Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Crazy Wooden Workout Machine von Connect Four inspiriert

Ein interessanter Tipp kam vor ein paar Wochen durch den digitalen Äther und landete in meinem Posteingang. Ich habe mir dieses hölzerne Gerät voller Scharniere, Rollen, Gewichte und Griffe angesehen und versucht herauszufinden, wie man es am besten beschreiben kann. Dies ist ein hausgemachtes Trainingsgerät, das von einem Ingenieur namens Matthew Beresford entworfen und verwendet wird, und es ist wirklich unglaublich. Ich lasse Beresford Ihnen sagen, was es ist.

Was hast du gebaut?

Ich habe einen Konzepttrainer entwickelt, der hauptsächlich aus Holzkomponenten besteht. Mit meinem System kann eine Person sowohl die Butterfly- als auch die Lat-Pulldown-Übungen ausführen und mit minimalem Aufwand zwischen ihnen wechseln.

Warum hast du es gebaut?

Ich war schon immer fasziniert vom Design von Krafttrainingsgeräten. Ich hatte zu Hause ein Bankdrücken-Gewicht, das nicht mit einem Schmetterlingsaufsatz versehen war. Ich konnte regelmäßig Material (Holzabfälle) aus einer lokalen Quelle beziehen, also entschied ich mich, eine Trainingsroutine zu konstruieren, indem ich Gewichtssäulen staple (anstatt Gewichtsplatten zu sammeln) in einem beweglichen Gitter, das einen gleichmäßigen oder ungleichmäßigen Widerstand erzeugt.

Ich denke auch, was ich gemacht habe, könnte für die Maker-Community von Vorteil sein, da es eine Erweiterung der DIY-Kultur darstellt (dh die Förderung des individuellen Wissens, das Erlernen neuer Fähigkeiten und das Gefühl der Zufriedenheit, das aus dem Aufbau eigener Ideen entsteht ), (2) wie man einfache Maschinenprinzipien (z. B. Riemenscheiben, Hebelwirkung und Gewichtswiderstand) bei der Erstellung eines Projekts anwendet und (3) Holzbearbeitung (die eine Person kreativ machen kann und ein wunderbares Medium für künstlerischen Ausdruck ist) eine positive Weise.

Meine Hauptgründe für das Zusammenstellen des Trainingsgeräts waren: (1) persönliches Bedürfnis und (2) Förderung einer positiven Botschaft innerhalb des Maker-Universums (Ich hoffe, dass ich andere dazu anregen kann, ihre eigenen hausgemachten Trainingsgeräte zu überdenken und das, was ich gemacht habe, als primären Konstruktionshinweis zu verwenden ).

Was macht es so besonders?

Was meine Arbeit auszeichnet, betrifft die Schmetterlingsarme und den Gewichtsbehälter.

Schmetterlingsbefestigung

Die abgetrennten Schmetterlingsarme

Die Schmetterlingsbefestigungsarme können schnell getrennt und als 1 Stück wieder angebracht werden. Die Jackknife-Bewegung, in der sich die Schmetterlingsarme bewegen, wenn sie sich nach vorne beugen und in ihre Ausgangsposition zurückkehren, ist ein anderes mögliches Beispiel für Originalität im Vergleich zu anderen Branchenherstellern.

Gewicht Gitter (Das Connect Four-Spiel meines Sohnes war eine Design-Inspiration dafür)

Das Gewichtsgitter, inspiriert durch das Spiel Connect Four

Im Gegensatz zu herkömmlichen gestapelten Hantelscheibenmaschinen darf eine Person eine Vielzahl von Musterkonfigurationen (X, □, /, , -, usw.) am Gitter vornehmen, indem schalenförmige Ballasteinsätze verwendet werden.

Eine Person kann die Gewichte in organisierten horizontalen / vertikalen Mustern positionieren oder sie eher als zufällige Freigewichte im Lastkorb behandeln. Mein Trainingsgerät verwendet einen Behälter (er wiegt ungefähr 25 lbs.), Der bis zu 24 Zylindereinsätze (anstelle von Gewichtsplatten) aufnehmen kann, um die Kraft zu ändern, die ein Benutzer bei jeder Wiederholung ausübt.

In ihrer jetzigen Form sind die Gewichtszuschläge meines Systems jeweils ½ Pfund (etwa 2 ¾ Zoll lang und 1 14/16 Zoll Durchmesser). Dadurch sind sie leicht zu handhaben. Wenn bei ihrer Konstruktion Vollrollenware verwendet würde, würden sie sich im Bereich von 2 ½ bis 2 ound Pfund befinden.

