Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

How-To: Tafelaufhänger

Von Jessica Wilson Ich benutze Rock- und Pants-Kleiderbügel, um WIP (Work in Progress) für etwa ein halbes Dutzend Jahre zu halten. Da mir keine schöne Wandfläche zur Verfügung steht, landen die Projekte, die an den Kleiderbügeln hängen, meistens im Schrank, wo sie schnell vergessen werden. Es ist das Ganze aus den Augen, aus dem Kopf, weißt du? Wenn und wenn ich ihnen wieder begegne, neige ich dazu zu vergessen, warum diese hübschen Teile alle zusammengeschnitten sind. Meine Lösung? Malen Sie einen Tafelaufhänger für das einfache Etikettieren auf. Es tut nicht weh, dass sie auch gut aussehen.

Materialien

Tafelfarbe in der Dose Pinsel, 1 große, 1 kleine Kleiderbügel aus Holzrock / Hose Kreide weiches Tuch Hinweis: Tafelfarbe gibt es sowohl in der Dose als auch als Spray. Für dieses Projekt empfehle ich die Dose, es sei denn, Sie kümmern sich nicht um alle grünen oder schwarzen Teile Ihres Kleiderbügels.

Richtungen

Schritt 1: Sammeln Sie Ihre Vorräte und finden Sie einen lackfreundlichen Arbeitsbereich. Ich tat das in meiner Küche mit einem Blatt Wachspapier unter der ganzen Farbe und so. Mischen Sie Ihre Farbe, tauchen Sie dann Ihren größeren Pinsel ein und entfernen Sie die überschüssige Farbe. Wischen Sie die erste Seite Ihres Bügels ab, achten Sie auf Tropfen und legen Sie sie zum Trocknen beiseite. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Aufhänger, den Sie malen möchten. Ich habe 30 Minuten zwischen den Trockenzeiten erlaubt.

Schritt 2: Sobald die erste Seite trocken ist, drehen Sie den Aufhänger um und bemalen Sie die zweite Seite auf dieselbe Weise wie in Schritt 1. Legen Sie sie zum Trocknen beiseite. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Pinsel gründlich trocknen. zu viel Wasser auf den Borsten verhindert, dass die Farbe auf Ihrer Oberfläche haften bleibt. Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme möchten Sie möglicherweise Ihre Bügel vorbereiten. Es liegt an dir. Schritt 3: Ziehen Sie den Hals des Bügels nach unten, um ihn zu öffnen, und streichen Sie mit Ihrem kleineren Pinsel die oberen Kanten des Bügels um den Drahthals. Dann streichen Sie die Seiten. Sobald sie trocken sind, streichen Sie die unteren Kanten und sammeln Sie Stoff und Zubehör, das Sie aufhängen möchten. Ich habe das Innere meines Kleiderbügels nicht lackiert, weil ich ein fauler Handwerker bin.

Schritt 4: Nun ist es Zeit, Ihre Oberfläche vorzubereiten. Schnappen Sie sich Kreide und Gekritzel entlang der Vorder- und Rückseite Ihrer Kleiderbügel. Wischen Sie mit einem kleinen Tuch ab und Sie können jetzt beschriften und aufhängen!

Schritt 5: Beschriften Sie Ihre Happy Hangers und hängen Sie etwas hübsches daran. Das super coole ist, dass Ihre laufenden Arbeiten jetzt leicht mobil sind. Sie können sie überall hin mitnehmen und sie werden besonders schön und hübsch aussehen, wenn sie an einer Wand oder einem Türknopf hängen und nur darauf warten, in etwas Neues umgewandelt zu werden. Beschränken Sie sich nicht auf laufende Arbeiten. Sie können sie in improvisierte Inspirationstafeln verwandeln oder sie einem Freund mit einem hübschen, handgefertigten Etwas schenken, das sanft in ihrem Griff gehalten wird. Habe Spaß! Hinweis: Ich habe gehört, dass Tafelfarbe auch in anderen Farben erhältlich ist. Wenn Sie wirklich jucken, dieses Projekt zu machen, aber keine Tafelfarbe finden können, können Sie wahrscheinlich jede flache Innenfarbe verwenden. Ich habe es nicht ausprobiert, aber ich habe schon vorher an meine Wände geschrieben.

Über den Autor:

Jessica Wilson ist am glücklichsten als "Jek in the Box" bekannt und verbringt die meiste Zeit damit, sie zu erstellen und Fotos zu machen. Auf Flickr steht sie oft auf Bänken und stellt in ihrem Blog scrumdilly-do allerhand Kinderartikel her. Sie lebt ein Leben in Scrumdillydilly und liebt es zu teilen.

Aktie

Leave A Comment