly-do allerhand Kinderartikel her. Sie lebt ein Leben in Scrumdillydilly und liebt es zu teilen.

Aktie

Leave A Comment