Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

How-To: Bilderrahmen aus Filz

How-To: Filz-Bilderrahmen von Diane Gilleland

Zeigen Sie Ihr Lieblingsfoto in diesem raffinierten Filzrahmen. (Wir träumten von Edward Cullen aus Dämmerung Hier können Sie jedoch ein Foto von jedem beliebigen Benutzer verwenden.) Auf der Oberseite befindet sich ein praktischer Clip, mit dem Sie ihn an Ihrer Tasche befestigen und mitnehmen können.

Materialien

2 Blätter Wolle oder Acrylfilz Ich verwende hier 1 Blatt gemusterten Filz und 1 Blatt Uni. Blatt Karton zum Herunterladen Vorlage zum Herunterladen Brieftasche Größe Gerade Stifte Schere Klebriger Kleber 1/8 ″ breites Band Nadel und Stickgarn Verschiedene Verzierungen Lanyard-Clip Erhältlich im Schmuckbereich des Kunsthandwerks oder online. Laden Sie die PDF-Vorlage für Filzrahmen herunter.

Richtungen

Schritt 1: Drucken Sie die Vorlage aus. Schneiden Sie die Stücke aus und stecken Sie sie an den Filz. Sie benötigen 2 Stück, entweder die gleiche Farbe oder verschiedene Farben, wie hier gezeigt. Sie müssen auch ein Stück Karton ausschneiden, das etwas kleiner als die Vorlage ist.

Schritt 2: Hier können Sie die Mitte des Filzrahmens ausschneiden. Falten Sie den Filz längs zur Hälfte. Falten Sie die Schablone ebenfalls zur Hälfte und schneiden Sie die Mitte aus. Stecken Sie die beiden Teile wie gezeigt zusammen. Folgen Sie dann sorgfältig dem Muster, um die Mitte auszuschneiden.

Schritt 3: Kleben Sie den Karton auf die Rückseite des Rahmens. Wie Sie sehen, brauchen Sie nicht viel Klebstoff zu verwenden.

Schritt 4: Kleben Sie Ihr Foto auf den Karton und platzieren Sie es in der Mitte.

Schritt 5: Tragen Sie etwas Kleber auf die Rückseite des Rahmens auf und drücken Sie ihn über das Foto. Sie haben einige Minuten, bevor der Kleber trocknet, sodass Sie die Position Ihres Fotos bei Bedarf anpassen können.

Schritt 6: Wenn der Leim noch feucht ist, ziehen Sie die Oberseite des Rahmens auf. Tragen Sie, wie gezeigt, einen großzügigen Punkt zwischen den Schichten oben in der Mitte des Rahmens auf. Schneiden Sie ein 1 ¼ Zoll langes Band aus und falten Sie es zur Hälfte.

Schritt 7: Stecken Sie diese Schleife zwischen die Schichten und drücken Sie den Filz darüber.

Schritt 8: Zeit, die Ränder des Rahmens zusammen zu schlagen. Fädeln Sie eine Nadel mit etwa 18 Zoll Stickgarn ein und binden Sie einen Knoten an einem Ende. Um mit dem Nähen zu beginnen, führen Sie Ihre Nadel nur durch eine Filzschicht nach oben. Dadurch können Sie den Knoten zwischen den Ebenen ausblenden.

Schritt 9: Als nächstes führen Sie die Nadel durch beide Filzschichten. Wiederholen Sie diesen Stich und arbeiten Sie sich um den Rand des Rahmens herum.

Schritt 10: Wenn Sie die Bandschleife am oberen Rand des Rahmens erreichen, ändern Sie den Stich ein wenig. Bringen Sie Ihre Nadel durch alle Schichten nach oben, aber führen Sie sie dann nur noch durch das Farbband nach unten.

Schritt 11: Führen Sie dann die Nadel für den nächsten Stich durch alle Lagen nach oben und führen Sie sie nur noch durch das Farbband nach unten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie an der Bandschleife vorbeigekommen sind. Dann kehren Sie zu den normalen Peitschenstichen zurück.

Schritt 12: Wenn Sie bereit sind, die Zahnseide zu knoten, nehmen Sie eine letzte Masche und lassen Sie eine kleine Schleife in der Zahnseide, wie gezeigt.

Schritt 13: Führen Sie Ihre Nadel zweimal durch diese Schlaufe. Ziehen Sie den Knoten fest und schneiden Sie die Zahnseide ab.

Schritt 14: Viel Spaß beim Verschönern Ihres Rahmens. Ich klebte einige flache Edelsteine ​​auf und fügte einen Rand mit Glitzerkleber hinzu. Sie können auch Knöpfe, Rickrack, geschwollene Farben oder andere Elemente hinzufügen.

Schritt 15: Stecken Sie einen Tragebandclip durch die Bandschleife, und Ihr Filzrahmen ist bereit, Ihre Tasche zu befestigen.

Über den Autor

Diane Gilleland produziert CraftyPod, einen Blog und einen zweiwöchentlich stattfindenden Podcast zum Thema Herstellung. Ihr erstes Buch Kanzashi In voller Blüte ist derzeit in Buchhandlungen.

Aktie

Leave A Comment