Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Neuer 3D-Drucker verwendet geschmolzenes Glas

Micron 3DP, ein Hersteller von Extrudern für den 3D-Druck, erforscht ein aufregendes neues Gebiet: den 3D-Druck mit Glas.

Diese Erkundung scheint für das Unternehmen ein etwas natürlicher Übergang zu sein. Das „heiße Ende“ des 3D-Druckers ist der Teil der Extruderbaugruppe, der den Kunststoff buchstäblich aufschmilzt und anschließend in Schichten zu einem Objekt ablagert.

Es gibt viele neue Materialien auf dem Markt, doch handelt es sich üblicherweise um Gemische von Kunststoffen, die bei Temperaturen unter 300 Grad Celsius schmelzen können. Micron hat mit diesem Prototyp, der Glas bei einer Temperatur von bis zu 1.640 ° C schmelzen kann, die Möglichkeit, noch viel weiter zu gehen, gespielt!

Während die Drucke anfangs nicht besonders beeindruckend aussehen, sollten Sie bedenken, dass Glasstäbe derzeit nicht einer Qualitätskontrolle unterliegen, um sicherzustellen, dass sie den perfekten Durchmesser für eine konstante Extrusion haben. Vor diesem Hintergrund können Sie die rohen und klumpigen Ergebnisse sicherlich entschuldigen. Wenn Micron 3DP den richtigen Partner für die weitere Entwicklung findet, könnten wir eine ganze Reihe von Gläsern sehen, die speziell für ihre Druckeigenschaften erstellt wurden, genau wie wir es bei Kunststofffäden sehen.

Das Bedrucken mit Glas kann mehrere Vorteile haben. Unter der Annahme, dass im heißen Ende selbst keine Verunreinigung durch Materialien vorlag, kann Glas lebensmittelecht sein und sogar in Arztpraxen verwendet werden. Aufgrund des viel höheren Schmelzpunktes sind Glasteile nicht so verzugsempfindlich wie Kunststoffteile.

Während Glas Spaß macht, sich vorzustellen, einfach einen Extruder einrichten zu lassen, egal wie roh, das bei dieser Temperatur konstant schmelzen kann, eröffnet viele Möglichkeiten. Einige Feinabstimmungen bezüglich der Temperatur, und es könnte sein, dass auch ein paar einfache und grobe Metalldrucke daraus hervorgehen.

Derzeit ist dieses System nur ein Prototyp, aber Micron3DP sucht einen Partner, um die Marktidee weiterzuentwickeln und zu verfeinern.

Aktie

Leave A Comment