Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Sie könnten Teil der beeindruckenden Schönheit von Nantes Maker Faire sein

Maker Faire Nantes wird schnell zum Maker's Maker Faire. Jeder, der an einer Maker Faire teilgenommen hat - seine Waren verkauft, seine Projekte zeigt - kann Ihnen sagen, dass diese Erfahrung unglaublich ist. Sie haben nicht nur das Vergnügen, Ihre Projekte vor begeisterten Zuschauern zu demonstrieren, sondern auch die Kameradschaft, die sich ergibt, wenn Sie ein Wochenende mit Ihren Mitreisenden verbringen. Hinter den Kulissen einer Maker Faire werden Verbindungen hergestellt, die ein Leben lang halten. Neue Partnerschaften werden geboren, neue Projekte konzipiert und das Leben für immer verändert.

Warum zieht Nantes, eine vergleichsweise kleine Stadt in Frankreich, so viel Aufmerksamkeit auf sich? Wegen der Macher, die anwesend sein werden. Hier sind einige der erstaunlichen Sehenswürdigkeiten, die dieses Jahr auf der Insel Nantes zu sehen sind:

Kumo die Riesenspinne

Diejenigen, die Angst vor Spinnentieren haben, möchten vielleicht klar stehen. Diese massive Spinne wird das Gelände betreten. Kumo ist hydraulisch angetrieben und interagiert mit den Zuschauern, und ein paar glückliche Menschen werden sogar dafür ausgewählt, auf dem Rücken zu reiten!

Dirk der obdachlose Roboter

Dirk, der heimatlose Roboter, der oft für einen echten Vagabund gehalten wird, wird das Gelände der Maker Faire Nantes durchstreifen. Er hat die ganze Welt bereist und ist ein interessanter Anblick, egal wo er erscheint. Die Menschen müssen oft auf ihn zugehen, um zu bestätigen, ob er ein wahrer Wanderer oder ein verkleideter Roboter ist.

Serpent Twins

Diese feuerspeienden Zwillingsschlangen wurden aus dem Kopf von Jon Sarruigarte als Burning Man-Kunstwerk geboren. Diese Stücke stammen aus der nordischen Mythologie und zeigen handgefertigte Metallkörper, die vom Piloten hin und her gleiten. Sobald es dunkel wird, können die Lichter in ihnen eingebettet sein und leuchten und pulsieren, was die ätherische Erfahrung ihrer fließenden Bewegung verstärkt.

Der große Elefant

Der 12 Meter hohe Elefant hält seinem Namen alle Ehre. Es wiegt etwa 45 Tonnen, ist aus Stahl und Holz gebaut und kann bis zu 49 Personen transportieren. Die Aussicht auf den Maker Faire von oben auf den großen Elefanten wird ein unvergesslicher Anblick sein!

Skryf

Skryf ist ein leuchtendes Beispiel für künstlerische Robotik und die temporäre Natur von Ereigniserlebnissen. Die in Sand geschriebene Poesie beginnt vollständig lesbar, und wenn die Fußgänger darauf laufen, wird sie zu einem vage erkennbaren Pfad, der, wenn Sie ihm folgen, zum Roboter führt.

Bei Maker Faire Nantes geht es nicht nur um Riesenkunst und kinetische Skulptur, auch wenn dies das Thema dieser Veranstaltung zu sein scheint. Vielfalt ist der Schlüssel zu einer guten Maker Faire, und dies ist in diesem Aspekt nicht anders. Von Robotikern bis hin zu Faserkünstlern und allem, was dazwischen liegt, werden alle möglichen Hersteller gesucht.

Auf dieser Maker Faire sind noch Plätze offen. Die Organisatoren rufen dazu auf, Teilnehmer aus ganz Europa zu besuchen und Teil dieser unglaublichen Sammlung erstaunlicher Sehenswürdigkeiten zu sein. Um sich zu bewerben, füllen Sie das Formular auf der Maker Faire Nantes-Website so bald wie möglich aus.

Aktie

Leave A Comment