Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Rhode Island Mini Maker Faire feiert das Innovationserbe des Staates

Regen und Wind hielten sie nicht fern

Wayne Losey, Chief Creative bei Modio, einem Spielzeug-Startup, mit dem Kinder ihre eigenen Spielzeuge entwerfen und anpassen können, steht unter einem Zelt neben einer großen Sammlung von Spielzeugteilen auf einem großen runden Tisch. Eine Gruppe von Kindern baut die Teile auf neuartige Weise zusammen und zeigt ihren Eltern ihre neuen Kreationen.

Ein halber Block entfernt erhebt sich ein Bürogebäude des Spielzeugriesen Hasbro. Es ist auch von Kindern, Eltern und Machern umgeben: 3D-Druck von personalisierten Spielsachen, fliegenden Drohnen und einem geodätischen Dom.

Wir müssen in Rhode Island sein, wo sich eine Geschichte der Fertigung mit einer Kultur der Innovation und des Bastelns überschneidet. Wir müssen auf der Rhode Island Mini Maker Faire sein.

"Es fühlt sich an wie eine Feier des Strebens nach Neugier", sagt Wayne Losey. "Sie haben alle diese Leute, Sie haben Hasbro - Providence war schon immer eine Stadt, in der man sich aufbauen kann."

Rund 50 Aussteller nahmen an der diesjährigen Version der Faire teil, die am vergangenen Wochenende an drei Standorten in der Innenstadt von Providence stattfand. Obwohl der Tag regnerisch und windig begann, endete es wunderschön. Natürlich gab es viele 3D-Drucker, aber auch LED-Skulpturen, Flipperautomaten, Roboter, Skulpturen und mehr Roboter.

Mitorganisator Shawn Wallace sagte, das bemerkenswerteste an der diesjährigen Ausgabe sei die Anzahl der wiederholten Aussteller gewesen, die verbesserte Modelle von Projekten zeigten, die sie in den vergangenen Jahren gezeigt hatten.

"So viele Dinge wurden immer besser", sagte Wallace.

Für Brian Jepson the Faire war "ein großartiger Gruß an das Innovationserbe von Rhode Island".

Jepson bezieht sich natürlich auf Rhode Islands Auszeichnung als den Ort, an dem die Amerikanische Industrielle Revolution begann, als Samuel Slater sich 1789 verkleidet aus Großbritannien schlich. Er brauchte die Verkleidung, weil Sie nicht dorthin gehen durften, wenn Sie es wussten Wie kann eine industrielle Revolution ausgelöst werden? Er kam in Pawtucket, Rhode Island, an und stellte Maschinen her.

Rhode Island war auch der Ort, an dem der Nähmaschinen-Erfinder George Henry Corliss 1844 kam. Er wandte sein Talent der Verbesserung der Dampfmaschinentechnologie zu und machte eine Dampfmaschine so effizient, dass die europäischen Hersteller Abdrücke produzierten und sogar Corliss 'Namen an ihre Fälschungen anbrachten.

Die Besucher der diesjährigen Messe hatten 50 Gründe zu glauben, dass das Erfindungserbe von RI weitergeht. In der Fotogalerie finden Sie eine repräsentative Auswahl.

Aktie

Leave A Comment