Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Anleitung: Noodle Monster Suncatcher

Von Jessica Wilson Dies ist ein Lieblingsprojekt, das ich schon seit Jahren verwirrt habe. Bis vor kurzem blieb ich meist mit funky Nudelformen aus Ihrem durchschnittlichen Grieß- oder Weizenpasta. In letzter Zeit mag ich Reisnudeln, da sie etwas durchscheinender sind als normale Nudeln und sie sind glutenfrei. Ich habe mich vom sonnigen Sommerwetter und meiner Vorliebe für das Flying Spaghetti Monster inspirieren lassen. Ich habe dieses Projekt etwas verändert, damit Ihre Kinder ihre Nudelkreaturen in wunderschöne nudelartige Sonnenfänger verwandeln können.

Materialien

Reisnudeln Pflanzenöl Flüssiges Aquarell, abwaschbar Pinsel Pinsel oder andere flache Farbbehälter Glitter Weißer Klebstoff Wachspapier Googly Eyes Starker Klebstoff wie E-6000 Klebriger Klebstoff, optionaler Farbband- oder Schnurstreifen

Richtungen

Schritt 1: Bereiten Sie die Reisnudeln gemäß den Anweisungen auf der Packung zu. Sobald die Nudeln al dente gekocht sind, spülen Sie sie in kaltem Wasser und fügen Sie dann ein wenig Pflanzenöl hinzu, damit sie nicht zu sehr aneinander haften. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Dieser Schritt ist gut für einen Tag oder so, bevor Sie an Ihren Sonnenfängern arbeiten möchten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Farben vor. Flüssiges Aquarell ist die lebendigste und einfachste Farbe für dieses Projekt und ist in abwaschbarer Form erhältlich. Verwässerte Lebensmittelfarbe wird ebenfalls funktionieren, aber die Hände Ihrer Kinder werden wie verrückt gefärbt. Um sich vorzubereiten, pressen Sie einen Tropfen Weißkleber in jeden Ihrer Farbbecher. Fügen Sie Ihr flüssiges Aquarell hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren.

Schritt 3: Legen Sie für jedes Kind, das ein Monster macht, ein Blatt Wachspapier aus. Legen Sie eine Handvoll kalt gekochte Nudeln auf jedes Blatt.

Schritt 4: Lassen Sie Ihre Kinder die Pasta aufstreichen. Sie können so sauber oder unordentlich werden, wie sie möchten. Ein Pinsel wird Kiddos ein bisschen sauberer halten, aber wenn Sie wirklich wollen, dass sie hineingelegt werden, lassen Sie sie ihre Hände benutzen. Es kann verrückt werden!

Schritt 5: Ihre Kinder können ihre Nudeln bemalen oder versuchen, sie in einer zufriedenstellenden, monsterähnlichen Form anzuordnen. Wenn sie fertig sind, gib alles mit einem oder zwei oder drei Glitzern ab. Dann träufeln Sie auf eine weitere Runde Weißleim, indem Sie ihn direkt aus der Tube / Flasche über das Nudelgeschirr drücken. Dadurch wird sichergestellt, dass die "Fugen" der Nudeln miteinander verbunden sind und der Glitzer festhält.

Schritt 6: Legen Sie Ihre Monster mindestens über Nacht zum Trocknen bereit. Denken Sie daran, Sie warten nicht nur darauf, dass der Kleber trocknet, Sie warten auch darauf, dass die Nudeln wieder austrocknen!

Schritt 7: Sobald das Ganze trocken ist, füge die Augen zu einem Monster hinzu. (Oder Sie können die Augen für einen schönen, wenn auch ungewöhnlichen Sonnenfänger auslassen.) Wenn Ihre Nudeln ölig sind, verwenden Sie E-6000-Klebstoff, um die Augen zu verkleben. Wenn sie nicht ölig sind, sollte ein Klecks Tacky Glue den Trick tun. Lassen Sie den Kleber abbinden.

Schritt 8: Ziehen Sie das Nudelkakaphon vorsichtig vom Wachspapier ab. Wenn Ihre Nudeln besonders klebrig sind, können Sie möglicherweise nicht schälen, stattdessen können Sie das Ganze umschneiden. Schlingen Sie ein Stück Garn, Bändchen oder Schnur durch eine Nudelschleife in der Nähe der Kante.

Schritt 9: An einem glücklichen Ort hängen lassen Sie das Sonnenlicht durch!

Über den Autor:

Jessica Wilson ist am glücklichsten als "Jek in the Box" bekannt und verbringt die meiste Zeit damit, sie zu erstellen und Fotos zu machen. Auf Flickr steht sie oft auf Bänken und stellt in ihrem Blog scrumdilly-do allerhand Kinderartikel her. Sie lebt ein Leben in Scrumdillydilly und liebt es zu teilen.

Aktie

Leave A Comment