Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Live Updates: National Maker Faire 2016

An diesem Wochenende feiern wir die zweite jährliche National Maker Faire in Washington DC. Das Treffen der Macher aller Art wird von zahlreichen Aktivitäten und Ankündigungen begleitet. Wir halten Sie auf dem Laufenden, indem Sie alles hier näher betrachten. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um die neuesten Informationen zu erhalten.


Während sich Makey, der Roboter, verneigt, ist die National Maker Faire 2016 ein Wrap. Wir hoffen, Sie hatten viel Spaß, haben tolle Kontakte geknüpft und fanden das, was Sie gesehen haben, inspirierend. Und wir hoffen, wir sehen uns nächstes Jahr wieder. Nächster Halt, World Maker Faire 2016, 1. und 2. Oktober, New York City! (Gareth Branwyn, 18:25 Uhr) [Makey-Druck und Foto von Charles Webster, @wareFLO]

Einen schönen Vatertag an Dale Dougherty. Wenn es einen Vater der Macherbewegung gibt, dann ist es mit Sicherheit Dale. Wir alle schulden ihm viel Dank und alles, was er getan hat, um diese Bewegung unermüdlich zu fördern, zu fördern und so eloquent zu vermitteln, was es für so viele von uns bedeutet. Hier posiert Dale mit seiner Tochter Katie Kunde, Senior Sales Manager bei Maker Media. Einen glücklichen Vatertag an alle Schöpfer-Väter da draußen! Wir hoffen, dass Sie einen schönen Tag hatten. (Gareth Branwyn, 18:15 Uhr)

Der Matrix Creator war eines der vielversprechenderen Hardware-Teile, die auf der National Maker Faire veröffentlicht wurden. Dies ist eine RBpi-Hardware-Entwicklungsplattform, die versucht, so viele Komponenten, Sensoren sowie Kommunikations- und Verbindungsfunktionen wie möglich auf einer einzigen scheibenförmigen Leiterplatte zu integrieren. Die Liste dessen, was sich an Bord befindet, ist beeindruckend: Ultraviolett-, Druck-, Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren, 3D-Beschleunigungsmesser, 3D-Gyroskop, 3D-Magnetometer, 8 MEMs-Mikrofon. Array, FPGA (Xilinx Spartan 6), Mikrocontroller (ARM Cortex M3), ZigBee, Thread, Z-Wave, NFC, IR-RX / TX, 2 ADC-Kanäle, 17 digitale GPIOs, SPI, I2C, UART. Alles auf einem Board, das in Ihre Hand passt und für 99 $ erhältlich ist. Es wird interessant sein zu sehen, was die Leute damit machen. Das Board ist ab sofort erhältlich und wird am 15. Juli ausgeliefert. (Gareth Branwyn, 17:58 Uhr)

Marc de Vinck spricht mit Brandon im RadioShack Learn to Solder-Zelt über die Rückkehr von RadioShack („The Shack is Back!“), Die Tatsache, dass sie neue Produkte entwickeln, und ihr anhaltendes Engagement für die Maklerbewegung. (Gareth Branwyn, 5:52)

Brian Jepson interviewt Umberto Crenca über die Ursprünge und die Geschichte von AS220, einem erstaunlichen Providence, RI-Hersteller und Kunstraum. Berts Arbeit mit AS220 war dafür verantwortlich, dass er zu einem der Champions of Change 2016 des Weißen Hauses gewählt wurde. (Gareth Branwyn, 17:40 Uhr)

Oh, oh, alle seien cool, die Sturmtruppen sind aufgetaucht. (Gareth Branwyn, 17:32 Uhr)

Es war sehr ermutigend zu sehen, wie viele lokale und städtische Gruppen sich in der Macherbewegung engagieren, wie viele Makerspaces, Regierungsabteilungen und Organisationen und andere auf der diesjährigen National Maker Faire vertreten sind. Man hat wirklich das Gefühl, dass die Macherbewegung, ihre Werte und ihre Vorteile für große und kleine Organisationen endlich vom Mainstream verstanden und angenommen wurden. Im ganzen Land ist viel los (und darüber hinaus). Und es gibt noch viel zu tun. Das Machen hat einen erheblichen Einfluss auf Bildung, Regierung, Industrie und Gesellschaft, aber wir haben immer noch nur einen Bruchteil seines Potenzials gesehen.

