Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Rezept: Mango-Chutney

Von Andrew Lewis Das Mango-Chutney ist eine köstliche Begleitung zu jeder Mahlzeit. Obwohl traditionell mit Papad und anderen indischen Gerichten serviert, passt der Geschmack von Mango-Chutney zu jedem Käse- oder Aufschnittgericht. Hausgemachtes Mango-Chutney ist viel kostengünstiger und schmackhafter als ein in der Fabrik hergestelltes Äquivalent, und es dauert nur eine Stunde, um eine Drei-Pfund-Charge herzustellen. Ich mag Chutney-Rezepte, weil es immer Raum gibt, mit Aromen zu experimentieren. Mango-Chutney ist normalerweise süß und mild, obwohl Sie dieses Rezept an Ihren eigenen Geschmack anpassen können. Die Verwendung von braunem Zucker verleiht dem Chutney ein stärkeres Aroma, und die Verwendung von Chilischoten lässt die Süße hinter sich.

Laden Sie das Rezept-PDF herunter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um das PDF auf Ihrem Desktop zu speichern. Anweisungen zum Herunterladen von PDFs.

Zutaten

1 Pfund Zucker 6 Mangos 5 Unzen frischer Ingwer 4 Unzen Sultaninen oder Rosinen 4 Knoblauchzehen 1 1/4 Tassen Weinessig, Apfelessig oder Weißweinessig wird auch je nach Geschmack 1 Tasse Wasser 2 TL Paprikapulver oder Chilipulver verarbeiten

Richtungen

Schritt 1: Sterilisieren Sie drei 1-Pfund-Glasgefäße, indem Sie sie in kochendem Wasser einweichen und dann bei schwacher Hitze in einem Ofen trocknen. Schritt 2: Die Mangos schälen und das Fleisch in eine große Pfanne schneiden.

Schritt 3: Den Ingwer schälen und in die Pfanne reiben. Schritt 4: Knoblauch, Essig und Sultaninen in einer Küchenmaschine mischen und in die Pfanne geben.

Schritt 5: Fügen Sie alle anderen Zutaten der Pfanne hinzu.

Schritt 6: Kochen Sie die Mischung für etwa 40 Minuten und rühren Sie häufig mit einem Holzlöffel um. Die Mangos werden nach etwa 25 Minuten weich und die Mischung ist fertig, wenn die Flüssigkeit sirupartig und dick wird. Idealerweise sollten Sie den Boden der Pfanne sehen können, wenn Sie den Löffel über die Mischung ziehen.

Schritt 7: Lassen Sie die Mischung einige Minuten abkühlen und löffeln Sie sie in die Gläser. Verwenden Sie ein Messer, um eventuelle Luftblasen aus den Gläsern zu entfernen, schließen Sie dann die Deckel und lassen Sie den Chutney abkühlen.

Der Geschmack des Chutneys verbessert sich mit der Zeit. Es ist am besten, die Mischung vor der Verwendung mindestens zwei Monate reifen zu lassen, aber der Geschmack von frischem Chutney ist fast so angenehm wie das fertige Produkt. Über den Autor:

Andrew Lewis ist Journalist, Macher, Victophile und Gründer des Blogs www.upcraft.it.

Aktie

Leave A Comment