Jeffrey Cross
Jeffrey Cross

Zero to Maker: Mein erster Maker Holiday

David Lang, ein eher widerwilliger Macher, ist auf einer Reise, taucht intensiv in die Herstellerkultur ein und lernt so viele Bastelarbeiten, wie er kann, durch ein großzügiges Arrangement mit unseren Freunden im TechShop. Er berichtet regelmäßig über seine Bemühungen in dieser Kolumne - was er lernt, wen er trifft und welche Hürden er räumt (äh… oder nicht). –Gareth

Dieses Jahr ist meine erste Maker Holiday Season. Wie ich in meiner letzten Kolumne darüber geschrieben habe, hatte ich die Gelegenheit, über die Bedeutung der letzten Monate nachzudenken. Es eröffnet sich auch eine völlig neue Welt der Möglichkeiten: Geschenke, die ich machen kann!

Was ich gemacht habe: Ein Cribbage-Board, geformt wie der Bundesstaat Minnesota (woher ich komme). Cribbage ist ein Kartenspiel, bei dem die Punktzahl auf einem Steckbrett festgehalten wird. Meine Eltern spielen gerne Cribbage, und wenn ich sie besuche, ist es meine Lieblingsbeschäftigung. Ich kann meine Mutter und meinen Vater stundenlang in Cribbage spielen und werde nicht müde. Wir schleichen Spiele vor dem Abendessen ein, morgens beim Kaffee trinken oder sperren eine ganze Nacht und spielen. Es ist fantastisch.

Ich entschied mich, ihnen eine benutzerdefinierte Cribbage-Platte zu machen. Ein Geschenk, das großartig aussah, würde viel Verwendung finden und hervorheben, wie viel ich in den letzten Monaten gelernt habe.

Wie ich es geschafft habe: Ich habe mir verschiedene Designs vorgestellt, aber aufgrund der relativen Leichtigkeit habe ich mich für die Minnesota-Option entschieden. Ich habe die Vektordatei des Bundesstaates online heruntergeladen und alle Stiftlöcher der Staatsgliederung hinzugefügt. Nachdem ich das gewünschte Design hatte, musste ich mich für das Material entscheiden. Ich dachte, ich könnte es mit dem Laserschneider aus Plastik machen, entschied mich aber schließlich, es auf einem ShopBot aus Holz zu schnitzen. Ich hatte vorher den ShopBot-Kurs besucht, brauchte jedoch eine kurze Auffrischung des Prozesses. Wie üblich kam Zach Johnson von TechShop zu meiner Rettung, half bei den verschiedenen Feeds und Geschwindigkeiten und schlug Vorschläge für die verschiedenen Aspekte des Projekts vor. Zach machte einige Vorschläge zu Fräsern - 1/4 Zoll für die Zustandskontur und 1/16 Zoll zum Bohren der Stiftlöcher. Leider hatte TechShop keine 1/16 Fräser. Zach sagte, er könnte einen bestellen, aber er würde für ein paar Tage nicht ankommen, und ich hatte keine Zeit, bis ich nach Hause zurückkehrte.

Als nächstes geschah etwas, was ich sicher nur an einem Ort wie TechShop passieren konnte. Mit viel Glück hörte Martin Horn Zach und meine Diskussion über das 1: 16-Zoll-Fräser-Dilemma. Martin ist nicht nur ein Teilzeit-Ausbilder bei TechShop, sondern auch ein Assistent für CNC-Maschinen. Martin sagte, dass er eine Idee hatte, die funktionieren könnte - mit einem benutzerdefinierten Messingstab wurde ein 1/16 Zoll Bohrer modifiziert. Martin und ich brauchten ungefähr zwanzig Minuten, um seine Idee auszuprobieren, und kreierten sie so, wie er es erklärte. Ziemlich bald hatten wir einen Teil, der so aussah, als könnte er funktionieren - gut genug, um es trotzdem auszuprobieren.

Es hat wunderbar funktioniert. Die Stiftlöcher sahen toll aus und der 1/4 Fräser war das richtige Schaftfräser für die Kontur.

Danke an Martin und Zach, ich habe ein tolles Geschenk für meine Leute. Außerdem war Martins provisorischer Teil eine unglaubliche Lernerfahrung.

Was ich anders gemacht hätte: Das Cribbage Board sieht toll aus und meine Eltern werden es lieben. Das Projekt hat jedoch viel Zeit in Anspruch genommen, und leider würden nicht allzu viele andere auf meiner Geschenkliste von einem Minnesota-förmigen Cribbage-Board begeistert sein. Nächstes Jahr werde ich definitiv alle meine Geschenke machen - es ist großartig! Nächstes Mal mache ich etwas Großes, aber Reproduzierbares - etwas, das jeder, den ich kenne, lieben wird. Ich muss mein Zeit-Investitions-Geschenk-Verhältnis verbessern.

Was ich empfehle: Dieses Jahr gebe ich das Meta-Geschenk des Machens. Ich bin erstaunt über den unglaublichen Deal, den TechShop anbietet: einen Monat Mitgliedschaft und zwei kostenlose Kurse für 49 US-Dollar! Für etwas, das mein Leben völlig verändert hat, kann ich das nicht genug empfehlen. Wenn Sie in der Bay Area, in Detroit oder in North Carolina leben (oder jemanden kennen), sollten Sie hierauf aufspringen!

Außerdem hatte ich die Gelegenheit, den MAKE Ultimate Kit Guide durchzusehen, und es gibt dort eine Menge coole Geschenke. Das schöne an der Kit Guide ist, dass es die Schwierigkeit bewertet, so dass Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen. Ich habe mein Auge auf den ArduCopter gerichtet (falls jemand, den ich kenne, dies liest).

Wie du mir helfen kannst: Bitte erzähle meinen Eltern nicht, was ich gemacht habe. Sie lesen nichts, was ich schreibe, also mache ich mir keine Sorgen, aber ich mache mir Sorgen, jemand würde meinen Plan vereiteln und ihnen diesen Link weiterleiten. Bitte, sei nicht dieser Jemand.

Schöne Ferien!

Mehr: Folgen Sie Davids Zero to Maker-Reise

Aktie

Leave A Comment