Ein wichtiges Instrument, das während der National Maker Faire an diesem Wochenende veröffentlicht wurde, ist The Maker City Playbook. Dies ist ein Online-Handbuch, das von Dale Dougherty von Maker Media, Peter Hirshberg von der Re: imagine Group, Marcia Kadanoff von City Innovate und mehreren anderen verfasst wurde. Ziel ist es, den Stadtführern zu helfen, die Macherbewegung und die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Möglichkeiten, die sie den Städten bieten kann, besser zu verstehen. Sie können den Leitfaden hier lesen. Wenn Sie jemanden in irgendeiner Art von Stadt- oder Regierungsposition kennen, der davon profitieren könnte, leiten Sie ihn bitte weiter. (Gareth Branwyn, 17:28 Uhr)

Frank Palmer mit SmartCloud erklärt, wie man mit adressierbaren LEDs, die das Wetter anzeigen, eine Cloud erstellen kann. (Jade Garrett, 15:49 Uhr)

Erin Riley von Green Juggling demonstriert die Verwendung von Upcycling-Plastikflaschen, die für das Jonglieren perfekt gewichtet sind. (Jade Garrett, 15:44 Uhr)

In Burlington, NC, arbeitet der neue Bürgermeister mit verschiedenen Gemeinschaftsräumen, Bibliotheken, Community Colleges und Schulen zusammen, um die Menschen dabei zu unterstützen, die Freuden des Machens zu entdecken. Hier zeigen sie ihr gemeinsam hergestelltes Jumbo-Tetris-Board. (Chelsea Kirkland, 14:31 Uhr)

Sehen Sie sich Craig Traders Chaos Machine an, ein interaktives, faszinierendes Marmorwunderland. (Chelsea Kirkland, 14:06 Uhr)

Necia Disse of Tech Shop druckt Schnurrbärte auf der großen Vinyl-Schneidemaschine. (Jade Garrett, 13.38 Uhr)

Stephen McInturff zeigt einige Muskeln mit seinem EMG-Arm, der sich bewegt, wenn er sich beugt. (Jade Garrett, 13.25 Uhr)

Sean Grimes fördert mit der Digital Harbor Foundation, wie er die Chesapeake Bay mit einem 3D-gedruckten Austernball retten kann. (Jade Garrett, 13:22 Uhr)

Vincent Rossi und Megan Dattoria (vom 3D-Labor von Smithsonian) sprechen über das Scannen des Apollo 11-Befehlsmoduls und darüber, wie Sie diese kostenlos herunterladen und in 3D drucken können. (Jade Garrett, 13.19 Uhr)

Sehen Sie sich @DaphneRichards an, eine der vielen beeindruckenden Marken auf der #NatlMakerFaire #WeekOfMaking pic.twitter.com/LxBM98iFaD

- Paul Hill (@ 4Hpro) 18. Juni 2016

Marta Ali ist eine äthiopische Designerin und Architektin. Sie nutzt den 3D-Druck, um die beeindruckende Kunst und Architektur zu erforschen und besser zu verstehen, die in Äthiopien vom 4. bis zum 12. Jahrhundert florierte. (Gareth Branwyn, 12:10 Uhr) [Fotos von Don Russell]

Alles gute zum Vatertag! Nehmen Sie Ihren Vater mit zu einem Nachmittag der Inspiration und des Machens auf der National Maker Faire. Es ist ein schöner Tag dafür. Der Jahrmarkt ist in vollem Gange und wird bis 18.00 Uhr dauern. Komm runter! (Gareth Branwyn, 12:00 Uhr)

Daniel Lofaro von Lofaro Labs zeigt nach seinem Make Live-Vortrag sein von Menschen angetriebenes Fahrzeug. (Jade Garrett, 17.30 Uhr)

Tonia Dousay der University of Wyoming zeigt Kindern, wie man Roboter programmiert, indem er mit Spheros Finger malt. (Jade Garrett, 17:15 Uhr)

Mana Momen von der Nova Labs Biohacker Group lässt die Menschen das EEG ausprobieren, damit sie anhand der wechselnden Farben ihrer Neuronen sehen kann, ob sie auf sie achten. (Jade Garrett, 16:59 Uhr)

Sie denken, es ist leicht, eine Veranstaltung wie Maker Faire zu veranstalten? Herausforderungen an jeder Ecke! Aber seien Sie versichert, das fantastische Maker Faire-Team ist immer bereit, das Problem zu lösen. Gehe Enki! (Gareth Branwyn, 4:50) [Foto von Louise Glasgow]

Schön, das Edgar Allan Print-Projekt hier zu sehen, ein Projekt von Baltimores We the Builders. Das Projekt ist der Erstellung von verteilten, 3D-gedruckten Repliken von prominenten Persönlichkeiten aus Baltimore im Maßstab 1: 1 gewidmet. Mitwirkende am Projekt drucken und verschicken in 3D-gedruckten Abschnitten der lebensgroßen Figuren. (Gareth Branwyn, 16:42 Uhr) [Foto von David Mordini]

Beitrag auf imgur.com anzeigen

Paul J Chases dreidimensionale kinetische Kettenkunst am Stand von Nova Labs. (Gareth Branwyn, 15:30 Uhr) [Video von David Mordini]

360 Grad von RadioShacks Chief Creative Officer NickCannon bit.ly/1WTQcHd # NMF16

3D-gedruckte Windturbinenblätter aus dem Department of Energy. Durch 3D-Druck und anschließende Glasfaserherstellung wird die Produktionszeit auf einer Klinge von 10 Monaten auf einen Monat reduziert, und zwar bei 30-35% der Kosten. (Gareth Branwyn, 13:00 Uhr)

