Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Quilling 101

Von Ann Martin Quilling, das Wickeln und Formen schmaler Papierstreifen, um ein Design zu schaffen, gibt es schon seit Jahren - Hunderte sogar. In der Renaissance rollen Nonnen und Mönche während des Buchmachungsprozesses vergoldete Papierreste ab und schmückten religiöse Gegenstände als Alternative zu kostspieligem Goldfiligran. Quilling wurde später zu einem Zeitvertreib für junge Damen aus dem 18. und 19. Jahrhundert in England, die Tee-Caddies und Möbelstücke mit Papierfiligran dekorieren würden. Die Praxis überquerte den Atlantik mit Kolonisten, die Kerzenleuchter und Tabletts als Dekorationsartikel mit Quilling füllten. In dieser ganzen Zeit ist der Prozess weitgehend gleich geblieben, aber Quilling-Designs und Spezialvorräte haben definitiv bis ins 21. Jahrhundert aufgeholt.Heutzutage konzentrieren sich einige Liebhaber auf unglaublich detaillierte 3-D-Figuren, während andere die Installation von Museen in Wandgröße bevorzugen. Vielleicht ist Quilling jedoch am besten bekannt, um handgefertigten Karten Persönlichkeit zu verleihen. Die kurze Liste der Notwendigkeiten umfasst Streifen aus leichtem Papier, Klebstoff und ein Werkzeug, mit dem das Papier gerollt werden kann. Besser noch, es ist wahrscheinlich nicht nötig, Vorräte einzukaufen, bevor Sie Quilling versuchen, da ein Bambusspieß, ein runder Zahnstocher oder sogar ein Kuchentester aus Ihrer Küchenschublade als Ersatzwerkzeug dienen kann. Schneiden Sie Ihre eigenen Übungsstreifen mit einem Papierschneider aus normalem Computerpapier ab. Viele Kunst- und Handwerksläden verkaufen grundlegende Werkzeuge und Pakete mit mehrfarbigen Papierstreifen. Schöne Papiere und andere Quilling-Artikel sind bei Online-Anbietern erhältlich. Oh, und zu guter Letzt, eine Voraussetzung, die nicht zum Kauf zur Verfügung steht, sondern auch benötigt wird, ist ein gewisses Maß an Geduld. Mit etwas Übung kann ich jedoch fast vorhersagen, dass der Quilling kreativ befriedigend und lustig ist.

Die Projekte in diesem Artikel enthalten die Teardrop-Spule, aber es gibt noch viele andere faszinierende Formen - Marquis, Pfeilspitzen, Stechpalmenblätter und alle möglichen schönen Rollen, um nur einige zu nennen. Lesen Sie weiter für die vollständige Quilling 101 und die Projekt-Tutorials zum Valentinstag. Über den Autor:

Ausgerechnet Ann Martin ist ein Quilling-Enthusiast, der es liebt, das Handwerk anderen vorzustellen. Sie unterrichtet, entwirft Projekte für Bücher und Zeitschriften und ist besonders an die Herstellung von filigranem Schmuck aus Papier interessiert.

Aktie

Leave A Comment