Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Der Tormach PCNC440 schneidet Metall wie Butter

Diese Maschine wurde im Rahmen unseres 2017 Desktop Fabrication Shootout überprüft. Weitere Geräte finden Sie in unserem 3D-Druckerhandbuch und in den Testberichten für Nicht-3D-Drucker.


Die meisten CNC-Maschinen, die wir testen, sind für das Schneiden von Holz, Kunststoff und anderem Blechmaterial gedacht, wobei auch leichte Metallbearbeitung möglich ist. Die Tormach PCNC 440 dagegen ist speziell für das Schneiden von Metallen konzipiert - und vieles mehr. Metall ist hart, und so funktioniert es auch, aber in geschulten Händen ist der 440 produktionsbereit. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten auf den neuesten Stand bringen, kann dies jedoch mit ein paar Beulen auf der Straße einhergehen.

Geld gut ausgegeben

Lesen Sie hier die Artikel aus dem Magazin Machen:. Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich heute eine.

Die Deluxe-Pakete können die Kosten dieser Maschine verdoppeln, aber die mitgelieferten Spezialwerkzeuge (Messlehren, ein automatisches Kühlmittelsystem, ein Gehäuse, eine Auswahl an Schaftfräsern, Spannzangen und Werkzeughaltern usw.) sind es wert.

Das wichtigste im Deluxe-Paket enthaltene Zubehör ist das Steuerungssystem. Auf einem benutzerdefinierten PC ist die Path Pilot-Software von Tormach vorinstalliert. Beim ersten Start wählen Sie den Computer aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen, und lädt alle Konfigurationen, um sie auszuführen. Eine Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich nicht für ein Deluxe-Paket entscheiden: Die PCNC 440 wird mit einem DB25-Kabel an Ihren Computer angeschlossen, das von Ihrem normalen PC schon lange nicht mehr verwendet wird. Der Rahmen und der Tisch der PCNC 440 sind aus Gusseisen und Sie benötigen einen Motoraufzug, um die Maschine anzuheben und zu bewegen. Sie sollten also unbedingt den Ständer in Betracht ziehen.

Metall testet deinen Mut

In unseren Tests war das Schneiden von Holz glatt und einfach - es fühlte sich an, als könnten Sie einfach die Geschwindigkeit erhöhen, und es würde immer noch so schneiden, als würde es durch Tissue-Papier laufen (obwohl ich dies nicht vorschlagen würde). Der Umstieg auf Aluminium war jedoch eine ziemlich steile Lernkurve. Tormach hat einige sehr gute Lehrvideos auf seiner Website und eine großartige Community, die unabhängig voneinander Inhalte generiert. Ich würde gerne sehen, dass Tormach Beispiele für Aluminiumprojekte erstellt, die mit den enthaltenen Bits und Werkzeugen ausgestattet sind.

Ich habe viel Zeit mit der PCNC 440 verbracht und weiß, dass ich viel zu lernen habe, aber die Maschine kann jeden, der daran interessiert ist, zu belohnen.

Einzelheiten

Hersteller: Tormach

Grundpreis: 4.950 $

Testpreis: 9.895 $

Zubehör zum Basispreis enthalten: Keine

Zusätzliches Zubehör zum Testen: Deluxe-Paket: Steuersystem, Mühlen, Schraubstock und zahlreiche Werkzeuge

Aufbauvolumen: 254 × 158 × 254 mm

Mit den verarbeiteten Materialien: Diese Maschine funktioniert mit fast allem, was Sie darauf werfen - Holz, Metall, Kunststoff, Wachs, Schaum usw.

Arbeit unverbunden? Nein

Steuerelemente an Bord? Nur Not-Aus und Aktivierungstaste

Design-Software: Die PCNC 440 wird mit einer langjährigen Lizenz für Fusion 360 geliefert, die für das Design verwendet werden kann, aber auch das primäre CAM-Paket für die 440 ist

Schneidesoftware: Path Pilot von Tormach

OS: Path Pilot wird auf einer eigenen Steuerungsmaschine installiert

Firmware: proprietär

Offene Software? Nein

Hardware öffnen? Nein

Profi-Tipps

Messen Sie Ihre Bewegungen vor dem ersten Schnitt. Es ist ein bekanntes Problem, dass einige Maschinen mit falschen Schritteinstellungen ausgeliefert werden. Dies war der Fall bei der Einheit, die wir erhielten.

Warum kaufen?

Die PCNC 440 vereint die Leistung industrieller CNC-Metallbearbeitung in einem Paket, das in fast jede Garage oder Werkstatt passt.

Aktie

Leave A Comment