Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

How-To: Lampe für fallende Blätter

Fallende Blätter Lampe von Patricia Zapata

Licht und Papier sind immer eine gute Kombination, und indirekte Beleuchtung kann eine gute Möglichkeit sein, das Gefühl in einem Raum abzumildern. Die Transluzenz von Velin und die Textur des handgeschöpften Papiers zeichnen dieses Projekt aus. Fügen Sie ein wenig dreidimensionales Design hinzu, und die Auswirkungen dieses einfachen Projekts sind selbstverständlich. Dieses Projekt erfordert die Verwendung einer großen Pergamentfolie und von handgeschöpftem Papier, um die Textur zu verbessern. Wenn keine dieser Optionen für Sie verfügbar ist, können Sie mit den von Ihnen verwendeten Materialien kreativ sein. Für mehr Farbe und Interesse kann ein großes Poster für das Außenrohr verwendet werden. Das innere Velinrohr kann durch eine doppelte Lage Zeitungspapier ersetzt werden. Denken Sie daran, dass die durchscheinende Natur des Pergaments mehr Licht als andere Materialien bietet. Wenn Sie Zweifel haben, halten Sie Ihr Papier gegen eine Lichtquelle, um zu sehen, ob es den gewünschten Look bietet.

Materialien

20 "× 24" weißes handgemachtes strukturiertes Papier Lineal Bleistift Schneidklinge Schneidematte 19 "× 30" zweilagiges Velin Schaumkern Kompasshefter Transparentes Band PVC-Klebstoff Schere Puck light Holzsockel, 8 "Durchmesser

Richtungen

Schritt 1: Zeichnen Sie ein 12 "× 22" Rechteck längs in die Mitte des weißen Blattes. Einige handgefertigte Papiere haben eine „Vorderseite“ und eine „Rückseite“ (wo die Textur weniger hervorsticht). Zeichnen Sie dieses Rechteck daher auf die Rückseite Ihres Papiers.

Schritt 2: Zeichnen Sie mit einem Bleistift leicht zufällige vertikale Blätter in dieses Rechteck. Die Blätter sollten in Größe und Breite variieren, so dass das gesamte Design dynamischer ist. Zeichnen Sie einige Blätter, die an den Rändern des Rechtecks ​​abgeschnitten sind. Hinweis: Ich habe die Blätter dunkler gezeichnet als normalerweise, sodass sie für die Fotos dieses Tutorials sichtbar sein könnten.

Schritt 3: Schneiden Sie mit dem Schneidmesser alle Blätter aus. Entfernen Sie vorsichtig alle verstreuten Bleistiftmarkierungen.

Schritt 4: Schneiden Sie die 1/4 ”Rohkante einer der langen Seiten des Bogens ab. Legen Sie das Blatt beiseite. Schritt 5: Zeichnen Sie mit dem Kompass einen Kreis auf einen Schaumkern mit einem Durchmesser von 7 Zoll. Schritt 6: Zeichnen Sie einen anderen Kreis, der im ersten Kreis zentriert ist und einen Durchmesser von 4½ Zoll hat.

Schritt 7: Schneiden Sie mit einem sehr scharfen Schneidmesser entlang der Linien des Innen- und Außenkreises. Schritt 8: Wiederholen Sie die Schritte 5–7, um einen weiteren Schaumkernring herzustellen.

Schritt 9: Falten Sie das Pergamentblatt in zwei Hälften. Bilden Sie eine Rolle (in Längsrichtung) und schieben Sie sie in die Mitte der 2 Schaumkernringe. Dadurch erhalten Sie den perfekten Durchmesser für das Rohr, das Sie mit dem Velin herstellen müssen. Schritt 10: Legen Sie eine Heftklammer, ½ Zoll von jedem Ende des Pergamentrohrs. Schritt 11: Legen Sie kurze Streifen doppelseitiges Klebeband entlang der überlappenden Kanten des aus Velinpapier bestehenden Schlauches an. Schritt 12: Fügen Sie eine sehr dünne Linie PVC-Kleber um ein Ende des Velinumrohrs 2 '' vom Rand des Rohrs hinzu. Schieben Sie den Schaumkernring auf diese Seite und platzieren Sie ihn über dem Klebstoff. Schieben Sie Ihre Hand in die Röhre und drücken Sie das Velin gegen den Ring. Warten Sie, bis es trocken ist.

