Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Gründe für einen Prototyp

Ungefähr 70 Camper war heute in den Büros von OATV für Hardware Summer Camp zu sehen, die von Nick Pinkston, Renee DiResta und Adam Ellsworth organisiert wurden. Ich begann die Samstagsitzung mit einem kurzen Vortrag und stellte fest, dass die Herstellerbewegung mehr auf einer Prototyping-Revolution als auf einer Fertigungsrevolution aufgebaut ist. Man kann sehen, dass Veränderungen in der Fertigung bevorstehen, aber was einfacher geworden ist, ist der Bau von Prototypen.

Obwohl Prototyping einfacher ist, betonten sowohl Glenn Reid, ein Produktentwickler und Gründer von Inventor Labs in der Bay Area, als auch Ben Einstein von Bolt in Boston, dass Sie sich fragen sollten, warum Sie einen Prototyp bauen und was Sie davon erwarten Geh raus. Hier sind einige ihrer Gedanken, die auf meinen Notizen basieren.

Glenn sagte, dass es vier Gründe gab, einen Prototyp zu bauen:

  • Um Ihre Idee zu vermitteln - ein Produktkonzept
  • Zu sehen, ob eine Idee tatsächlich funktioniert - funktionaler Prototyp
  • Industrie- und Produktdesign erkunden - Modell
  • Erkundung oder Simulation der Herstellbarkeit - echter Prototyp für die Forschung vor der Fertigung.

Ben sagte, Sie könnten einen Prototyp erstellen, um mehr über den Markt, das Design eines Produkts oder die Herstellung dieses Produkts zu erfahren. Möglicherweise versuchen Sie Material, Treue und Prozess zu verstehen.

Sowohl Glenn Reid als auch Ben Einstein warnten, dass der Bau eines Prototyps Zeitverschwendung sein könnte, auch wenn Sie denken, dass es cool ist, dies zu tun. Es kann auch eine Geldverschwendung sein, wenn ein digitaler Prototyp ausreicht oder wenn die von Ihnen verrichtete Arbeit sich nicht wirklich darauf bezieht, wie das Produkt hergestellt wird. Ben sagt, dass er gerne Dinge baut und dass er ein Produkt nicht versteht, wenn er es nicht in der Hand halten kann.

Ben's Kategorien für Prototypen waren:

  • POC - Proof of Concept
  • Sieht aus wie / Works Like - Überprüfung der Idee
  • DFM / DFA - Design für Herstellbarkeit / Montage
  • Funktional - endgültig

Man könnte sich jeden Prototyp als ein Experiment vorstellen, und man sollte darüber nachdenken, was man von dem Experiment erwartet. Man sollte auch aufhören zu experimentieren, wenn man nicht mehr von einem anderen Prototyp lernen kann. Ich könnte den Rat zusammenfassen als: "Denken Sie vor dem Prototyp".

Aktie

Leave A Comment