Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Rückblick - Cottage Economy

"Das Wort" Economy "wurde wie viele andere in seiner Anwendung sehr missbraucht", erklärte William Cobbett, der unaufhaltsame britische (und manchmal auch nordamerikanische) radikale Agitator und Flugschriftsteller in der Einleitung von Cottage Wirtschaft.

Cobbett (1763–1835) war einer der führenden sozialen Kommentatoren der nachrevolutionären Periode in England und den Vereinigten Staaten, als das Geschäft der heutigen Blogger von Flugreisenden betrieben wurde. Cobbett’s Politisches Register war vor dem viktorianischen England Huffington Post. Aber die Einsätze waren hoch, und wegen einer Anklage wegen einer Anklage wegen Korruption im Militär brachte er zwei Jahre im Newgate-Gefängnis ein.

Cobbett nutzte seine Gefangenschaft, um eine seiner entzündlichen Monographien zu schreiben. Papier gegen Gold; oder Die Geschichte und das Mysterium der Bank of England, der Schulden, der Aktien, des Sinking Fund und aller anderen Tricks und Hilfsmittel, die mit Papiergeld getätigt werden.

"Es gab freilich, als die Leute sich eingehender mit der Angelegenheit befassten", bemerkte er, "etwas in der Vorstellung von a ziemlich skurril Nation zahlt Zinsen für sich; etwas sehr skurriles in einer Nation, die Geld von bekommen sich selbst Zinsen für seine eigenen Aktien zahlen.”

Cobbett, der aus einer Familie von Bauern auf dem Land geboren wurde und im Alter von 6 Jahren auf den Feldern zu arbeiten begann, wurde zunehmend wütender über die Misshandlung und die zunehmende Verarmung der arbeitenden Armen, die beim Übergang von der Landwirtschaft zur Industrie gezwungen wurden Dinge zu kaufen (und hohe Steuern auf sie zu zahlen), die sie früher für sich selbst herstellen und wachsen konnten. Cottage Wirtschaft, als eine Reihe von Flugblättern geschrieben und später zu einem Buch zusammengefügt, war der Versuch, den Trend in die andere Richtung zu verschieben.

„Ich schlage vor, Bier zu brauen, Brot zu machen, Kühe und Schweine zu halten, Geflügel zu züchten und andere Dinge zu tun. und um zu zeigen, dass zwar aus einem sehr kleinen Stück Land ein großer Teil der Nahrung einer beträchtlichen Familie angebaut werden kann, wird die Aufzucht bereits die bestmögliche Grundlage für die Ausbildung der Kinder des Arbeiters sein “, schrieb Cobbett . Und ist es nicht viel vernünftiger, wenn Eltern ihren Kindern beibringen, wie sie einen Garten anbauen, Tiere füttern und aufziehen, Brot, Bier, Speck, Butter und Käse herstellen und diese Dinge tun können für sich selbst oder für andere, als ihnen zu überlassen, sich durch die Gassen und Gemeinschaftsgüter zu begeben, oder um hinter den Fersen eines listigen, schlanken, vorgetäuschten Heiligen zu stehen, der, während er den letzten Penny aus der Tasche zieht, sie zufrieden stellt mit ihrem Elend und verspricht ihnen, im Austausch für ihre Pence, immerwährende Herrlichkeit in der kommenden Welt? "

Für Cobbett, der schätzte, "dass wir in meinem Haus jedes Jahr etwa 700 Liter Bier verwenden", war der Untergang der Selbstbrauerei der Inbegriff der Unterwerfung der Arbeiterklasse. In früheren Zeiten, schrieb er, "ein Haus zu haben und nicht zu brauen, war in der Tat eine Seltenheit", wohingegen die Arbeiter jetzt gezwungen waren, Bier zu kaufen, anstatt es herzustellen.

„Die Gründe für diese Änderung waren die Senkung des Arbeitslohns, verglichen mit dem Preis der Rückstellungen, durch das Papiergeld; die enorme Steuer auf die Gerste, wenn sie zu Malz verarbeitet wird; und die erhöhte Steuer auf Hopfen “, erklärte Cobbett. „Diese haben die Sitten der Engländer in Bezug auf ihr Getränk ziemlich verändert. Sie trinken immer noch Bier, aber im Allgemeinen handelt es sich um das Brauen von gewöhnlichen Brauern und in öffentlichen Häusern, von denen die gewöhnlichen Brauer Eigentümer geworden sind und somit mit Hilfe von Papiergeld ein Monopol in der EU erhalten haben den großen Körper des Volkes mit einem der Dinge zu versorgen, die für den fleißigen Mann fast lebensnotwendig sind. “