Schritt 13: Schneiden Sie mit einer Schere 2 vertikale Schlitze, die 1 Zoll hoch und 1 Zoll voneinander entfernt sind. Die Schnitte sollten an einer Seite des überlappenden Velin vorgenommen werden. Schieben und falten Sie das Papier oder die Lasche, die zwischen den Schnitten erstellt wurde, zur Innenseite der Velinröhre. Dies ist der Platz, den das Puck-Lichtkabel benötigt, um durchzugehen. Schritt 14: Fügen Sie entlang der Außenkante des Rohrendes, an dem die Schnitte ausgeführt wurden, eine sehr dünne Linie PVC-Kleber hinzu. Platzieren Sie das Pergamentrohr im zweiten Ring und stellen Sie sicher, dass es Ihre Arbeitsfläche berührt. Schritt 15: Führen Sie mit einem Schneidmesser 2 Schnitte im Abstand von 1 Zoll aus. Schneiden Sie den gesamten Ring über den Ring und passen Sie ihn an den Ausschnitt im Vellumrohr an. Entfernen Sie das überschüssige Stück Schaumkern. Schritt 16: Schneiden Sie ein Quadrat von 1/2 Zoll aus 2 der Ecken einer der langen Seiten des Büttenpapiers aus. Schritt 17: Beginnen Sie an der Stelle, an der sich der 1-Zoll-Spalt befindet, fügen Sie eine dünne Linie PVC-Klebstoff um den äußeren Rand der beiden Schaumkernringe ein. Schritt 18: Wickeln Sie die weiße Folie um die 2 Schaumkernringe. Die gerade lange Kante des Bogens sollte die Arbeitsfläche und die Außenkante des unteren Rings berühren. Die kurzen Seiten des Bogens sollten sich über dem 1-Zoll-Spalt im Pergamentrohr und am unteren Schaumkernring befinden. Schritt 19: Befestigen Sie die kurzen Enden des weißen Büttenpapiers mit PVC-Kleber dort, wo sie sich überlappen.

Schritt 20: Befestigen Sie das Puck Light gemäß den Anweisungen des Herstellers am Holzsockel.

Schritt 21: Bringen Sie mehrere Streifen doppelseitiges Klebeband an der Unterseite des Schaumkernrings an, der den 1-Zoll-Spalt aufweist, und befestigen Sie ihn mittig auf der Holzbasis und über dem Puck Light. Das Kabel des Puck-Lichts sollte durch den Spalt an der Unterseite der Papierstruktur platziert werden. Hinweis: Doppelseitiges Klebeband wird verwendet, damit die Papierstruktur entfernt werden kann, falls ein beschädigtes Puck Light repariert werden muss.

Tipps und Variationen

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie in den ersten Schritten dieses Projekts beachten sollten, ist leichtes Zeichnen - sehr leichtes Zeichnen. Je heller die Bleistiftmarkierungen, desto leichter können sie bei Bedarf gelöscht werden. Verwenden Sie beim Arbeiten mit Papier und insbesondere mit dem Schaumkern eine sehr scharfe Klinge. Eine stumpfe Klinge kann alle Arbeiten beschädigen, die Sie durch Abreißen oder Unebenheiten der Kanten ausgeführt haben. Diese Lampe wurde speziell mit einem blattförmigen Muster entworfen, aber das heißt nicht, dass sie die einzige Lampe sein sollte. Bäume und geometrische Formen wie Kreise sind nur einige Beispiele für andere Designs, die verwendet werden können. Wenn Sie einen bevorzugten Stoff- oder Tapetendruck haben, der nicht zu aufwendig ist, können Sie ihn leicht aufspüren und auf das Papier übertragen, um Ihr Motiv auch in Ihre Beleuchtung zu tragen. Stellen Sie nur sicher, dass die negativen Räume nicht zu groß sind oder die Lampe nicht gut hält. Wenn Sie ein Papier finden, das Sie für den äußeren Teil der Lampe vorziehen, es jedoch zu dünn ist, kleben Sie ein festeres Papier mit festem Karton auf die Rückseite der Lampe. Dadurch kann das dünnere Papier in einer vertikalen Position stehen und stark genug sein, um für dieses Projekt verwendet zu werden. Die Höhe und der Durchmesser dieser Lampe können reduziert werden. Aus Sicherheitsgründen würde ich nicht empfehlen, den Innendurchmesser der Schaumkernringe kleiner zu gestalten. Das Puck-Licht sollte ausreichend belüftet sein und es ist am besten, dass es das Papier nicht berührt. Als Sockel dieser Leuchte wird unbehandeltes Holz verwendet. Flecken oder Farbe können vor dem Start des Projekts aufgetragen werden, um ein anderes Aussehen zu erzielen. An der Unterseite der Basis können kleine Filzkreise angebracht werden, um ein Verkratzen der Möbel zu vermeiden. Über den Autor: Patricia Zapata ist eine Grafikdesignerin, die es liebt, mit geschnittenem Papier zu arbeiten. In ihrem Blog, alittlehut.blogspot.com, erforscht sie Crafty-Bestrebungen und interviewt inspirierende Künstler bei Crafty Synergy. Schauen Sie sich Ihr neues Buch an, Zuhause, Papier, Schere: Dekoratives Papierzubehör für zu Hause für viele weitere fabelhafte wohnkulturideen.

Aktie

Leave A Comment