Bei Nichtgebrauch können Gewichte zur kompakten Lagerung in den Gitterbehälter gelegt werden.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt dachte ich daran, dass man sich auf bestimmte Muskelgruppen im Oberkörper konzentrieren könnte, indem man Inserts mit Gewicht anlegt, insbesondere Muster (X, □, /, , -, usw.). Dies kann für diejenigen, die eine Rehabilitation benötigen (durch Trennung der zu behandelnden Muskelbereiche) in Bereichen wie Kinesiologie oder Physiotherapie von Vorteil gewesen sein.

Unglücklicherweise informierten sie mich nach Rücksprache mit zwei Fachleuten für Kinesiologie (zwei auf Biomechanik spezialisierte Promovierte), dass solche Ergebnisse kein praktisches Ergebnis meines Modells waren. Aus ihrer Sicht habe ich eher eine Neuheit als ein Behandlungswerkzeug geschaffen.

Nachdem ich mich an die verschiedenen Fitnessstudios erinnerte und eine Online-Überprüfung durchführte, habe ich nicht gesehen, dass andere eine Rasteranordnung als eine Möglichkeit für die Menschen verwendeten, die Masse so zu bewegen, wie ich es getan hatte.

Was hast du beim Aufbau gelernt?

  • Ich habe gelernt, dass ich großen Respekt für jeden habe, der innovativ ist oder erfindet.
  • Ich habe gelernt, wie viel Engagement Sie haben müssen, um während der Vollzeitarbeit und der Unterstützung einer Familie Innovationen zu schaffen.
  • Ich habe gelernt, wie viele Ideen auf Papier sich drastisch ändern können, wenn sie physisch hergestellt werden.
  • Ich habe gelernt, dass Änderungen an einem Bereich eines Systems die Ergebnisse innerhalb derselben Dynamik beeinflussen können, und zwar auf eine Weise, die man vorhersagen kann oder nicht.
  • Die meisten Schmetterlingsbefestigungsarme laufen im Allgemeinen mit einem formalen Trackingsystem, das physisch mit einer Haupteinheit verbunden ist. Ich habe gelernt, wie schwierig es war, abnehmbare Schmetterlingsarme zu entwickeln, die in der Luft hängen und schwenken.
  • Die Gewichtsbox des Trainierenden gleitet auf einer vertikalen Führungsbahn auf und ab. Ich habe verschiedene Möglichkeiten erforscht, wie sich der Behälter vertikal auf dem Rahmen bewegen lässt, während die Reibung zwischen den Anschlüssen an der Gewichtsbox und der Leitungsoberfläche so gering wie möglich gehalten wird. Dies dient dazu, die Steig- und Fallbewegung so fließend und kontrolliert wie möglich zu gestalten.

Ich überlegte, verschiedene Sprays, Wachse, Fette, Lacke, Abdeckungen, Räder und Kugellager zu verwenden, um dies zu erreichen. Ich schleifte die Innenseite der Schiene ausgiebig ab und montierte dann an den vier Ecken Möbeleinlagen für die Gewichtskiste, um eine erfolgreiche Verbindung herzustellen. Ich habe hier gelernt, wie wichtig es ist, eine Vielzahl von Ideen in Betracht zu ziehen, um ein Problem zu lösen.

Wenn ich von vorne anfangen und die Dinge wieder tun würde?

Ich hätte wahrscheinlich mehr Hintergrundforschung in den Bereichen Fluid Dynamics oder Biomechanics durchgeführt und um Designhilfe von einem Schreiner und einem Schreiner gebeten, den ich kannte, als ich alles entwickelte.

Wenn ich mich mit Leuten in diesen Bereichen beraten hätte, hätte die Zeit, die für das Design und die Neugestaltung der gesamten Einheit sowie der Gewichtsbox benötigt wurde, möglicherweise nicht so lange gedauert.

Wo kann jemand weitere Informationen finden?

Hier ist mein YouTube-Link für weitere Informationen.

Eine Galerie mit Bildern, die meine Bemühungen veranschaulichen, ist auch auf Pinterest zu finden.


Über Matthew Beresford:

Ich bin verheiratet, 43 Jahre alt, und ich habe einen Sohn (der 11 Jahre alt ist).

Ich fand das Übungsprojekt herausfordernd. Ich habe ungefähr 3 ½ Jahre damit verbracht, Teilzeit (Nächte / Wochenenden) daran zu arbeiten, und ich habe keine formale Ausbildung oder Ausbildung in irgendeiner handwerklichen oder designbezogenen Disziplin.

Einige meiner äußeren Interessen sind Angeln, Fahrradfahren, Krafttraining, Zeit mit der Familie verbringen und an Heimwerkerarbeiten arbeiten.

Aktie

Leave A Comment