Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Homebrew - Rollstuhlsicherheitssystem

Meine Tochter Katy benutzt einen Elektrorollstuhl und letztes Jahr ging sie aufs College. Ihre Mutter und ich waren besorgt über die Sicherheit von Katy bei der Navigation auf dem Campus - sie könnte ihren Stuhl stecken lassen oder andere Probleme haben und nicht in der Lage sein, zu ihrem Mobiltelefon zu gelangen.

Also habe ich einen Parallax-Mikrocontroller verwendet, um ein GSM-Mobiltelefon als "Telematiksystem" für ihren Rollstuhl zu steuern. In der grauen Box auf der Rückseite des Stuhls benutze ich das Telefon im Freisprechmodus mit einem externen Mikrofon und Lautsprecher.

Ich habe dies gemacht, indem ich den alten AT-Befehlssatz (AT) verwendet habe, den fast jedes GSM-Telefon für die ältere Steuerung besitzt. Mit einem Prepaid-Telefon brach ich es zusammen und verband es mit dem Parallax Basic Stamp 2-Mikrocontroller und einem Empfänger mit zwei drahtlosen Fernbedienungen. Ich habe ein altes Sony Ericsson T226-Telefon verwendet, aber seitdem habe ich erfahren, dass das Motorola C168i oder T720 viel einfacher gewesen wäre.

Zur Bedienung hält Katy eine Fernbedienung in ihrer Handtasche, während die andere an ihrem Stuhl befestigt ist. Wenn ein Problem auftritt, kann sie die Tasten an einer der beiden Fernbedienungen drücken, und das Gerät ruft einen örtlichen Gesundheitsdienstleister an, dann mein Mobiltelefon und dann unser Zuhause oder bei einer anderen Abfolge von Tastendrücken wird die Campus-Polizei angerufen. Wenn jemand erreicht wird, verhält sich das Gerät wie ein Standardlautsprecher.

Die Freude für mich ist, dass es immer weitergeht und ich mich nie sorgen muss. Beim Booten sendet die BS2 außerdem einen Befehl an das Telefon, um den automatischen Antwortmodus zu aktivieren. Wenn wir jemals besorgt sind, können wir als letztes Mittel das Telefon anrufen, und es wird im Freisprechen-Modus angerufen, ohne zu klingeln (auch gut für Papas Sorge der Jungen im Schlafsaal!). Ich dachte darüber nach, GPS hinzuzufügen, aber meine Tochter lehnte diese Idee ab.

Da Katys Stuhl immer bei ihr ist, wissen wir, dass sie in Sicherheit sein wird. Die Alternativen waren einfach nicht akzeptabel. Selbst kostenpflichtige Dienste waren kaum mehr als ferngesteuerte Freisprecheinrichtungen mit einer erforderlichen Kabelverbindung. Mit der Leichtigkeit der BS2 wurde das gesamte Projekt über ein Wochenende zusammengestellt, einschließlich der Zeit für die Codierung und das Debugging. So konnte ich innerhalb kürzester Zeit zu Hause ein einzigartiges Wireless-Produkt entwickeln und einsetzen, das genau zu meinen Bedürfnissen passt!

Aktie

Leave A Comment