Zwei fantastische Macher, Limor Fried von Adafruit und AnnMarie Thomas, Autor von Making Makers. Ingenieurinnen in gefärbten Haaren, FTW! (Gareth Branwyn, 12:24 Uhr)

Paper Roller Coasters: Ein lustiges DIY-Labyrinth aus Marmor, das komplett aus Papier besteht! (Matt Stultz, 1154 Uhr)

Piper: Ein auf Raspberry Pi basierendes DIY-Computer-Kit mit einem benutzerdefinierten Minecraft MOD, das Kinder zum Bauen und Spielen anregt. (MS, 1112 Uhr)

Wer braucht CAD, wenn Sie Ihre CNC von einer Etch-a-Skizze aus steuern können? (MS, 1114 Uhr)

Marmorwahnsinn am NOVA Labs-Stand. Das Klicken und Klacken dieser 3D-gedruckten Marmormaschine gibt der National Maker Faire den Takt. (MS 1139am)

Die Eisen sind heiß und die Leitungen bilden sich an der Lötkabine (MS, 1148am)

Kunst machen mit Spielzeugrobotern bei National Maker Faire. (Matt Stultz, 1213 Uhr)

John Ellis zeigt das TLT Board, ein dreirädriges elektrisches Sportboard, das vom israelischen Hersteller Eyal Aloni entwickelt wurde. Dies ist ein Prototyp der Platine, die zu einem kommerziellen Produkt entwickelt wird. (GB, 12:06)

„Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat“@NickCannon LIVE auf der Center Stage

Mit RadioShack das Löten lernen. Nach viel Konzentration war es ein Erfolg. #radioshackisback @makerfaire pic.twitter.com/rDH6ntsCR1

- Kyle Gregerson (@gregerson_kyle) 18. Juni 2016

Ich habe gerade den netten Kerl Nick Cannon auf der @makerfaire in Washington DC getroffen. @ARInnovationHub pic.twitter.com/BL7uvtQZNu

- Joel Gordon (@tinkerguyarhub) 18. Juni 2016

Die Leute von TOOOL (The Open Organization of Lockpickers), Stammgäste bei Maker Faire, beginnen mit dem Lock-Picking-Kurs, während National Maker Faire seine Türen öffnet und in Gang kommt. (Gareth Branwyn, 11:11 Uhr)

Präsident Barack Obamas Proklamation für eine Nationale Woche des Machens (Gareth Branwyn, 10:59 Uhr)

„Immer mehr Institutionen aller Art wachen auf die Möglichkeiten und Vorteile der Beteiligung an der Macherbewegung auf.“ - Tom Kalil, stellvertretender Direktor für Politik des Büros für Wissenschaft und Technologie im Weißen Haus (Gareth Branwyn, 10:14 Uhr)

Megan Smith, Chief Technology Officer der USA, sprach über die „heroische Entwicklung“, die frühen Tage des Weltraumprogramms als Beispiel dafür, was erstaunliche Dinge passieren können, wenn Zusammenarbeit und innovative Innovationen unterstützt werden. (Gareth Branwyn, 9:56 Uhr)

Dale sprach über die Macherbewegung, wie wir hierher gekommen sind und wohin wir gehen könnten.

"Die Leute gehen in Makerspaces für die 3D-Drucker, aber sie bleiben für den Laserschneider."

„Die Schüler sollen dazu befähigt werden, Macher zu sein, das zu tun, wozu sie inspiriert sind, nicht das, was ihnen gesagt wird.“

-Dale Dougherty

(Gareth Branwyn, 9:41 Uhr)

Dale Dougherty steht kurz vor seiner morgendlichen Ansprache „State of Making“ im UDC Student Center. (Gareth Branwyn, 9:31 Uhr)

Das RadioShack-Team bereitet sich darauf vor, das stets beliebte „Learn to Solder“ -Zelt der National Maker Faire zu betreiben. Wenn Sie auf der Messe sind, halten Sie beim Lötzelt an und lernen Sie, einen Makey the Robot LED-Pin zu löten. (Gareth Branwyn, 8:08 Uhr)

Wir hoffen, dass Sie heute an der 2. National Maker Faire teilnehmen möchten. Die Veranstaltung findet heute und morgen an der University of the DC statt - Van Ness, 4200 Connecticut Ave NW, Washington, DC 20008. Der Eintritt ist frei und die Tore sind um 11:00 Uhr geöffnet. Auf der Maker Faire-Website finden Sie alle Details und Zeitpläne. (Gareth Branwyn, 7:57 Uhr)


Sehen Sie sich hier eine Wiederholung der Ankündigung des Weißen Hauses für die Macher des Wandels an.

#NationofMakers Kickoff-Panel w @dalepd @make Umberto Crenca @ AS220 Sonia Pryor-Jones @FabFndn Renee Fredericks pic.twitter.com/eFSdhLzm1C

- Sabrina Merlo (@sannmer) 17. Juni 2016

Aktie

Leave A Comment