Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Coole Projekte kommen zum Himbeer-Pi-Geburtstags-Bash

Das Himbeer-Pi-Big-Birthday-Wochenende

Die Raspberry Pi Foundation feierte ihren vierten Geburtstag mit der Veröffentlichung des neuen Raspberry Pi 3, Modell B. Aber was ist ein Geburtstag ohne Party? Am Wochenende nach dem Launch hatten sie eine. Zum zweiten Mal in Folge übernahm die Stiftung das Gates Building an der University of Cambridge und veranstaltete etwas, das wie eine Mischung aus Konferenz, Bildungsworkshop und einer Community-Geburtstagsfeier für den Vorstand, der die Welt erobert hat, aussah.

Die Party wurde mit Eben Upton, dem Gründer von Raspberry Pi, eröffnet. Er berichtete über die Geschichte des Aufstiegs des Raspberry Pi, was seit letztem Jahr passiert ist, und natürlich, was als nächstes kommt.

„In diesem Jahr hoffe ich, dass wir vielleicht vier Millionen Himbeer-Pis machen werden. Ich würde erwarten, dass wahrscheinlich die Hälfte davon in die Industriemärkte fällt. “- Eben Upton

Mittlerweile sind acht Millionen Raspberry Pi-Boards verkauft worden. Davon sind rund zwei Millionen in Schulen gegangen, zwei Millionen in der Industrie und vier Millionen sind in die Hände von Machern geraten.

Eben sprach auch über die Ziele der Foundation, die trotz des Erfolgs des Raspberry Pi unter den Machern fest auf die Bildung fokussiert ist und die Zahl der Kinder erhöht, die etwas über Computer lernen und sich dafür interessieren.

„Unser ursprüngliches Ziel war es, die Achtzigerjahre zurück zu bekommen - nicht Duran Duran -, aber um in die Achtzigerjahre zurückzukehren, sind wir jetzt da. Wenn Sie die Demografie der 80er Jahre jedoch kritischer betrachten, war der Spike [bei Kindern, die etwas über Computer lernen] unglaublich eng. Wir haben eine enorme Chance, es diesmal viel breiter zu machen. “- Eben Upton

Bei den letzten Hardware-Releases sprach Eben über den überraschenden und überraschenden Erfolg des Raspberry Pi Zero.

„Wir waren die erste Computerzeitschrift, die einen Computer auf dem Cover verschenkt.“ - Eben Upton

„Wir haben das Ziel erreicht, dass der Computer günstiger ist als die Kabel, die Sie zum Anschließen benötigen.“ - Philip Colligan

Dem Publikum mitzuteilen, dass die Stiftung immer noch Mühe hat, genug von der Zero zu machen, um mit der Nachfrage Schritt zu halten, und mit der jüngsten Veröffentlichung des Raspberry Pi 3, Modell B, würde sich dies wahrscheinlich in den nächsten ein bis zwei Monaten nicht ändern.

„Vielleicht denken Sie, dass alle Mitarbeiter der Stiftung am Tag der Einführung ihren Pi Zero hatten. Wir haben es nicht getan. Es gab eine Reihe von Mitarbeitern der Stiftung bei den örtlichen Zeitungshändlern [um das MagPi zu kaufen]. “- Philip Cooligan

Bei der Geburtstagsfeier gab es ein paar Raspberry Pi Zero-Boards, die von Anbietern zum Verkauf angeboten wurden, aber sie hielten nicht lange an. Wenn Sie noch keinen Raspberry Pi Zero in die Hände bekommen haben, machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht alleine. Es schien jedoch niemandem zu viel zu interessieren, es gab viel zu sehen und über 1.500 Leute kamen für die Show.

Der PanoHAT

Andrew Robinson, der Schöpfer eines meiner Lieblings-Raspberry Pi-Projekte, des Frozen Raspberry Bullet Time Rig - bestehend aus 48 einzelnen Raspberry Pi-Boards mit jeweils einem Pi-Kameramodul - brachte sein letztes Projekt, den PanoHAT, mit.

Hergestellt mit der neuen Raspberry Pi 3-Platine, mit integriertem WLAN zur Vernetzung eines Ringes von Kameras ohne Kabel oder Netzwerk-Switches, während ein entsprechender Ring von CodeBug-Platinen den Status des PanoHAT auf der Raspberry Pi 3 Launch zeigte Party

Der ZeroBorg

Zur Unterstützung ihrer Kickstarter-Kampagne brachte PiBorg einen Tisch mit ihren ernsthaft aussehenden Mecanum-Robotern mit. Angetrieben durch den Raspberry Pi Zero und das ZeroBorg-Board, das vier Motoren unabhängig voneinander steuern kann, sodass Sie jedes Rad Ihres Roboters separat antreiben können, kann der Mecanum-Roboter vorwärts, rückwärts, Panzerlenken und wie eine Krabbe vorgehen.

Das Pi-Top

Der Pi-Top wurde letztes Jahr auf Indiegogo finanziert und ist ein von Raspberry Pi betriebener Laptop. Es verfügt über einen 13-Zoll-Bildschirm und eine Akkulaufzeit von 10 Stunden. Das Pi-Top wird als Kit geliefert, das Sie zusammenstellen müssen, und kostet 299 USD (oder 269 USD ohne Raspberry Pi).

Wir waren schon früher mit dem Pi-Top beschäftigt, und ich war interessiert, dass dort viele der Anliegen rund um den Laptop angesprochen wurden. Besonders auf der Hardwareseite mit der Veröffentlichung der ersten Zusatzplatine, dem pi-top PROTO, die den Zugriff auf alle 40 auf dem Pi verfügbaren GPIO-Pins ermöglicht.

Quadcopters

Egal wie gut die Dinge laufen, Live-Demos laufen nicht immer wie geplant, manchmal entweicht der magische Rauch aus Ihrem Quadcopter. Andy Bakers Raspberry Pi Zero-basierter Quadcopter namens "Zoe" brannte während einer Live-Demonstration während seines Vortrags in Brand und bescherte der Partei einen unvergesslichen Moment.

@tomW_Ident @CotswoldJam @aallan Elektronischer Drehzahlregler; Batterien sind immer noch gut, ebenso wie Motoren, aber der Verdacht, dass #PiZero geröstet wurde

- Andy Baker (@PiStuffing) 6. März 2016

Andy ging unverletzt von dem Vorfall weg.

Einpacken

Während der Abschlussarbeiten kündigte das Raspberry Pi Creative Technologists-Programm schließlich seine Show für Ende des Jahres und die Ausstellung für neue Werke an, die am 23. April in Cambridge im Hauptsitz der Raspberry Pi Foundation stattfinden wird. Tickets sind kostenlos, aber der Platz ist begrenzt.

Aktie

Leave A Comment