Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Diese 7 Maschinen können nur überzeugen, dass eine permanente Bewegung möglich ist

Menschen auf der ganzen Welt versuchten seit Jahrtausenden, Maschinen mit ständiger Bewegung zu entwickeln. Wenn es getan werden könnte, wäre dies sicherlich ein großer Vorteil für die Gesellschaft, und bestimmte Designs scheinen beinahe als könnten sie funktionieren. Leider schließt der zweite Hauptsatz der Thermodynamik diese möglichen Erfindungen aus, aber das hindert die Menschen nicht daran, es zu versuchen!

Villards Rad

Hier ist ein interessantes Gerät (hier mit mehreren anderen Designs dargestellt), das auf den ersten Blick so aussieht, als könnte es funktionieren. Wenn ein Gewicht den höchsten Punkt seiner Drehung erreicht, wird es umgedreht und dem System „Schwung“ verliehen. Leider muss auch das Gewicht angehoben werden, und mit Reibung verlangsamt sich alles.

Bhāskara-Rad und überaus ausgewogene Kette

Dieses Video zeigt ein Rad, das im Jahr 1150 erfunden wurde, mit Reagenzgläsern, die eine ähnliche Funktion erfüllen wie die von Villard, außer dass eine Flüssigkeit verwendet wird. Schneller Vorlauf auf etwa 1:25, um ein Gerät mit "überbalancierter Kette" zu sehen, das eine Reihe von Riemenscheiben verwendet, um eine Seite einer Kette länger als die andere zu machen. Dieser Gewichtsunterschied soll die Kette kontinuierlich drehen lassen, obwohl ich „die Vermutung“ habe, dass die längere Seite in verschiedenen Winkeln zieht, um diesen Vorteil in der Praxis aufzuheben.

Kapillaraktion Perpetual Motion

Mit freundlicher Genehmigung von Encyclopædia Britannica 1911

Als Maschinenbauer erscheint dieses Konzept faszinierend. Wasser in einem Strohhalm „klettert“ natürlich aufgrund der Oberflächenspannung an den Seiten, was, wenn ein Abfluss angebracht werden könnte, bedeuten würde, dass theoretisch immer eine kleine Menge Energie geerntet werden könnte. Diese Erklärung von Quora behauptet, dass das Wasser in dieser Situation mit dem Zyklus abkühlen würde und dass die Oberflächenspannung beim Ablassen ein Problem sein könnte.

Ewiges Bier oder Boyles Flasche

In einer Variation des oben beschriebenen Kapillarwirkungsapparats soll Boyles Flasche eine Flüssigkeit kontinuierlich zirkulieren lassen. Zum Guten oder Schlechten scheint dies nur mit Bier zu funktionieren, vorzugsweise mit Budweiser. Wie im Video erläutert, scheint dieser Effekt darauf zurückzuführen zu sein, dass der erzeugte Schaum weniger dicht ist als das Bier, das ein Glas füllt.

[via Floda31]

Paul Sheerbarts Rad

Wie viele "ewige" Geräte scheint diese Radanordnung zu funktionieren, aber leider muss ein Mensch ein Ende halten. Vielleicht hat Atlas dies tatsächlich in der griechischen Mythologie vollbracht!

Perpetual Motion Wippe

Dieses interessante Gerät verwendet zwei Golfbälle, um den Schwerpunkt einer Struktur kontinuierlich zu ändern. Vielleicht In Zukunft werden wir keine Solarparks mehr haben, sondern riesige Golfballfelder, die entlang klicken, um die Welt mit Strom zu versorgen! Vielleicht nicht, aber es macht einen visuellen Spaß!

Perpetual Pump

Laut diesem Video ist die Pumpe "ein Jahr in Betrieb und dreht sich noch." Es ist ein sehr cleveres Gerät und eine großartige Konstruktion, aber letztendlich scheint es, dass nur fließendes Wasser verwendet wird, um die Aufgabe zu erfüllen.

Aktie

Leave A Comment