Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Tool Review: Stanley 55-119 FatMax FuBar

Ich habe im April einige dieser bösartig aussehenden Brecheisen gesehen, als ich den großen orangefarbenen Laden durchstöbert hatte. Neugierig schickte ich eine E-Mail an Stanley über eine Rezension, und sie baten mich glücklich mit einem kostenlosen Werkzeug.

Mit 38,74 cm Länge ist der 55-119 die kürzeste Brechstange in Stanleys FuBar-Linie. Es wiegt 1,16 kg und besteht aus einem einzigen Stück geschmiedeten Stahls, der mit einem eingebrannten, gut sichtbaren gelben Finish überzogen ist und in einen 21,6 cm (21,6 cm), mittelharten schwarzen Gummigriff eingewickelt ist, den ich mit einem Splitter zerhackt habe Rasiermesser und für das Foto oben entfernt, damit Sie sehen können, was sich unter der Haube befindet.

Zu den Merkmalen gehören eine geschliffene, gehärtete Hammerfläche, ein Brett zum Greifen der Platte, das für zwei Stück pro Stück ausgelegt ist, und einen ziemlich konventionellen Stemmkopf am Knauf. Anstelle eines Nagelziehers mit geteiltem Ende verfügt die FuBar-Linie über einen überbackenen, tropfenförmigen Schlitz zum Ziehen von Nägeln.

Nun zum Namen "FuBar": Stanley besteht darauf, dass er für "Functional Utility BAR" steht, aber wir sahen alle Der Soldat James Ryan, Recht? Testostero-Marketing-Elemente wie der ungezogene Name und das Fantasy-Battleaxe-Styling scheinen ziemlich sorgfältig zu sein, um geekischere, am Schreibtisch stehende Männer der WoW-Generation anzusprechen, von denen ich mich im Allgemeinen als eins bezeichne. Und in meinem Fall funktioniert es zumindest: Lass uns etwas jenseits aller Anerkennung sehen! Ich bin nicht nur gut gerüstet, um Weihnachtslichter in diesem Jahr vor meinem Haus zu hängen, ich bin auch gut gerüstet, um den jährlichen Ninja-Gang-Angriff der Nachbarschaft abzuwehren.

In der Tat waren die tatsächlichen Einsatzmöglichkeiten, zu denen ich den 55-119 stellte, etwas weniger aufregend. Im Laufe von zwei Monaten hat es an den Haken an den Pegboards hängen, die normalerweise meinen treuen Klauenhammer halten, der sich in einem Motel aufhält, bis wir die Dinge erledigen können. Ich benutzte es für leichte Heimwerkerarbeiten und für den „Abbruch“, der hauptsächlich darin bestand, Nägel an den Innen- und Außenwänden des Hauses zu entfernen und Nägel zu entfernen und ein paar Transportpaletten für ein bevorstehendes Projekt für zurückgewonnenes Holz niederzuschlagen.

Als Pry-Bar kommt der 55-119 buchstäblich kurz. 15 ″ ist wirklich nicht lang genug, um einen wirksamen Hebel für die meisten Abbruchzwecke zu bilden, und ich kann mir kaum eine Situation vorstellen (außer vielleicht, wenn man das Werkzeug zur Aufbewahrung aufgehängt hat), wo der Backen-Backenbacken wirklich so wäre Nützlich: Sicher, Sie können sich eine 2-Zoll-Planke damit schnappen, aber Sie werden Ihre Schulter aus dem Sockel werfen, indem Sie versuchen, sich an fast jeder Konstruktion mit 2-Zoll-Bauholz mit einem 15-Zoll-Hebel zu heben.

Selbst bei der relativ geringen Aufgabe des Palettenabbruchs erwiesen sich die Hämmer- und Nagelziehfunktionen als wesentlich nützlicher als der Stemmeisen. Wenn ich eine FuBar für andere Zwecke als das Fahren und Ziehen von Nägeln kaufen würde, würde ich mich für eines der längeren Modelle entscheiden.

Als Ersatz für meinen Klauenhammer in diesen Funktionen funktioniert die FuBar 55-119 jedoch gut. Ich glaube, ich ziehe es tatsächlich für strikte Klauenhammer-Arbeiten vor: Es klopft genauso gut und zieht die Nägel ziemlich bitter aus, IMHO - vielleicht wegen der scheinbar erhöhten Hebelwirkung, die durch die Bewegung des Nagelziehers auf den Knauf abgeleitet wird. oder durch die verbesserte Wirkung des Nagelziehschlitzes gegenüber einer herkömmlichen Klaue.

Außerdem sieht es viel cooler aus. Im Ernst: Das Aussehen eines Werkzeugs macht einen Unterschied in der Freude, die Sie an der Verwendung nehmen, und, was noch wichtiger ist, in dem Eindruck, den es als Geschenk macht. Unter rein funktionalen Gesichtspunkten erleichtert die hellgelbe Oberfläche das Auffinden, wenn Sie sie in das Blumenbeet fallen lassen.

Aktie

Leave A Comment