Cottage Wirtschaft bot praktische und detaillierte Anweisungen an, um "sich auf die Herstellung von Bier in unseren eigenen Häusern vorzubereiten und sich von den giftigen Dingen zu verabschieden, die uns von gewöhnlichen Brauern zur Verfügung gestellt wurden." hat keine nützliche Stärke darin; dass es nichts nahrhaftes enthält; dass es nicht nur gut für nichts ist, sondern auch schlecht ist, weil es bekannt ist, in vielen Fällen Schlafmangel zu erzeugen und in allen Fällen die Nerven zu schütteln und zu schwächen. “

Cobbett stellte sich aus dem Weg und demonstrierte im Detail: „Ein großer Teil der Nahrung selbst einer großen Familie kann angebaut werden, ohne dass der Lohn des Arbeiters im Ausland von vierzig Stangen oder einem Viertel eines Stabes herabgesetzt wird Morgen von Boden. "

Er beschäftigte sich mit dem Anbau von Kohl, Rüben und Senf ("Warum kaufen Sie das, wenn Sie es in Ihrem Garten anbauen können? Das, was Sie kaufen, sind halbe Drogen und schädigt die Gesundheit.") Sowie die Aufzucht von Hühnern. und die Haltung von Ziegen, Kühen und Schweinen.

Er lobte den Komposthaufen: „Jedes Tier- oder Pflanzensubstrat, das in ein Haus kommt, muss es in der einen oder anderen Form wieder verlassen. Die Entleerung von Gefäßen verschiedener Art auf einem Haufen gemeinsamer Erde macht es zu einem Haufen bester Gülle. “

Cobbett riet, das eigene Mehl zu mahlen, gab Anweisungen für die Herstellung von Brot und bestätigte, dass "es wirklich schockierend wäre, wenn dies mit Hilfe von Büchern gelehrt werden sollte", und fügte hinzu: "Viele Frauen in England, die nichts mehr zu wissen scheinen Die Bestandteile eines Laibs, als sie von denen des Mondes wissen, scheinen zu glauben, dass der Bäcker Laibe macht, wie der König Ritter macht. “

Kartoffeln werden als ein Übel betrachtet, das fast so groß ist wie Tee, eine Nahrung, die die Armen dazu zwingt, wie Tiere zu leben, die „mit den Pfoten die Erde auskratzen“, während die Familie, die ihr eigenes Brot backt, „immer Brot für den Tisch hat Brot zum Mitnehmen; immer ein Bissen Brot, das bereit ist, einem hungrigen Kind in die Hand zu legen. “

Um der verderblichen Steuer auf Kerzen entgegenzuwirken, erklärte Cobbett, wie man die Hütte mit brennenden, in Fett getränkten Binsen erhellt, und bemerkte: „Meine Großmutter, die fast neunzig Jahre alt war, verbrannte in ihrem Leben niemals eine Kerze in ihrem Haus . ”

Er enthielt eine ausführliche Abhandlung über die Zubereitung von einheimischen Gräsern für das Einweben von Strohhüten, Ratschläge zum Melken von Kühen und Ziegen sowie eine Reihe von Tipps zum Aufziehen (und Fressen) von Kaninchen und Gänsen. Er untersuchte die Vorteile des Tauschhandels und stellte fest, dass der Baumeister "nichts für Geld bezahlen sollte, für das er nur Geld bezahlen kann." Er erklärte (und illustrierte) den Bau von großen, kreisförmigen, stark isolierten Eishäusern in Welches Eis kann im Winter während der heißesten Jahreszeit verwendet werden.

Ein leckeres Kapitel ist der Zubereitung von Speck gewidmet, die jeden Schritt auf dem Weg von der Zucht bis zur Mastmast abdeckt, um die Haare von den frisch geschlachteten Seiten abzutrennen und die beste Art zu salzen und zu kochen dann den entstehenden Speck rauchen.

"Fleisch im Haus ist eine großartige Quelle der Harmonie", sagte Cobbett. „Ein paar Schinkenspeckchen sind fünfzigtausend methodistische Predigten und religiöse Abhandlungen wert. Der Anblick von ihnen auf dem Gestell neigt dazu, einen Mann von Wilderei und Diebstahl abzuhalten, als ganze Bände von Strafgesetzen. “

Für William Cobbett, der im späteren Leben zum Parlamentsmitglied aufgestiegen war, blieb die Cottage-Wirtschaft das Fundament, auf dem Gesundheit und Wohlstand der Nation ruhen. "Es gab und wird niemals eine Nation sein, die dauerhaft groß ist und zum größten Teil aus elenden und elenden Familien besteht", schrieb er.

Wir alle, reich und arm, tun gut daran, seinen Rat zu überdenken.

Aktie

Leave A Comment